Wirtschaftskalender

< Zurück zur Übersicht

Suissedigital-Day 2019 mit Pierre Maes
27. Nov 2019 09:00 - 13:00


Ort:
Kongress + Kursaal Bern AG
Kornhausstrasse 3, 3000
Details
Kongress + Kursaal Bern AG
Kornhausstrasse 3 3000

 

An der Verbandstagung Suissedigital-Day vom 27.11.2019 in Bern wird der Sportrechte-Experte und Autor Pierre Maes zum Thema "Sportrechte: Ein notwendiges Übel?" sprechen. Daneben stehen Themen wie Cyber Security, das Nutzungsverhalten von Digital Natives und TV als Killerapplikation auf dem Programm. Die Tagung ist öffentlich.

"Mit Pierre Maes konnten wir einen ausgewiesenen Experten für Sportrechte als Referenten gewinnen", kommentiert Simon Osterwalder, Geschäftsführer von Suissedigital, das Programm des diesjährigen Suissedigital-Day. Sport-Übertragungen sind heute fast die einzigen verbleibenden TV-Sendungen, die noch live geschaut werden. Um die Sportrechte ist deshalb auf internationaler Ebene ein hochdynamischer - und zuweilen undurchsichtiger - Kampf entbrannt. Osterwalder: "Maes wird die aktuellen Entwicklungen, Irrationalitäten und Brennpunkte aus neutraler Sicht darlegen. Darauf freue ich mich!"

Cyber Security, Digital Natives und Killerapplikationen
Daneben stehen Referate zu Themen wie Cyber Security, softwarebasierte Netzwerkplattformen, das Nutzungsverhalten von Digital Natives und TV als Killerapplikation auf dem Programm. So werden unter anderem folgende Fragen thematisiert: Kann das bestehende Internet durch ein besseres, sichereres Internet ersetzt werden? Wie kann Cyber-Kriminalität verhindert werden? Sind Digital Natives überhaupt noch für TV empfänglich? Was müssen Kabelnetzbetreiber bei der Gestaltung des TV-Angebots beachten?

Ausstellung mit Rekord-Beteiligung
Begleitet wird die Tagung von Auftritten der Band Black Sea Dahu und einer umfangreichen Ausstellung von Telekommunikations-Dienstleistern. Mit dabei ist erstmals auch der Berufsverband "MultimediaTec Swiss", der über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Multimediabranche informieren wird. Insgesamt nehmen 34 Aussteller teil, was ein neuer Rekord ist. "Das Interesse am Suissedigital-Day 2019 ist sehr gross, gerade auch von Firmen, die nicht bei uns im Verband sind. Wir überlegen uns deshalb, die Veranstaltung im nächsten Jahr auf zwei Tage auszudehnen", sagt Osterwalder.

Aussteller und Besucher können sich unter www.suissedigital.ch anmelden.

An der Verbandstagung Suissedigital-Day vom 27.11.2019 in Bern wird der Sportrechte-Experte und Autor Pierre Maes zum Thema "Sportrechte: Ein notwendiges Übel?" sprechen. Daneben stehen Themen wie Cyber Security, das Nutzungsverhalten von Digital Natives und TV als Killerapplikation auf dem Programm. Die Tagung ist öffentlich."Mit Pierre Maes konnten wir einen ausgewiesenen Experten für Sportrechte als Referenten gewinnen", kommentiert Simon Osterwalder, Geschäftsführer von Suissedigital, das Programm des diesjährigen Suissedigital-Day. Sport-Übertragungen sind heute fast die einzigen verbleibenden TV-Sendungen, die noch live geschaut werden. Um die Sportrechte ist deshalb auf internationaler Ebene ein hochdynamischer - und zuweilen undurchsichtiger - Kampf entbrannt. Osterwalder: "Maes wird die aktuellen Entwicklungen, Irrationalitäten und Brennpunkte aus neutraler Sicht darlegen. Darauf freue ich mich!"Cyber Security, Digital Natives und KillerapplikationenDaneben stehen Referate zu Themen wie Cyber Security, softwarebasierte Netzwerkplattformen, das Nutzungsverhalten von Digital Natives und TV als Killerapplikation auf dem Programm. So werden unter anderem folgende Fragen thematisiert: Kann das bestehende Internet durch ein besseres, sichereres Internet ersetzt werden? Wie kann Cyber-Kriminalität verhindert werden? Sind Digital Natives überhaupt noch für TV empfänglich? Was müssen Kabelnetzbetreiber bei der Gestaltung des TV-Angebots beachten?Ausstellung mit Rekord-BeteiligungBegleitet wird die Tagung von Auftritten der Band Black Sea Dahu und einer umfangreichen Ausstellung von Telekommunikations-Dienstleistern. Mit dabei ist erstmals auch der Berufsverband "MultimediaTec Swiss", der über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Multimediabranche informieren wird. Insgesamt nehmen 34 Aussteller teil, was ein neuer Rekord ist. "Das Interesse am Suissedigital-Day 2019 ist sehr gross, gerade auch von Firmen, die nicht bei uns im Verband sind. Wir überlegen uns deshalb, die Veranstaltung im nächsten Jahr auf zwei Tage auszudehnen", sagt Osterwalder.Aussteller und Besucher können sich unter www.suissedigital.ch anmelden.


Organisator:
Suissedigital – Verband für Kommunikationsnetze
Bollwerk 15, 3011
Details

< Zurück zur Übersicht