< Zurück zur Übersicht

Geschäftsführerin Christina Wilfinger (1. Reihe, 4. v.l.) freut sich mit dem SAP Österreich-Team über das 35-Jahr-Jubiläum © Philipp Lipiarski

SAP Österreich feiert 35-jähriges Jubiläum

15. April 2021 | 14:36 Autor: Himmelhoch Startseite, Wien

Wien (A) Mit anhaltendem Pioniergeist in die vernetzte Zukunft: 1986 wurde SAP Österreich mit Standorten in Wien und Linz als zweite SAP Landesgesellschaft der deutschen SAP-Zentrale gegründet. Schon vor 35 Jahren war die Vision des Unternehmens klar: Standardsoftware für Unternehmen entwickeln, die Daten in Echtzeit verarbeitet und alle betrieblichen Abläufe integriert.

Das ist bis heute die Aufgabe des globalen Lösungsanbieters für Geschäftssoftware, der mit mittlerweile 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern österreichweit rund 1.900 Kunden betreut. Somit ist SAP Österreich Teil der Erfolgsgeschichte eines der größten IT- Unternehmen der Welt, das 1972mit fünf Gründern im deutschen Walldorf begann und heute weltweit Kunden in mehr als 180 Ländern betreut.

"Als Geschäftsführerin von SAP Österreich bin ich stolz darauf, Teil des internationalen Teams der SAP zu sein. Schon vor 35 Jahren, als das Unternehmen in Österreich nur sechs Mitarbeiter zählte, waren wir Pioniere. Und auch heute sind wir mit unseren Lösungen durch RISE with SAP, aber auch im Customer und Human Experience Management oder unserer Intelligent Spend Management Plattform der optimale Partner, um unsere Kunden bei ihrer Transformation zum Intelligent Enterprise zu begleiten", freut sich Christina Wilfinger, Geschäftsführerin von SAP Österreich. Während sich bei Entwicklungen wie der ERP-Evolution durch S/4HANA und den Cloud-Lösungen in den letzten 35 Jahren technisch viel getan hat, ist die Vision seit der Gründung dieselbe: die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern.

SAP als Vorreiter – damals wie heute
Das Unternehmen SAP, das am 1. April 1972 von fünf ehemaligen Mitarbeitern der  IBM in Deutschland gegründet wurde, gewann bereits im Jahr 1976 den ersten internationalen Kunden – und zwar in Österreich. Peter Burgholzer, IT-Leitung der oberösterreichischen Papierfabrik Nettingsdorf bei Ansfelden, wurde durch einen Besuch bei einem deutschen SAP-Kunden auf den Geschäftssoftware-Anbieter aufmerksam und war von den Echtzeit Auswertungen so beeindruckt, dass er die Zeiten von Stift und Papier hinter sich ließ und fortan eine SAP-Lösung zur Beschaffung von Büromaterial, Ersatzteilen und Maschinen nutzte.

Die Nachfrage in Österreich wuchs so schnell, dass die deutsche SAP-Zentrale im Jahr 1985 bereits 30 österreichische Kunden zählte. Eine Beratung und Betreuung vor Ort wurde notwendig. So kam es zur Gründung von SAP Österreich. Im Februar 1986 wurde schließlich von Rolf Föll die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wien in die Wege geleitet, und im April 1986 haben die anfangs sechs Mitarbeiter in Wien und Linz ihre Arbeit aufgenommen. Die beiden Standorte waren die zweite und dritte internationale Niederlassung von SAP nach dem ersten ausländischen Büro in Biel in der Schweiz, das 1984 eröffnet wurde.

Eine Geschichte geprägt von Wachstum und Innovationen
Heute zählt SAP Österreich 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreut gemeinsam mit einem starken SAP-Partnernetzwerk österreichweit rund 1.900 Kunden, darunter rund 80 Prozent kleine und mittelständische Unternehmen. "Wir haben es in den letzten 35 Jahren in Österreich an die Spitze geschafft und erfinden uns durch Innovationen immer wieder neu. Die Digitalisierung schreitet rasant voran, die Bedürfnisse von Unternehmen verändern sich laufend und die Datenlage wird immer komplexer. Mit unserem Angebot RISE with SAP verwandeln wir unsere Kunden in intelligente Unternehmen, um sie in die vernetzte digitale Zukunft zu führen", resümiert Christina Wilfinger.

Über SAP
Die SAP-Strategie soll dabei helfen, jedes Unternehmen in ein intelligentes Unternehmen zu verwandeln. Als ein Marktführer für Geschäftssoftware unterstützen wir Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: Bei 77% der weltweiten Transaktionserlöse sind SAP-Systeme im Einsatz.

Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software nach ihren eigenen Vorstellungen einfach und reibungslos nutzen können.

Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es Kunden in 25 Branchen weltweit, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern.

  • Archivbild der 20-Jahr-Feier von SAP Österreich, v.l.n.r.: Wolfgang Schuckert, Egon Greger, Rolf Föll (ehemaliger Managing Director der SAP Österreich GmbH), Michael Kleinemeier, Heinz Hartinger © SAP
    uploads/pics/2_Archivbild_20_Jahre_SAP_Oesterreich_c_SAP.JPG

SAP Österreich GmbH

Lassallestr. 7b, 1021 Wien
Österreich
+43 1 28822-0

Details


< Zurück zur Übersicht