< Zurück zur Übersicht

Riverside Shopping Center

Riverside: Sattes Umsatzplus und 10 neue Shops

04. April 2017 | 13:48 Autor: Robin Consult Österreich, Wien

Wien (A) Mehr als 60 Shops und hohe Kundenakzeptanz: Im Riverside, dem größten Einkaufszentrum im Südwesten Wiens am Liesinger Platz, zeigt die Erfolgskurve steil nach oben. Trotz Umbauphase konnten die Umsätze gesteigert werden.

Neben 10 neuen Shops, u.a. dem größten BIPA und dem modernsten Dressmann Österreichs, liegt der Fokus auf dem Refurbishment bestehender Geschäfte wie z.B. Saturn und Neupositionierung des Intersport Winninger. Dass das Konzept aufgeht, belegen die Zahlen: So stieg der Umsatz im Jahr 2016 um 7,65 Prozent von 86,3 (2015) auf 89,7 Millionen Euro und mehr als 3,6 Millionen zahlende Kunden frequentierten das Haus - trotz Umbauphase.

„Frühjahrsputz“ am Liesinger Platz. Das größte Einkaufszentrum im Südwesten Wiens, das Riverside, setzt auf Premium-Shops. So beherbergt die Mall den mit 670 m² größten BIPA Österreichs und den modernsten „Dressmann“ des Landes. Auch das heimische Familienunternehmen „Spielwaren Heinz“ hat seine Verkaufsfläche im Riverside gleich um das Doppelte vergrößert und die traditionsreiche Wiener Buchhandlung Frick übersiedelte von der Kärntner Straße ins Riverside. „Das Geschäftsjahr 2016 verlief äußerst positiv. Trotz Umbauphase konnten wir den Umsatz um 7,65 Prozent von 86,3 (2015) auf 89,7 Millionen Euro dank mehr als 3,6 Millionen zahlender Kunden steigern“, so der Eigentümer des Riverside, Kommerzialrat Peter Schaider. Für das laufende Jahr sind 10 weitere neue Shops geplant. Schaider: „Für den Herbst planen wir Großes. Der Elektromarkt Saturn wird komplett refurbished und wir eröffnen den modernsten Intersport Wiens.“

    Riverside Shopping Center

    Breitenfurter Straße 372, 1230 Wien, Österreich
    +43 1 8672929-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht