< Zurück zur Übersicht

Andreas Zakostelsky (CEO VBV - Vorsorgekasse) und Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria) (Foto: Aaron Jiang Photography)

VBV - Vorsorgekasse AG erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert

23. November 2021 | 08:23 Autor: M&B PR Startseite, Wien

Wien (A) Die VBV - Vorsorgekasse AG, Österreichs Marktführer bei der Abfertigung Neu, wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Unternehmensbesuchs von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an CEO Andreas Zakostelsky übergeben.

„Die VBV hat in der österreichischen Finanzwirtschaft Maßstäbe gesetzt“, so Monica Rintersbacher anlässlich der Verleihung der Zertifizierungsurkunde. „Es ist ihr nicht nur gelungen, über eine lange Zeit hinweg die Marktführerschaft zu halten und immer weiter auszubauen, sie war auch die erste große Finanzinstitution, die schon vor 20 Jahren kompromisslos auf Nachhaltigkeit setzte. Die ökologisch und sozial vorbildliche Veranlagungsstrategie des Hauses war dabei auch wirtschaftlich immer erfolgreich und hatte große Signalwirkung für andere österreichische Finanzdienstleister. Ohne die VBV wäre die heimische Finanzbranche jedenfalls um ein großes Stück weniger nachhaltig als sie es heute tatsächlich ist.“

„Wir freuen uns über die erneute Zertifizierung als heimischer Leitbetrieb. Das entspricht ganz unserer Ausrichtung als nachhaltiges Unternehmen mit Verantwortung für das Sozialkapital von rund 3 Millionen Kunden“, erklärt Andreas Zakostelsky, CEO der VBV-Vorsorgekasse.

Leitbetriebe Austria bietet den Exzellenz-Betrieben der heimischen Wirtschaft eine einzigartige Plattform, um den Know-How-Austausch über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren. „Gemeinsam setzen wir neue Meilensteine, um die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig zu stärken“, erklärt Rintersbacher.

Über die Vorsorgekasse AG
Die VBV - Vorsorgekasse ist Marktführer im Bereich der obligatorischen betrieblichen Vorsorge und betreut in Österreich rund jeden dritten Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbständigen. Bereits bei der Gründung 2002 hat die VBV Nachhaltigkeit in die Unternehmensstrategie integriert. Strenge Positiv- und Ausschlusskriterien sowie ein eigens eingerichteter Ethik-Beirat sorgen dafür, dass Kapitalströme dorthin gelenkt werden, wo nachhaltig, ressourcenschonend und compliant gewirtschaftet wird. Die
VBV wurde für ihre hohe Unternehmensqualität 2017 mit dem „Staatspreis Unternehmensqualität“ ausgezeichnet und erhielt 2020 den Sonderpreis für „Exzellenz in Verantwortungsvoller Nachhaltigkeit“.

Über Leitbetriebe Austria
Leitbetriebe Austria repräsentiert seit mehr als 30 Jahren die vorbildhaften Unternehmen der österreichischen Wirtschaft. Die auf Basis eines umfassenden Qualifikationsverfahrens ausgezeichneten Vorzeigeunternehmen begegnen den drängenden Herausforderungen unserer Zeit mit innovativen Konzepten, konsequenter Orientierung an nachhaltigem Unternehmenserfolg und gesellschaftlicher Verantwortung. Leitbetriebe Austria bietet eine einzigartige Plattform, um proaktiv den Know-how-Austausch aus der Praxis über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren.

Gemeinsam mit den zertifizierten Leitbetrieben setzt Leitbetriebe Austria Meilensteine für die nachhaltige Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich.

    VBV-Gruppe

    Obere Donaustraße 49-53, 1020 Wien
    Österreich
    +43 1 24010-0
    [email protected]vbv.at
    www.vbv.at

    Details

    LBA Leitbetriebe GmbH

    Heiligenstädter Straße 43, 1190 Wien
    Österreich
    +43 1 5223033-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht