< Zurück zur Übersicht

Peter McKay, President und COO von Veeam

Veeam gibt Rekordergebnis für das Geschäftsjahr 2016 bekannt: 28 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr bei einem Auftragsvolumen von 607 Millionen US-Dollar

20. Jänner 2017 | 11:45 Autor: Uniqe Public Relations Österreich, Wien

Wien (A) Im Zuge der digitalen Transformation gewinnt Veeam Marktanteile und verzeichnet ein exponentielles Umsatzwachstum mit seinen innovativen Lösungen für permanente Verfügbarkeit in Hybrid Cloud-Umgebungen. Veeam® Software, innovativer Anbieter von Lösungen für die Verfügbarkeit des Always-On Enterprise™, meldet Rekordergebnisse für das vierte Quartal 2016 sowie für das gesamte Geschäftsjahr 2016 (= Kalenderjahr).

28 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr sowie Auftragseingänge im Wert von 607 Millionen US-Dollar (rund 567 Mio. Euro) resultieren insbesondere aus dem Geschäft mit großen Unternehmen sowie mit Cloud-Lösungen. Das zeigt den hohen Bedarf in Unternehmen aller Größen, die permanente Verfügbarkeit von Daten in hybriden Cloud-Umgebungen sicherzustellen.

„2016 war für Veeam ein durchweg herausragendes Jahr“, kommentiert Peter McKay, President und COO von Veeam. „Anwender erwarten jederzeit und überall den reibungslosen Zugang zu Daten, Anwendungen und Rechenleistung. Organisationen digitalisieren jeden Aspekt ihres Geschäfts und CIOs erkennen, dass ihre IT-Investitionen ohne garantierte Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit nicht allzu viel wert sind. Wir beobachten einen kontinuierlichen Anstieg der Nachfrage nach unserer Veeam Availability Suite in allen Teilen des Marktes, besonders hoch ist er jedoch bei Fortune 500 und Global 2000-Unternehmen.“

Weitere Ergebnisse aus dem Geschäftsjahr 2016:

Wachstum und Impulse im Enterprise-Bereich: Ende 2016 zählte Veeam 73 Prozent der Fortune 500 und 56 Prozent der Global 2000-Unternehmen zu seinen Kunden. Das Lizenzvolumen mit Großkunden stieg um 57 Prozent. Im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der Neukunden im Bereich der Großunternehmen um 48,6 Prozent auf 761.

230.000 Kunden weltweit: Veeam hat 2016 fast 50.000 zahlende Kunden hinzugewonnen und hält damit seinen langfristigen Durchschnitt von rund 4.000 Neukunden pro Monat.

13,3 Millionen virtuelle Maschinen (VMs) werden mittlerweile von Veeam Availability-Lösungen geschützt, einschließlich mehr als einer Million VMs unter der Verwaltung von Veeam Cloud- & Serviceprovidern (VCSP).
45.000 ProPartner weltweit: Veeams klarer Fokus auf den Channel zieht weiterhin neue Reseller und VAR für die Availability-Lösungen an.

DRaaS und BaaS: Das Veeam Cloud & Service Provider Programm bietet Serviceprovidern eine Technologieplattform, mit der sie Disaster Recovery as a Service (DRaaS) und Backup as a Service (BaaS) anbieten, neue Kunden gewinnen und wiederkehrende Umsätze steigern können. Das VCSP-Programm verzeichnete 2016 ein Umsatzwachstum von 79 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und ist auf mehr als 14.300 Service- und Cloud-Anbieter weltweit gewachsen. 2.600 dieser Partner sind lizensiert, Services für Veeam Cloud Connect anzubieten.

Zu den weiteren Veeam Highlights 2016 zählen:
Vorstellung der Veeam Availability Platform for the Hybrid Cloud für die Verfügbarkeit von Daten und Anwendungen in hybriden Umgebungen mit virtuellen, physischen und Cloud-basierten Workloads

Präsentation der Veeam Availability Suite 9.5 mit mehr als 175 neuen Funktionen

Neues Veeam Backup für Microsoft Office 365 wurde innerhalb eines Monats fast 6.000 mal heruntergeladen.

Verfügbarkeit von Veeam Endpoint Backup FREE 1.5, der neuesten Version der Backup-Lösung für Windows-basierte Desktop-PCs und Laptops. Seit dem Launch im März 2016 wurde das Produkt nahezu 350.000 mal heruntergeladen.

Gartner positioniert Veeam im „Leader“-Quadranten in seinem June 2016 Magic Quadrant for Data Center Backup and Recovery Software.

Ovum positioniert Veeam als Marktführer in ihrer Studie „Data Availability and Protection Solution For The Cloud Era 2016-17“.

Veeam wird Mitglied im Hewlett Packard Enterprise (HPE) Complete Program.

Das Unternehmen setzt seinen Weg zur „One-Billion-Dollar-Company“ erfolgreich fort, ernennt William Largent zum CEO und Peter McKay zum President und COO.

    Veeam Software

    Wienerbergstraße 11/12A, 1100 Wien, Österreich
    +43 (1) 99460-6454

    Details


    < Zurück zur Übersicht