< Zurück zur Übersicht

Niko Pabst, Geschäftsführer und Gründer der Samplingagentur Freudebringer

Freudebringer ermöglicht gerade jetzt die „mit Abstand“ besten Verteilaktionen

23. März 2020 | 11:47 Autor: Bisness Startseite, Wien

Wien (A) Die Samplingagentur Freudebringer bietet Kunden und Kundinnen weiterhin Möglichkeiten Produkte und Samples zu verteilen. So erfreuen wir uns weiterhin netter Aufmerksamkeiten im Alltag. „Wir geben auch in herausfordernden Zeiten unser Bestes“, sagt Niko Pabst, Geschäftsführer und Gründer der Samplingagentur Freudebringer. Die Agentur, die Produkte und Produktproben in ausgewählten Zielgruppen verteilt, überrascht und erfreut uns weiterhin im Alltag.

So werden nun Samples, wie neue Getränke, Shampoos oder Waschmitteltabs, Produkten, die online bestellt werden, im Paket beigelegt und von Lieferdiensten bis zur Wohnungstür gebracht. Ein besonders schönes Beispiel sind Dankeschön-Goodiebags, die aktuell von Freudebringer, natürlich berührungsfrei, Ärzten, Rettungsdiensten und Pflegepersonal übergeben werden.

„Es gibt Berufsgruppen, die im Moment besonders gefordert sind, da ist es schön einen positiven Beitrag zu leisten“, sagt Pabst, der auch als Geschäftsführer des Marketing Club Österreich Initiativen setzt. So gibt es bereits Ergebnisse einer ersten Umfrage zu den Auswirkungen von COVID-19 auf die Branche.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Freudebringer befinden sich im Homeoffice. Aber die gute Nachricht: die Agentur bringt weiterhin Freude und arbeitet für Produktsamplingaktionen, unter anderem mit Dispensern anstelle einer persönlichen Übergabe. Die Dispenser können etwa auf Theken in Trafiken platziert werden. Eine persönliche Übergabe ist so nicht notwendig und jeder nimmt sich eine kleine Freude mit nach Hause.

Ein Vorteil der angebotenen Samplingaktionen ist, dass gebuchte Kampagnen stattfinden und Produkte mit ablaufendem Haltbarkeitsdatum einfach auf neuen Wegen und über andere Kanäle die Zielgruppe erreichen, anstelle in der jetzigen Situation entsorgt zu werden.

“Jetzt gilt es kreativ zu sein und weiterhin positive Emotionen zu wecken – wenn auch mit Respektsabstand”, ist Niko Pabst überzeugt, „Unternehmen können mit kostenlosen Produkten und Neuheiten ein Zeichen setzen: wir sind gerade jetzt für Dich da, auch in schwierigen Zeiten“. Es ist schön zu sehen, wenn alle ein wenig zusammenrücken und wir einander ein Lächeln entlocken können.

Über Freudebringer

Freudebringer ist ein Sampling-Dienstleister, der Kooperationen mit Netzwerkpartnern eingeht und so Produktproben gezielt und ohne Streuverlust an ausgewählte Zielgruppen verteilt. Dies kann auch in Zeiten genutzt werden, die Abstand im wahrsten Sinne des Wortes erfordern. Zu den Netzwerkpartnern zählen momentan Ärzte, Rettungsdienste, die Post, Trafiken, Lieferdienste, Onlinehandel und weitere Partner. Freudebringer hat 25 Ziel- und Interessensgruppen für Samplingaktionen definiert, diese werden für jedes Produkt individuell konzipiert und verfeinert. Henkel, Guhl, Nestlé, Uncle Ben’s, Gasteiner, Almdudler und viele mehr setzen auf Freudebringer.

    Freudebringer OG

    Piaristengasse 6-8, 1080 Wien
    Österreich
    +43 1 91300969-0
    [email protected]freudebringer.at
    www.freudebringer.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht