< Zurück zur Übersicht

Fabian Silberer, CEO sevDesk, Florian Ziegler, Country Manager Wien und Marco Reinbold, CTO sevDesk

sevDesk expandiert nach Österreich: Florian Ziegler neuer Country Manager in Wien

19. Oktober 2021 | 12:47 Autor: Fink & Fuchs Startseite, Wien

Wien/Offenburg (A/D) sevDesk, führender Anbieter von cloudbasierter Buchhaltungssoftware für Selbstständige und Kleinunternehmen aus Deutschland, eröffnet in Österreich die erste internationale Niederlassung. Mit seiner nutzerfreundlichen Cloud-Lösung ist sevDesk auf dem besten Weg, langfristiger Problemlöser für 6,4 Millionen Selbstständige in Deutschland und Österreich zu werden. Zuletzt erhielt das Unternehmen 50 Millionen Euro in einer Series B-Finanzierungsrunde angeführt von US-Investor Arena Holdings. Nun wird das Geld in die Expansion investiert.

2013 von Fabian Silberer und Marco Reinbold gegründet, schoss das Start-up sevDesk rasant unter die Top 3 der relevanten Softwareanbieter am deutschen Markt. Die stetig steigenden Kundenzahlen geben dem Erfolg der Software recht, denn sie ist einfach zu bedienen, hat einen hohen Automatisierungsgrad und setzt auf cloudbasierte Web- und Smartphone-Applikationen. So reduzieren Nutzer ihren buchhalterischen Aufwand um bis zu 80 Prozent – das spart Zeit, Kosten und erlaubt es Unternehmern, sich auf ihr eigentliches Geschäft zu konzentrieren.

sevDesk ist außer in Deutschland bereits in Österreich sehr präsent. Bisher wird der österreichische Markt von Deutschland aus betreut. Aber noch dieses Jahr wird sevDesk in Wien eine Tochtergesellschaft gründen und einen neuen Bürostandort eröffnen. Ziel ist es, das Produkt noch besser an den Markt anzupassen, österreichische Kunden intensiver zu betreuen und neue Nutzer zu gewinnen.

Florian Ziegler ist österreichischer sevDesk-Länderchef
Die Leitung des neuen Standortes übernimmt Country Manager Florian Ziegler. Als mehrjähriger Leiter des Growth und Sales Department in einem weltweit tätigen IT-Unternehmen war er unter anderem für die internationale Expansion zuständig. Ziegler ist auf Growth Management/Expansion spezialisiert und kann auch selbst auf Erfahrung als Gründer zurückgreifen.

„Als Country Lead bin ich für den Aufbau, das Management und die Weiterentwicklung der geschäftlichen Tätigkeiten sowie Partnerschaften von sevDesk in Österreich verantwortlich“, erklärt Ziegler. „Ich fungiere als interner Ansprechpartner für die österreichischen Marktbedürfnisse und leite das Team vor Ort.“

Mitarbeitersuche für neues Office am Wiener Hauptbahnhof
Die neue Niederlassung wird zunächst in einem Coworking Space am Wiener Hauptbahnhof sein. Die zentrale Lage gewährleistet eine optimale Infrastruktur für zukünftige Mitarbeiter. „Wir sehen den Personalmarkt Wien als Chance für sevDesk, großartige Talente an Bord zu holen“, freut sich Fabian Silberer, CEO von sevDesk. „Wir starten vorrangig im Bereich Vertrieb, Steuerberater- und Kunden-Support sowie Marketing. Langfristig ist auch eine Erweiterung als Tech-Standort denkbar.“

sevDesk legt besonders viel Wert auf seine Start-up-Kultur und einen Umgang auf Augenhöhe. „Wir wollen unseren Mitarbeitern ermöglichen, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, ohne dass bürokratische Prozesse und steife Regeln sie behindern. Unsere Firmenkultur soll auch in Wien Zeichen setzen und ein guter Grund sein, warum Talente sich für uns entscheiden“, erläutert Silberer.

Mit dem neuen Standort sollen Vertrieb, Marketing und die Gesamtpräsenz von sevDesk in Österreich verstärkt werden. „Außerdem wollen wir die Zusammenarbeit mit österreichischen Steuerberatern vertiefen und stärken“, so Ziegler. Silberer wirft einen Blick in die Zukunft: „Wir streben in Österreich langfristig ganz klar die Marktführerschaft in unserem Segment und deren Behauptung an.“ Dazu wird die Software laufend weiterentwickelt, sodass sie die ideale Lösung für den österreichischen Markt ist.

Software-Anpassungen an österreichische Anforderungen
Die Anpassungen für den österreichischen Markt fokussieren beispielsweise die Anbindungen an die Buchhaltungssoftware BMD und Finanz Online. Dazu gewährleistet sevDesk, dass alle Funktionen der österreichischen Gesetzgebung entsprechen.

„Vor allem in unserer Kernzielgruppe, den Selbstständigen, Einzel- und Kleinstunternehmen, wird die Buchhaltung oft noch mit Excel-Tabellen oder gar handschriftlich erledigt“, erklärt Ziegler. „Wir möchten genau diesen Unternehmern das Leben erleichtern und sie durch unsere intelligente Plattform unterstützen, Zeit und Kosten zu sparen.“

Über sevDesk
Seit der Markteinführung der Software im Jahr 2014 hat sich die sevDesk GmbH mit Sitz in Offenburg zu einem schnell wachsenden Anbieter von digitaler Buchhaltung entwickelt. Das gleichnamige Produkt sevDesk bietet eine cloudbasierte Lösung für Selbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitenden. Buchhalterische Aufgaben, von der Rechnungsstellung über die Umsatzsteuervoranmeldung und Einnahmen-Überschuss-Rechnung bis hin zur Zusammenarbeit mit dem Steuerberater, werden dank sevDesk einfacher und effizienter gestaltet. Dabei setzt sevDesk auf Automatisierung, künstliche Intelligenz und mobiles Arbeiten durch cloudbasierte Web- und Smartphone-Applikationen. Mittlerweile arbeiten 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den beiden Unternehmens-Standorten Offenburg und Wien.

    sevDesk GmbH

    Hauptstraße 115, 77652 Offenburg
    Deutschland
    +49 781 125508-10

    Details


    < Zurück zur Übersicht