< Zurück zur Übersicht

MMA Austria

MMA Austria: Präsidenten und Vorstand erneut gewählt

15. April 2015 | 15:42 Autor: Mobile Marketing Association Startseite, Wien

Wien (A) Im Rahmen der Generalversammlung der Mobile Marketing Association Austria (MMA) am 9. April 2015 wurden die beiden Präsidenten Harald Winkelhofer und Andreas Martin in ihrem Amt einstimmig bestätigt sowie der vierköpfige MMA-Vorstand erneut wieder gewählt. Winkelhofer und Martin führen den Verband seit 2011. Mit der aktuellen Wiederwahl gehen die beiden Präsidenten und Teile des Vorstands-Teams in die dritte Funktionsperiode.

Die Mobile Marketing Association Austria, die österreichische Landesorganisation der Internationalen Mobile Marketing Association, hat im Rahmen der MMA-Generalversammlung den Vorstand neu gewählt. Die beiden Präsidenten Harald Winkelhofer (IQ mobile) und Andreas Martin ([email protected]) wurden letzte Woche in ihrem Amt einstimmig bestätigt. Josef Mantl (JMC), Alexander Oswald (Futura) und Gerald Smech (Google Österreich) wurden im Vorstand wiedergewählt. Claudia Huber (A1) ist neu im Vorstand.

Die Mitglieder der MMA vertrauen auch weiterhin auf das bewährte Führungsduo Harald Winkelhofer und Andreas Martin. Winkelhofer ist Gründer und Geschäftsführer der Mobile Marketing-Schmiede IQ mobile GmbH und kümmert sich in seiner Funktion als MMA-Präsident um den Bereich "Comunications" und "Education". Martin verantwortet in der MMAA den Bereich "Innovation" sowie "Administration" und ist Geschäftsführer der Full Service Agentur [email protected] Um die Finanzen der MMA kümmert sich - wie schon in den Jahren zuvor - Gerald Smech, Google Austria.

Die drei weiteren Vorstandsmitglieder sind:

* Josef Mantl. Der CEO der Full Service Kommunikationsagentur JMC - Josef Mantl Communications GmbH ist Gründer des Mobile Marketing Innovation Day und äußerst aktiv in Sachen Networking und Platforming für mobile Themen im Event Bereich.

* Claudia Huber von A1 Telekom Austria AG vertritt den größten österreichischen Netzbetreiber.

* Alexander Oswald, lange Jahre Head of Marketing bei Nokia, unterstützt mit seiner Firma futura-comm Unternehmen auf dem Weg in Richtung Mobile. Bei der MMA kümmert er sich gemeinsam mit dem Präsidenten Harald Winkelhofer um das Thema "Education".

Über MMA Austria
Die Mobile Marketing Association Austria ist die österreichische Landesorganisation der Internationalen Mobile Marketing Association. Sie repräsentiert als unabhängige Interessensvertretung alle Vertreter der Mobile Marketing Wertschöpfungskette, wie Netzbetreiber, Agenturen, Mobile Marketer, Herstellern von Endgeräten, Medien, und vielen mehr. Die Mobile Marketing Association Austria bietet als Knowhow-Plattform Austausch mit Experten und Zugang zu relevanten Serviceleistungen in einer der innovativsten Branchen. Mit mehr als 20 Mitgliedern trachtet die lokale Organisation danach, Mobile Marketing unter einem globalen Fokus zu betrachten, aber regionale relevante Aktionen zu unterstützen. Der Hauptfokus der Mobile Marketing Association Austria ist die Etablierung von mobilen Anwendungen als unerlässlicher Bestandteil des Marketing Mixes.

    MMA - Mobile Marketing Association Austria

    Postfach 501, 1020 Wien
    Österreich
    [email protected]mma-austria.org

    Details


    < Zurück zur Übersicht