< Zurück zur Übersicht

(li.) Dr. Georg Krause, Geschäftsführer msg Plaut Austria GmbH, (re.) Dr. Raimund Binder, Geschäftsführer msg Plaut Austria GmbH

Strategische Verschmelzung zweier IT-Traditionshäuser zu msg Plaut Austria GmbH

02. Juli 2019 | 13:58 Autor: corporate identity prihoda Startseite, Wien

Wien (A) Ab sofort treten die Plaut Consulting Austria GmbH und die msg systems GmbH in Österreich gemeinsam als msg Plaut Austria GmbH auf. Mit der kürzlich erfolgreich abgeschlossenen Verschmelzung der beiden IT-Traditionshäuser wird der Fokus auf die D-A-CH-Region sowie den konsequenten Wachstumskurs in den CEE- und CIS-Ländern vom Wiener Headquarter aus verstärkt.

Als renommiertes SAP-Beratungshaus hat sich Plaut insbesondere mit der Verbindung aus betriebswirtschaftlicher Digitalisierungs- und Innovationsberatung und lösungsorientierter SAP-Implementierung einen Namen am heimischen Markt gemacht und galt seit jeher als Vorreiter bei neuen SAP-Lösungen.

Durch die Verschmelzung mit msg systems, die mit langjährigem Branchenfokus spezialisierte IT-Lösungen und Beratungen anbietet, profitieren Kunden ab sofort von einem erweiterten Spektrum an Kompetenzen, branchenspezifischem Knowhow und hoher Innovationskraft. Somit können die in Österreich insgesamt 100 ExpertInnen noch besser auf die Anforderungen und Wünsche ihrer Kunden in neuen Märkten, Branchen und Geschäftsfeldern eingehen und sie optimal für die Zukunft rüsten.

Geschäftsmodelle im Umbruch
Der Zeitpunkt für die Verschmelzung ist kein zufälliger: Alle Unternehmen – unabhängig von Branche und Größe – stehen im Zuge der digitalen Revolution vor einem massiven Umbruch, der traditionelle Geschäftsmodelle auf den Kopf stellt. Um dies bewältigen zu können, werden Partner benötigt, die sowohl über die technologische Expertise als auch den notwendigen strategischen Weitblick verfügen. „Als msg Plaut verstehen wir uns als Wegbereiter einer dynamischen Welt digitaler Ökosysteme und werden unsere Kunden tatkräftig dabei unterstützen, aus diesem disruptiven Wandel am Markt als Gewinner hervorzugehen. Ihre Resonanz auf den neuen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, erläutert Geschäftsführer Dr. Georg Krause die Zukunftspläne von msg Plaut.

Lokal verankert, global aktiv
Dr. Raimund Binder, ebenfalls Geschäftsführer, fügt hinzu: „Wir werden in den nächsten Jahren von derzeit rund 100 MitarbeiterInnen auf bis zu 200 wachsen. Zudem haben wir erst vor wenigen Monaten Niederlassungen in Oberösterreich und der Steiermark gegründet und planen darüber hinaus eigene Standorte in der Ukraine und in Ungarn, um noch näher bei unseren Kunden zu sein und heimische Unternehmen bei der Expansion zu begleiten.“

Als 100-prozentige Tochter der deutschen msg systems AG verfügt msg Plaut über die Schlagkraft großer, internationaler IT-Konzerne und aufgrund des klaren Standortbekenntnisses zugleich auch über die Flexibilität mittelständischer, lokaler Anbieter.

Über die msg Plaut Austria GmbH
Die österreichische msg Plaut Austria GmbH ist ein produktbasiertes Beratungshaus mit Hauptsitz in Wien und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter an drei Standorten. Dabei verbindet das Unternehmen betriebswirtschaftliche, strategische Beratung mit intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden und branchenspezifischen IT-Lösungen. Als Wegbereiter einer dynamischen Welt digitaler Ökosysteme unterstützt msg Plaut Kunden in Österreich sowie den CEE- und CIS-Ländern mit einem breiten Leistungsspektrum. Dazu zählen unter anderem die Bereiche SAP- und Microsoft-Beratung, individuelle Software-Entwicklung, Test- und Quality-Management, Information Security und Cloud Transformation, digitale Plattformen sowie Business Intelligence.

    msg Plaut Austria GmbH

    Modecenterstraße 17, Unit 4 / 6.OG, 1110 Wien
    Österreich
    +43 1 2300012

    Details


    < Zurück zur Übersicht