< Zurück zur Übersicht

vlnr. Markus Rist, Hannelore Rist, Theodor R. Rist, Theodor Oliver Rist

RIST feiert 50-jähriges Jubiläum

14. Feber 2019 | 10:55 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) RIST zählt seit Jahren zu den Marktführern im Bereich der Gastronomieausstattung. Egal ob für die Hotellerie, die Gemeinschaftsverpflegung oder für Krankenhäuser und Pflegeanstalten – für jeden Gastgeber mit gewerblicher Küche bietet das ... RIST Qualitätssortiment Lösungen für den eigenen Betrieb. Seit letztem Jahr unterstützt ... RIST durch die Tochterfirma TRR Großküchentechnik auch Gastronomen bei der optimalen Planung und Umsetzung der Ideen in der Küche, bei der Montage, bietet die Servicierung der Großküchengeräte an und liefert die komplette Ausstattung bis zum Salzstreuer - alles aus einer Hand.

Doch wie hat alles begonnen?
Aus einer Notsituation heraus! Nach über 20 Dienstjahren vom neuen Eigentümer seiner Lehr-Firma hinauskomplimentiert, hat Theodor R. Rist 1968 seine Chance ergriffen und ein eigenes Unternehmen gegründet. Ausgestattet mit dem Vertrauen seiner langjährigen Kunden und der Zuversicht seiner Gattin, dass sie das gemeinsam schaffen werden, wurde das Einfamilienhaus in der Südstadt als Firmensitz zweckentfremdet. Das Wohnzimmer wurde zum Ausstellungsraum, der Keller diente als Lager und Werkstätte – schon damals gehörte der Kundenservice dazu!

Auf die Frage, an welche besonderen Herausforderungen er sich heute noch lebhaft erinnert, fällt Theodor R. Rist sofort folgende Geschichte ein: „Gleich 6 Wochen nach der Unternehmensgründung hatte ich mit dem Firmen-Lieferwagen einen schweren Unfall. Eine Eisplatte unter einer Brücke wurde mir zum Verhängnis und ich habe mich mehrmals mit dem Bus überschlagen.“ Doch davon ließ er sich nicht in die Knie zwingen. Mit Halskrause und Krücken ging es weiter zu Kundenbesuchen. Rasch schlossen sich Theodor R. Rist die ersten Mitarbeiter an und gemeinsam wurde daran gearbeitet, nicht nur das Vertrauen der Kunden, die fleißig bestellten, sondern auch jenes der Lieferanten zu gewinnen. Diese zierten sich noch ein wenig und legten dem Jungunternehmer vor allem finanziell einige Steine in den Weg. Drei Worte haben ihn in dieser Phase des (Geschäfts-) Lebens bis heute nachhaltig geprägt: Zeit, Raum und Geld. Kaum etwas davon war vorhanden. Gute Verbindungen zu renommierten Küchenleitern und diversen Verbänden halfen dabei, die notwendigen Finanzierungen abzuschließen und danach ging es für das Unternehmen Schritt für Schritt bergauf. Die Zusammenarbeit mit renommierten Hotelfachschulen stellten ebenfalls einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar. Der Familie Rist war es stets wichtig, die Lehrstätten der jungen Gastronomen von morgen mit der besten Qualität an Geschirr und Werkzeug auszustatten. Auch dadurch bewies Theodor R. Rist mit unternehmerischem Geschick, dass es sich auszahlt, seine Kunden nach bestem Wissen und Gewissen zu beraten.

Der Aufbau des Unternehmens
Ab 1970 entstand das Gebäude an der Triester Straße 203, Theodor R. Rist war zu dieser Zeit Baumeister, Chauffeur und Firmenchef in Personalunion. Um 5 Uhr in der Früh wurde der Schotter in den Laster geladen, damit die Bauarbeiter um 6 Uhr mit der Arbeit beginnen konnten. So wurde das Haus Ziegel für Ziegel gebaut. Den Abschluss fand der Bau mit Inbetriebnahme des Lastenaufzugs im Jahr 1974. 1979 wurde die erste Außenstelle in Klagenfurt eröffnet, es folgten noch 1984 Innsbruck und 1989 Salzburg. Das geht natürlich nur mit der tatkräftigen Unterstützung großartiger Mitarbeiter und der Familie, die immer an seiner Seite war.

Die Söhne Theodor Oliver und Markus sind nun bereits seit über 30 Jahren in leitender Position im Unternehmen tätig, aber ebenso seine Gattin Hannelore Rist ist auch heute noch wie damals maßgeblich für das Sortiment verantwortlich. Sie wählt es liebevoll und handverlesen auf den Messen in aller Welt aus, die seit Jahren als Pflichttermine für die gesamte Familie Rist gelten. Dafür ist auch kein Weg zu weit – USA, China, Dubai – überall erkennen sie zielgenau die Trends der heutigen modernen Gastronomie. Ebenso zeichnet Frau Rist für den Katalog verantwortlich, der einmal im Jahr herausgegeben wird und über 14.000 Artikel beinhaltet.

... RIST ist auch online präsent
Als einer der ersten Gastronomieausstatter hat ... RIST - versehen mit dem Wissen durch den Besuch der Messen auf allen Kontinenten der Erde, wie der internationale Standard aussieht – ein bebildertes Offert angeboten, gespeist aus einer Datenbank. Heutzutage totale Normalität, damals eine Innovation! Der Webshop ist ebenso seit Jahren online und wird nach wie vor weiterentwickelt und an Kundenbedürfnisse angepasst. Auch wenn die Familie Rist sich sicher ist: Geschäft wird zwischen Menschen gemacht - für einen Betrieb wie … RIST ist es ein Muss, auch im Internet einen entsprechenden Auftritt aufzubauen und zu pflegen, um dem absoluten Qualitätsanspruch der Kunden und dem Service-Gedanken gerecht zu werden.

Selbst heute ruht sich Theodor R. Rist nicht auf seinen Lorbeeren aus. Er kommt mit seiner Gattin Hannelore jeden Tag ins Geschäft, steckt voller Ideen und arbeitet mit, wo er gebraucht wird. „Das Leben ist Arbeit, und die Arbeit ist Leben!“, nach diesem Credo agiert Theodor R. Rist, der sein gesamtes Leben voll und ganz dem Unternehmen verschrieben hatte und nach wie vor hat, jeden Tag aufs Neue. Dabei versteht er sich als Kaufmann der „Alten Schule“. Er empfindet eine Verantwortung als Unternehmer: seinen Kunden und mittlerweile 80 Mitarbeitern an 5 Geschäftsstellen gegenüber, und die möchte er wahrnehmen. „Ich glaube fest daran, dass dem Kunden die Qualität der Beratung, die ... RIST seit einem halben Jahrhundert liefert, auch mindestens weitere 50 Jahre wichtig sein wird.“ so Theodor R. Rist.

    RIST | Theodor R. Rist Gesellschaft m.b.H.

    Triester Straße 203, 1230 Wien
    Österreich
    +43 1 6679771-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht