< Zurück zur Übersicht

v.l.: Andrew Bunce (Head of Product), Johanna Konrad (CSO), Peter Bainbridge-Clayton (CTO) und Russell E. Perry (CEO). (Foto: vyhnalek.com)

Regtech-Unternehmen kompany holt sich Wachstumskapital

11. September 2018 | 16:39 Autor: Super Angels Club Startseite, Wien

Wien (A) Das Regtech-Unternehmen kompany sichert sich ein Wachstumsinvestment vom Investorennetzwerk European Super Angels Club. Mit smarten Regtech-Lösungen für Business KYC (Know Your Customer), AML (Anti-Geldwäsche) und EDD (Enhanced Due Diligence) profitiert kompany von der dynamischen und sich verändernden regulatorischen Landschaft.

Mit kompany können Unternehmen aus 150 Ländern und Jurisdiktionen revisionssicher in Echtzeit geprüft und laufend überprüft werden, um die neuen regulatorischen Anfor-derungen zu erfüllen. Nun erhält das Technologieunternehmen von Mitgliedern des Eu-ropean Super Angels Clubs das erste institutionelle Investment für die weitere globale Expansion. Das Investorennetzwerk ist zudem ausdrücklich für Folgeinvestments offen.

kompany ist eines der global meist beachteten Regtech-Unternehmen in einem stark wachsenden Technologiesegment, das zum Fintech-Bereich schnell aufschließt und bis 2020 vier Milliarden Euro erreichen wird. Globale und regionale Unternehmen aus dem Finanzsektor setzen auf kompany, um die regulatorischen Vorgaben zu automatisieren und die Kosten bis zu 50 Prozent zu reduzieren. Automatisierung und künstliche Intelli-genz helfen bei der Bewältigung der globalen Compliance-Anforderungen, um auch einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Für seine internationale Ausrichtung wurde kom-pany bereits von der Wirtschaftskammer Österreich und Bundesministerin Margarete Schramböck als „Born Global Champion 2018“ ausgezeichnet.

Wachsende regulatorische Herausforderungen
Mit dem frischen Geld will kompany-Gründer und CEO Russell E. Perry, der schon mehrere Unternehmen wie etwa 123people erfolgreich mitaufgebaut hat, von dem Wachstumstrend im Regtech-Bereich profitieren: „Im digitalen Businessalltag ist das Prüfen von Unternehmensdaten auf Wahrhaftigkeit nicht mehr wegzudenken – Busi-ness KYC ist eine laufende Aufgabe in Compliance-Abteilungen. Die damit verbunde-nen Kosten und die Komplexität steigen kontinuierlich und werden auf andere Industrien in naher Zukunft ausgeweitet. Wir arbeiten intensiv mit Banken und Versicherungen und ermöglichen effizientere und effektivere Prozesse. Unternehmen, die auf kompany setzen, haben bereits heute einen klaren Wettbewerbsvorteil.“

Ein weiterer Grund für die explodierende Nachfrage ist die im letzten Jahr umgesetzte vierte Anti-Geldwäsche-Richtlinie der Europäischen Union: „Für die Finanzbranche sind die strengeren Compliance-Vorschriften eine große Herausforderung und das bei zeit-gleich empfindlich höheren Strafen bei Nichteinhaltung. Mit der neuen Richtlinie sind Selbstauskünfte von Firmenkunden kein ausreichender Nachweis mehr. So dürfen sich Unternehmen bei der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfung ihrer Kunden nur mehr auf Daten von Behörden und Wirtschaftsprüfung verlassen. Da die Beschaffung und lau-fende Prüfung insbesondere internationaler Firmendaten einen enormen Verwaltungs-aufwand bedeutet, steigt natürlich das Interesse an automatisierten Business KYC-Lösungen wie kompany“, erklärt Berthold Baurek-Karlic, Vorstand des European Super Angels Clubs.

Fünftes Investment des European Super Angels Club
Die aktuelle Finanzierungsrunde wurde vom European Super Angels Club angeführt. Das Investorennetzwerk wurde 2017 von Partnern der KPMG und Venionaire Capital gegründet und wird von der auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei PHH Rechtsanwälte und der Privatbank Semper Constantia unterstützt.

Bisher wurde in das HR-Tech-Unternehmen Firstbird, dem Business Messenger Chat-grape, sowie die auf Künstliche Intelligenz basierenden Assistenten Butleroy für Termin-findung und Yodel.io für Business-Telefonie investiert.

„Der Markt für Regtechs hat an Qualität und Bedeutung gewonnen. Regulatoren wer-den immer strenger und digitale Technologien helfen, die neuen Herausforderungen zu stemmen. Mit Kunden in 115 Ländern ist kompany ein global aufgestelltes Regtech. Regtechs und Fintechs mit globalen Profil können durchaus auch Börse-Fantasien ent-falten“, erklären die Vorstandsmitglieder des European Super Angels Clubs Michael Petritz von KPMG Österreich sowie Martin Steininger von Venionaire Capital.

kompany
kompany bietet einen automatisierten Echtzeitzugriff auf offizielle und amtliche Handelsregisterinfor-mationen, einschließlich der hinterlegten Firmendokumente von mehr als 100 Millionen Unternehmen in 150+ Ländern und Staaten, für Kunden-Onboarding (KYC), Anti-Geldwäsche-Richtlinien (AML), ver-stärkte Due-Diligence-Prüfungen (EDD) und andere laufende Compliance Prozesse. Hinzu kommen zusätzliche Dienstleistungen wie Übersetzungen für offizielle Dokumente, Zugang zu PEP und Sankti-onslisten und eine Reihe von maßgeschneiderten Lösungen (z.B. Umsatzsteuernummer und IBAN Verifizierung). kompany ist offizielle Verrechnungsstelle der Republik Österreich und offizieller Distribu-tor von European Business Register und anderen Handelsregistern weltweit.

    European Super Angels Club

    Porzellangasse 51, 1090 Wien
    Österreich
    +43 1 348033-0

    Details

    360kompany AG

    Gußhausstraße 15/5, 1040 Wien
    Österreich
    +43 720 882 960

    Details


    < Zurück zur Übersicht