< Zurück zur Übersicht

Martin Mayer, Geschäftsführer von Iventa, freut sich über das erfolgreiche Jahr 2018. (Foto: Iventa)

Iventa blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

08. Jänner 2019 | 12:02 Autor: Reiter PR Startseite, Wien

Wien (A) Mit 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Iventa im Jahr 2018 einen Jahresumsatz knapp über 27 Millionen Euro. Das ist ein leichtes Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr. Davon entfallen 22 Millionen Euro auf den Bereich Media und 5 Millionen Euro auf den gesamten Consulting Bereich. Somit zählt Iventa zu den Top Personalmanagement-Consulting-Unternehmen Österreichs.

Im vergangenen Jahr hat sich Iventa ganz klar in seinen fünf Geschäftsbereichen strukturiert und organisiert. Unter der Dachmarke Iventa tritt man nach außen hin – gegenüber den Kunden – als Gesamtanbieter auf. Das gemeinsame Key Account und Marketing fungiert dabei als verbindende Klammer. Alle fünf Geschäftsbereiche – Employer Branding, IT-Recruiting, Media Service, Personalberatung sowie Personal- und Organisationsentwicklung – sind umsatztechnisch wie auch personell gewachsen. „Es war eine Herkulesaufgabe, das alles in nur einem Jahr zu schaffen. Aber wir haben das sehr gut hinbekommen – dank unserer hervorragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Martin Mayer, Geschäftsführer von Iventa. Aktuell sind 100 Personen bei Iventa beschäftigt. Das ist der höchste Personalstand in der 28-jährigen Geschichte.

Und das ist in jedem einzelnen Geschäftsbereich passiert
Der Geschäftsbereich Employer Branding hat sich im Jahr 2018 stark mit dem Thema der digitalen Werbung auseinandergesetzt. In diesem Jahr wurde der Bereich Google Knowhow aufgestockt. In den Themenfeldern LinkedIn und Xing konnte die Spezialistenrolle noch weiter ausgebaut werden. Für das Jahr 2018 sind noch besonders positiv hervorzuheben: Die Entwicklungsprogramme in der Employer Value Proposition und die Begleitung der Kunden in ihrem Weg der Arbeitgeberpositionierung. Iventa führt durch den gesamten Entwicklungsprozess der individuellen Employer-Branding-Strategie, erarbeitet ein strategisches HR-Kommunikationskonzept, begleitet seine Kunden bei Social-Media-Projekten und übernimmt die Planung sowie Umsetzung von Personalmarketing-Kampagnen.

Im Herbst wurde eine weitere eigene GmbH unter dem Dach Iventa gegründet: Das IT-Recruiting. Damit hat Iventa seit 2018 fünf Geschäftsbereiche. Mit einem eigenen SpezialistInnen-Team kann so ein speziell auf diesen Bereich fokussiertes professionelles Angebot angeboten werden, um die richtigen IT-ExpertInnen anzusprechen und zu gewinnen. „Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil die Suche nach IT-SpezialistInnen erfolgskritisch für jede Branche ist. Wir sind sehr zufrieden, es ist sehr erfolgreich angelaufen, hat sich toll entwickelt und wir konnten hier bereits einige Top-Kunden gewinnen“, so Mayer.

Der Geschäftsbereich Media Service kümmert sich um die optimale Aufbereitung und Platzierung der Anzeigen und trägt so wesentlich dazu bei, den richtigen Bewerber oder die Bewerberin zu erreichen. Die Schwerpunkte 2018 lagen darin, den gesamten Anzeigenabwicklungsprozess stärker zu automatisieren und in der Arbeit mit neuen Anzeigenformaten – Stichwort Data Driven Recruitiung. Seit Beginn des Jahres 2018 ist das neue Mediaportal im Vollbetrieb. Mit diesem bietet Iventa einen ganzheitlichen Überblick über mehr als 180 regionale, nationale, deutsche und internationale Jobplattformen und mit wenigen Klicks lässt sich zielgerichtet nach den für das Stelleninserat optimalen Karriereplattformen suchen.

In der Personalberatung wurde der erfolgreiche Weg der Stärkung der einzelnen Bundesländerbüros weiter fortgesetzt. Iventa ist heute in jedem relevanten Wirtschaftsraum Österreichs – in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien – mit einem eigenen Büro vertreten. „Wir glauben, dass der regionale Marktzugang sehr wichtig ist und der Erfolg gibt uns Recht. Iventa Kunden haben so ihre direkten Ansprechpartner vor Ort“, so Mayer. Aber 2018 lag der Schwerpunkt nicht nur in Österreich: Seit Mai 2018 ist Iventa mit einem eigenen Standort in Rumänien vertreten.

Im Bereich der Personalberatung wurde stark in neue Technologien und laufend in die Backend-Systeme investiert. So konnte die KandidatInnensuche und -haltung verbessert werden. Im Herbst wurde ein neues Bewerberportal gelauncht. Mit diesem geht Bewerben ganz einfach und smart: Ohne Registrierung und in nur drei Schritten. „Dieses punktet dadurch, dass es userfreundlich, übersichtlich, unkompliziert, schnell und mobil optimiert ist und es wird sehr gut angenommen“, so Mayer. Auch die DSGVO hat Iventa in diesem Jahr sehr beschäftigt. „Das war für uns sehr wichtig und eine gute Übung, dass alles datenschutzkonform abgebildet ist. Datenbereinigung und Datencleaning wurde durchgeführt“, so Mayer.

Die Iventa Personal- und Organisationsentwicklung hat sich im Herbst 2018 in eine eigene Gesellschaft umgewandelt und präsentiert sich seither mit einer eigenen Sub-Brand „entwicklunghoch3“. Den KundInnen wird eine neue Struktur, ein noch fokussierteres auf deren Bedürfnisse zugeschnittenes Themensetting und eine noch bessere Beratungsleistung geboten. Mit Ende Oktober startete Iventa eine neue Seminarreihe: Iventa Lab. Hinter diesem Begriff verbergen sich die drei Workshop-Formate Leaders Lab, HR Lab und Expert Lab. Die ersten Labs sind erfolgreich angelaufen und 2019 folgen noch viele weitere spannende Veranstaltungen.

Mit Beginn des Jahres 2018 wurde eine neue Stelle geschaffen: Digitales Businessdevelopement. Losgelöst vom Tagesgeschäft setzt sich der digitale Businessdeveloper ausschließlich mit neuen Entwicklungen auseinander, um Potentiale auszuschöpfen. 

 „Wir verstehen uns als Full-Service Anbieter und versuchen in jeder Business Unit eine starke Autonomie zuzulassen, damit sich der jeweilige Geschäftsbereich optimal entwickeln kann. Und das macht unseren Erfolg aus. 2019 werden wir unseren erfolgreichen Weg weiter fortsetzen. In jedem einzelnen Geschäftsbereich liegen große Wachstumschancen, die wir bereit sind, auch zu nutzen“, freut sich Martin Mayer über das erfolgreiche Jahr 2018.

Über Iventa
Iventa wurde 1991 als Full-Service-Mediaagentur für Personalanzeigen von Christiana Mayer gegründet. Heute ist Media Service (Personalwerbung) neben der Personalberatung, Personal- und Organisationsentwicklung, Employer Branding und dem IT-Recruiting einer von fünf Unternehmensbereichen. Dabei unterstützt Iventa erfolgreiches Personalmanagement und findet die passenden Kandidatinnen und Kandidaten für Führungs- bis hin zu SpezialistInnenpositionen. Das Unternehmen wird heute von Martin Mayer geführt und beschäftigt 100 MitarbeiterInnen. Iventa verfügt neben dem Hauptsitz in Wien über Standorte in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg, Hamburg und Bukarest.

    Iventa Group Holding GmbH

    Seidengasse 9-11, 1070 Wien
    Österreich
    +43 1 5234944-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht