< Zurück zur Übersicht

Heysister! Martha Ploder und Gerlinde Gruber

Heysister! Verpackungskonstruktion und Grafikdesign als gebündeltes Know-how

24. September 2018 | 12:17 Autor: Akonsult Startseite, Wien

Wien (A) Die mehrfach ausgezeichnete, strukturelle Verpackungsdesignerin Gerlinde Gruber und die erfolgreiche, auf Packaging spezialisierte Grafikdesignerin Martha Ploder bündeln ab sofort auch offiziell ihre Kompetenzen und kooperieren unter dem Label HEYSISTER!: „Verpackungskonstruktion und Grafikdesign sind so unzertrennlich wie Geschwister und können nur im Dialog außergewöhnlich sein,“ begründen die beiden Designerinnen ihre erfolg-versprechende Zusammenarbeit.

Rund 68 %*) der Käufe werden erst endgültig am POS entschieden. „Verpackungen spielen bei der Kaufentscheidung eine ganz wesentliche Rolle, denn sie transportieren die Einzigartigkeit eines Produktes“, erklärt das HEYSISTER! Design-Duo unisono und unterstreicht, „dass erst eine maßgeschneiderte Verpackung die Identität einer Marke ideal unterstützt.“ Und wenn das strukturelle Verpackungsdesign Hand in Hand mit dem optischen Design entwickelt wird, dann entstehen außergewöhnliche Ergebnisse. Wichtig ist den erfahrenen Designerinnen dabei, die optimale Anpassung an die Bedürfnisse des Handels, sowie den Abpackprozess und das Auspackerlebnis immer im Blick zu haben.

Sowohl Martha Ploder als auch Gerlinde Gruber sind renommierte Expertinnen auf ihrem Gebiet. Martha Ploder zeichnet für viele Verpackungsdesigns bekannter Marken wie beispielsweise für Ja! Natürlich, Kelly’s und Unilever verantwortlich. Gerlinde Gruber entwickelt seit Jahren Verpackungen für namhafte Anbieter wie die Eckes-Granini GmbH und für aufstrebende Start-ups wie Zirp Insects, die funktionell und zugleich optisch und haptisch ansprechend sind.

Bei HEYSISTER! spricht der Kunde in allen Belangen mit der Designerin persönlich. Eine Anforderung, die laut Gerlinde Gruber und Martha Ploder immer mehr an Bedeutung gewinnt. Zudem verstehen sich die Designerinnen als Bindeglied zur Industrie und kooperieren mit den unterschiedlichsten Verpackungsherstellern, was eine Vielzahl an kreativen Produktions-möglichkeiten garantiert und Groß- aber auch Kleinauflagen möglich macht.

Auch der Umweltgedanke kommt bei HEYSISTER! nicht zu kurz. Die Designerinnen entwickeln Verpackungslösungen, die möglichst ressourcenschonend und recyclingfähig sind und, wenn möglich, noch ein zweites Leben nach ihrer eigentlichen Verwendung in sich tragen.

*)Quelle: K&A Brand Research, Fachverband Faltschachtel, Frankfurt am Main.

Über MARTHA PLODER:
Martha Ploder gründete 1998 ihr Unternehmen mit Sitz in Wien. Nach ihrer Ausbildung an der HTBLA Ortwein für Kunst und Design, sowie umfangreicher Agenturerfahrung, konnte sie ihre Leidenschaft für grafische Gestaltung und Packaging Design schnell zu ihrem Beruf machen. Sie arbeitet für internationale Unternehmen wie Ja! Natürlich, Kelly‘s, Unilever und hat im Laufe der Jahre erfolgreich hunderte Verpackungen für namhafte Kunden, auf Basis einer klaren Positionierung, gestaltet.

Über GERLINDE GRUBER:
nach dem Informationsdesign Studium an der FH Joanneum machte sich Gerlinde Gruber 2011 in Wien selbstständig. Zu ihren Kunden zählen global agierende Unternehmen wie die Eckes-Granini GmbH und aufstrebende Start-ups wie Zirp Insects. Zudem unterrichtet sie Packaging Design und Prototyping an der Graphischen in Wien.Für ihre durchdachten Stanzkonturen und innovativen Verpackungslösungen wurde sie mehrfach national und international ausgezeichnet. Darunter zwei Auszeichnungen beim ProCarton ECMA Award und die Nominierung für den German Design Award 2018.

    Hey Sister! Ploder Martha und Gruber Gerlinde

    Neubaugasse 26/2/25, 1070 Wien
    Österreich

    Details


    < Zurück zur Übersicht