< Zurück zur Übersicht

Ing. Dr. Christoph Urbanek MRICS (DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH), DI Sandra Bauernfeind FRICS (EHL Wohnen GmbH), Dipl.Ing. (FH) Carmen Dilch MRICS (GO ASSET Development GmbH), DI Jenni Wenkel MRICS (Erste Group Bank AG), Mag. Dr. Daniela Witt-Dörring MRICS (Weber & Co. Rechtsanwälte), Johannes Eisert MRICS (epmedia Werbeagentur GmbH).

Rics präsentiert neue Vositzende des Austrian Boards

02. Dezember 2019 | 11:06 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) DI Jenni Wenkel MRICS, Head of Corporate Real Estate Asset Management Erste Group Bank AG, leitet in Zukunft das Austrian Board der RICS®, das insgesamt aus 8 Mitgliedern besteht. Die Übergabe des Vorsitzes durch Dipl.-Kfm. Frank Brün FRICS, fand im Rahmen eines Empfangs in der Residenz des britischen Botschafters statt.

Die österreichische Division der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) hat ein neues Vorstandsteam. Den Vorsitz übernimmt DI Jenni Wenkel MRICS (Erste Group Bank AG), stellvertretende Vorsitzende ist wie bisher Dipl.Ing. (FH) Carmen Dilch MRICS (GO ASSET Development GmbH).

“Es freut mich sehr, dass wir wieder – auch neue – Mitglieder für das Advisory Board gewinnen konnten, die in der Branche etabliert sind. In dieser neuen Zusammensetzung zeigen wir nicht nur, wie vielfältig RICS durch die Einbeziehung der unterschiedlichsten Professionen ist, sondern auch die österreichische Immobilienwirtschaft.”, so Jenni Wenkel.

Carmen Dilch ergänzt: “Mit dem neuen Advisory Board lässt sich die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen. Als internationales Netzwerk haben wir die Möglichkeit, internationale Trends und globale Aussichten für den österreichischen Markt entsprechend aufzubereiten. Dadurch erhoffen wir uns viele spannende Diskussionen.”

Für Anna Orcsik, Regional Country Manager RICS, ist die Zusammensetzung des neuen Vorstandes ein Beweis dafür, wie groß das Interesse der Branche ist, ethische Standards auf einer internationalen Ebene umzusetzen und diese auch im lokalen Bereich anzuwenden.

Globale Themen, die auch Einfluss auf den österreichischen Markt haben, gibt es ausreichend: Neben dem Dauerbrenner Nachhaltigkeit sind es vor allem die Digitalisierung (Stichwort: PropTech), Stadtentwicklung und Mobilität, die die Immobilienwirtschaft bewegen und auf die künftige Planung der RICS Aktivitäten in Österreich Einfluss haben werden.

Ein weiterer Schwerpunkt in der kommenden Arbeit des neuen Boards ist zudem die Kommunikation und Evaluierung der internationalen Standards und berufsethischen Grundsätze der RICS am heimischen Markt.

Im Rahmen der Veranstaltung in der Residenz des britischen Botschafters am 28. November 2019 in Wien wurden außerdem Mag. Peter Höflechner MRICS (BIG) und DI Herwig Teufelsdorfer MRICS (21st Real Estate) für ihre Verdienste als ehemalige Vorsitzende des Austrian Boards geehrt. Dr. Andreas Ridder (CBRE) erhielt für seine jahrelange, internationale Expertise und die Einhaltung der globalen Standards der RICS das Fellowship verliehen (FRICS).

Das gesamte Board im Überblick:

Chair of the RICS Advisory Board in Austria:
DI Jenni Wenkel MRICS (Erste Group Bank AG)

RICS Advisory Board in Austria:
DI Sandra Bauernfeind FRICS (EHL Wohnen GmbH)
Dipl.Ing. (FH) Carmen Dilch MSc. MRICS (GO ASSET Development GmbH)
Johannes Eisert MRICS (epmedia Werbeagentur GmbH)
Prof. Mag. Thomas Malloth FRICS (Malloth & Partner Immobilien GmbH & Co KG GmbH)
Anna Orcsik (Regional Country Manager RICS)
Ing. Dr. Christoph Urbanek MRICS (DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH)
Mag. Dr. Daniela Witt-Dörring MRICS (Weber & Co. Rechtsanwälte)

    Rics International Limited

    Junghofstraße 26, 60311 Frankfurt
    Deutschland
    +49 69 6500 750

    Details


    < Zurück zur Übersicht