< Zurück zur Übersicht

Peter Oswald, CEO Mondi Gruppe

Mondi Group mit Jahresumsatz von 7.481 Millionen Euro

28. Feber 2019 | 09:21 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) „Auch 2018 war – wie in den letzten Jahren - für Mondi wieder ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr mit einer deutlichen Ergebnissteigerung. Wir profitierten von einer guten Nachfrage in der gesamten Business Unit Fibre Packaging, von höheren durchschnittlichen Verkaufspreisen und vom Beitrag unserer jüngsten Akquisitionen. Es freut mich besonders, dass wir eine sehr gute operative Performance erbracht haben und unsere Investitionen auf Kurs sind. Darüber hinaus konnten wir die Produktivität steigern und beträchtliche Kosten einsparen, wodurch der Inflationsdruck auf unsere Kosten abgeschwächt wurde.“

Oswald weiter: „Wir freuen uns besonders darüber, dass 2018 der Bedarf an nachhaltigen Verpackungslösungen deutlich in den Vordergrund rückte. Wir sind sowohl als Papierhersteller als auch als Produzent von flexiblen Kunststoffverpackungen hervorragend aufgestellt, um in enger Zusammenarbeit mit Lieferanten von nachhaltigen Materialien und Recyclingunternehmen die besten Lösungen für zukunftsorientierte Konsumgütermarken zu entwickeln. Unsere Verpackungen aus Papier und flexiblem Kunststoff werden regelmäßig ausgezeichnet. Vor 2018 war die Nachfrage nach einigen unserer innovativsten nachhaltigen Verpackungen allerdings relativ gering. Die öffentliche Debatte um die Auswirkungen von Plastikmüll auf unsere Umwelt hat die Situation nun verändert. Diese Entwicklung gibt uns die einzigartige Gelegenheit, unserer Branche mit innovativen, nachhaltigen Papier- und Kunststoffverpackungen den Weg in die Zukunft zu weisen. Mit einem ganzheitlichen Ansatz können wir Verpackungen entwickeln, die den Bedürfnissen unserer Kunden, ihrer Produkte und unseres Planeten entsprechen.“

Dank seiner weltweiten Führungsposition bei Kraftpapieren und Säcken verfügt Mondi über eine Reihe von Papierlösungen als Alternative zu Plastikverpackungen. Ein Beispiel sind Tragetaschen aus Papier, die die herkömmlichen „Plastiksackerln“ beziehungsweise „Plastiktüten“ ersetzen sollen. Mondi wird in diesem Bereich seine Kapazitäten erweitern.

Mit unserem robusten Geschäftsmodell, einer starken Bilanz, dem Fokus auf wichtige Industrietrends wie Nachhaltigkeit, E-Commerce, Markenwert und unserer Unternehmenskultur von ständiger Performance­steigerung sehen wir positiv in die Zukunft.

    Mondi AG

    Marxergasse 4a, 1030 Wien
    Österreich
    +43 1 79013-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht