< Zurück zur Übersicht

Mag. Christian Böhm, Vorstandsvorsitzender der APK Pensionskasse

APK Gruppe mit erfolgreichem Jahr 2020

29. Jänner 2021 | 08:46 Autor: Kneidinger & Partner Startseite, Oberösterreich, Wien

Wien/Linz (A) Mit der APK Pensionskasse, der APK Vorsorgekasse und der APK Versicherung deckt die APK Gruppe das gesamte Spektrum betrieblicher und privater Vorsorge ab. Trotz der Covid-19-Pandemie gelang dies 2020 überaus erfolgreich.

„In Zeiten von wirtschaftlicher Unsicherheit ist es der APK Gruppe ein besonderes Anliegen, ein zuverlässiger Partner bei der betrieblichen Altersvorsorge zu sein. Ein wichtiger Baustein dabei ist eine umsichtige Veranlagung des uns anvertrauten Vorsorgekapitals. Das Veranlagungsergebnis 2020 – aber auch jenes der Jahre davor – ist ein nachhaltiger Beleg dafür“, sagt Christian Böhm, Vorstandsvorsitzender der APK Pensionskasse.

APK Pensionskasse erzielt 4,2 Prozent Performance
Der Fachverband der Pensionskassen veröffentlichte 2,6 Prozent als das letztjährige Veranlagungsergebnis aller österreichischen Pensionskassen. Dieses angesichts der Umstände gute Ergebnis konnte die APK Pensionskasse mit 4,2 Prozent deutlich toppen. Sie erzielte somit einen doppelt so hohen Veranlagungsbetrag wie der Durchschnitt aller anderen Pensionskassen, wenn man berücksichtigt, dass im Branchendurchschnitt auch die Werte der APK Pensionskasse enthalten sind.

Besonders erfreulich ist auch der Umstand, dass das Ergebnis jeder einzelnen der 19 Veranlagungs- und Risikogemeinschaften über dem Marktschnitt liegt. „Die Phase der Outperformance der APK Pensionskasse zum Marktschnitt geht nunmehr ins fünfte Jahr in Folge. Sie bewirkt einen Mehrertrag von rund 8 Prozentpunkten über diesen Zeitraum verglichen zum Gesamtmarkt“, berichtet Böhm erfreut.

Top-Ergebnis der APK Vorsorgekasse
Die APK Vorsorgekasse kann nach dem Rekordjahr 2019, wo sie mit einem Veranlagungsergebnis von 9,9 Prozent das historisch beste Veranlagungsergebnis aller Vorsorgekassen seit deren Bestehen erreicht hat, mit 1,8 Prozent im Jahr 2020 erneut ein überdurchschnittliches Veranlagungsergebnis ausweisen. Als Dreijahresschnitt weist die APK Vorsorgekasse einen Wert von 2,6 Prozent p.a. aus, im Fünfjahresschnitt liegt sie mit 2,5 Prozent p.a. an der Spitze der betrieblichen Vorsorgekassen.

APK Versicherung punktet mit nachhaltigen Produkten
Ihren Ruf als kleine, aber feine Boutique in der österreichischen Versicherungslandschaft konnte die APK Versicherung im Jahr 2020 wieder unter Beweis stellen. Die Erträge der drei Standardprodukte haben sich erneut überdurchschnittlich entwickelt. Als besonders innovativ und gleichzeitig ertragreich haben sich jene 2019 eingeführten Fonds erwiesen, die das österreichische Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte tragen. Deren durchschnittlicher jährlicher Ertrag beträgt 9,5 Prozent.

APK Pensionskasse erneut beste österreichische Pensionskasse
Das europaweit erscheinende Fachmagazin Investment & Pensions Europe hat 2020 die renommierten IPE-Awards verliehen und die APK Pensionskasse erneut mit dem „Country Regional Award" ausgezeichnet. Damit stehen Unternehmen aus der APK Gruppe im Zeitraum von 2017 bis 2020 zum vierten Mal in Folge auf dem ersten Platz in diesem wichtigen Branchenranking. Zusätzlich wurde die APK Pensionskasse 2020 für ihre Emerging Market-Strategie als beste europäische Pensionskasse und als „Small Real Estate Investor of the Year 2020“ ausgezeichnet.

APK Vorsorgekasse zum besten Finanzunternehmen Österreichs gekürt Nationale Aufmerksamkeit zog 2020 die APK Vorsorgekasse auf sich, weil sie von der österreichischen Zeitschrift „Der Börsianer“ gleich doppelt, nämlich als „Beste Vorsorgekasse Österreichs 2020“ und als „Innovativste Vorsorgekasse Österreichs 2020“ ausgezeichnet wurde. Noch erfreulicher ist es, dass sie zum zweiten Mal nach 2018 auch die Rangliste aller Finanzunternehmen – Banken, Versicherungen, Kapitalanlagegesellschaften, Pensionskassen und Vorsorgekassen – anführt.

Über die APK Gruppe
Die APK Gruppe ist ein Komplettanbieter im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge mit Standorten in Wien und Linz. Sie betreut über 600.000 Kundinnen und Kunden und verwaltet dabei über sechs Milliarden Euro an Kapital. Solide und sichere Eigentümerstruktur: Rund zwei Drittel der Anteile an der APK Gruppe stehen im Eigentum von österreichischen Industrieunternehmen, welche die Beteiligung auch im Interesse ihrer eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen. Rund ein Drittel gehört öffentlichen Einrichtungen, die ebenso penibel auf eine sichere Veranlagung der Gelder achten.

    APK Pensionskasse AG

    Thomas-Klestil-Platz 13, 1030 Wien
    Österreich
    +43 50 27510

    Details


    < Zurück zur Übersicht