< Zurück zur Übersicht

Schauspielerin Lilli Hollunder: Das neue Gesicht der digitalen Beratung.

Poet Audio eröffnet 20 Shop-in-Shop Boutiquen mit interaktivem Avatar

21. November 2019 | 09:09 Autor: Brigitta Mesenich Startseite, Salzburg, Wien, Tirol, Steiermark

Graz (A) Als Luxusmarke im Audiosegment versuchte Poet Audio zunächst den Vertrieb über den traditionellen Elektrohandel- und scheiterte. Heute, vier Jahre später ist das Grazer Unternehmen mit einer einzigartigen Vertriebsstrategie erfolgreich.

Einzelkämpfer im angestaubten Audiosegment
Billiger, lauter, schneller, und mit Herstellung in Niedriglohnländern- diese Attribute spiegeln die Branche der Unterhaltungselektronik wider. Als Gegenbewegung dazu entstand Ende 2012 Poet Audio und entwickelt seither Sound Systeme in minimalistischem Design sowieechter High-Fidelity Klangqualität. Schnell merkte das Unternehmen mit Sitz in Graz, dass der Elektrohandel mit seinen Preisschlachten als Vertriebskanal außer Frage steht. Daher setzt Poet überwiegend auf ein Boutiquenkonzept mit Direktvertrieb in 4- und 5-Sterne Hotels sowie gehobenen Einrichtungshäusern. 2016 wurde das Hotel Kronthaler am Achensee der erste Boutiquen Partner. Die Strategie bewährte sich, und so verkaufte Poet im letzten Jahr bereits 400 handgefertigte Sound Systeme im Wert von 980 bis 9.480 Euro.

Expansion: 20 interaktive Shop-in-Shop-Boutiquen dank Investment
Nun konnte Poet den Vorarlberger Unternehmer Norbert Bachstein, CEO des Elektronikherstellers Variosystems AG, als Investor an Bord holen. Bachstein beteiligt sich mit 19 Prozent an der Poet Audio GmbH. „Mit diesem Investitionskapital im kräftigensechsstelligen Bereich bauen wir 20 innovative Shop-in-Shop-Boutiquen mit einem interaktiven Display. Die Poet-Boutiquen sind ab Dezember unter anderem in Wien, Graz, Salzburg, Kitzbühel und München zu finden“, erklärt Markus Platzer, Geschäftsführer von Poet Audio. Geplant sind neben einer zweiten Kapitalerhöhung 50 weitere Boutiquen an den HotSpots der größten deutschsprachigen Städte bis Ende 2020.

Schauspielerin Lilli Hollunder: Das neue Gesicht der digitalen Beratung
Im Falle von Poet Audio übernimmt Lilli Hollunder durch ein Display die personalisierte Beratung. Für über 100 kurze Videosequenzen stand die deutsche Schauspielerin vor der Kamera und klärt die Besucher im futuristischen Stil über die Sound Systeme auf. Dabei wurde die Softwarearchitektur eigens vom Poet Audio Team erstellt. Sie setzt auf maximale Benutzerfreundlichkeit bei der Interaktion. Durch die authentische Klangwiedergabe der PoetGeräte und das große Display entsteht eine lebensechte Beratungssituation: Hollunder klärt über die Unternehmensphilosophie, die einzelnen Modelle sowie die wichtigsten Fragen auf. Auch Klangproben sind direkt vor Ort möglich und werden mit Humor von ihrem digitalen Avatar begleitet. Dabei geht Hollunders Wissen in die Tiefe, da es auf dem gesammelten Know-How des POET Gründerteams basiert. Somit wird der Besucher optimal informiert.

Mission der Audiomanufaktur
Ziel von Poet Audio ist es, die richtige Kombination von zeitlosem Design, Materialien höchster Güte, hochkarätigem Klang und nun auch innovativer Beratung sicherzustellen. Da die Nachfrage anspruchsvoller Kunden nach werthaltigen Sound Systemen steigt, ist ein Wachstum auf 3.000 Geräte pro Jahr prognostiziert. Die Produktion wird in Zukunft durch eine enge Kooperation mit der schweizerischen Variosystems AG geschehen. Variosystems beschäftigt weltweit 1600 Mitarbeiter und produziert elektronische Baugruppen bis komplette Systeme, Geräte inklusive Kabellösungen in Schweizer Qualität.Die grundlegenden Werte von POET bleiben unverändert: Das elegante Design von Austrian Design Award Winner Thomas Feichtner sowie höchste Klangqualität stehen im Fokus. Dies spiegelt sich nun auch in der Unternehmensstrategie und den neuen Boutiquen wider. An den jeweiligen Standorten sind diese in verschiedenen Größen vorhanden. Namhafte Häuser wie das 5* Hotel Klosterbräu in Seefeld, das Schlossberghotel des Red Bull Motorsportchefs Dr. Helmut Marko in Graz sowie der einzige 3-Michelin Sterne Koch Österreichs, Juan Amador,zählen bereits zu den Kunden des steirischen Audio Unternehmens und sind damit wegweisend für das neue Vertriebskonzept.

Die Poet Audio Shop-in-Shop Boutiquen werden in den nächsten Wochen im Rahmen eines
Roll-Outs in Graz, Wien, Salzburg, Tirol und München installiert.

  • Poet Audio eröffnet 20 Shop-in-Shop Boutiquen und setzt auf einen interaktiven Avatar.
    uploads/pics/Poet_Boutique.jpg

POET Audio GmbH

Plabutscherstraße 63/29, 8051 Graz
Österreich

Details


< Zurück zur Übersicht