< Zurück zur Übersicht

Konstantin Graf und Marcel Weymann, Finditoo

Finditoo bietet kostenlose Videokonferenz Software für Anwälte

23. März 2020 | 11:16 Autor: Finditoo Startseite, Wien

Wien (A) Finditoo stellt im Zuge dieser schweren Zeit eine Videokonferenz Software speziell für Rechtsanwälte kostenlos zur Verfügung, um auch ohne Kanzleitermine weiterhin professionell mit Klienten kommunizieren zu können.

Die Arbeit wird von zu Hause aus gemacht, Kanzleitermine bleiben aus und die persönliche Kommunikation mit Kunden versagt – doch das Geschäft muss weitergehen. Der rasche Umstieg auf Home-Office von heute auf morgen bringt einige technische Hürden, die wesentlich zum Hauptproblem beitragen: Wie kann man mit Klienten sicher von Zuhause aus kommunizieren?

Nicht jeder Anwalt ist darauf vorbereitet oder hat die technischen Mittel, diese Veränderung gut aufzunehmen und den Büroalltag, insbesondere die tägliche Kommunikation mit Klienten, internettauglich abzuändern und anzupassen.

Daher stellt Finditoo, in Kooperation mit Linkchat.io, aktuell kostenfrei und speziell für Anwälte seine Videokonferenz Software zur Verfügung.

Arbeiten im Home-Office: technische Voraussetzungen für optimale Kommunikation oftmals nicht gegeben – Finditoo will Abhilfe schaffen
Laut einer Studie zu aktuellen Analysen aus dem Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB, 11.2019) sagt jeder 2. Arbeitsnehmer, dass die technischen Voraussetzungen im Home-Office nicht vollumfänglich gegeben sind. Dies verhindert oft auch die Notwendigkeit des direkten Kundenkontakts, da Teamchats und Kommunikationssysteme mit Klienten sowie Mitarbeitern oft nicht gegeben sind. Aus diesem Grund hat Finditoo es sich zur Aufgabe gemacht, allen Rechtsanwälten jene Software kostenlos bereit zu stellen. Sodass diese, trotz Corona Krise, mit Ihren Kunden auf einer persönlichen Ebene weiter kommunizieren können. (Quelle: doku.iab.de/kurzber/2019/kb1119.pdf)

Was für Vorteile bietet das Video Konferenz Tool?
Entscheidender Vorteil der Software liegt in der Handhabung, da diese sich als besonders leicht gestaltet und auch für nicht technisch versierte Anwälte problemlos zu bedienen ist. So wie bei anderen Anbietern, wie etwa Skype etc. ist bei Finditoo keine Anmeldung erforderlich. Der Anwalt muss dafür nur den Link an seinen Klienten senden und dann kann es auch schon losgehen.

Ferner können auch mit Zustimmung der anderen Partei die Videokonferenzen für die Akten aufgezeichnet werden. Besonders hier ist zu erwähnen, dass diese Daten nicht auf den Server von Finditoo, sondern direkt als Datei auf den PC des Anwaltes gespeichert werden.

Über 350 Rechtsanwaltskanzleien vertrauen nun mehr Finditoo
Finditoo wurde vor 2 Jahren von den Gründern Konstantin Graf und Marcel Weymann ins Leben gerufen und ist der Partner für Rechtsanwälte im Bereich Digital Marketing österreichweit. Mit seinen 8 Nischen Rechtsportalen in den unterschiedlichsten Rechtsgebieten wie bspw. Erbrechtsinfo.at, Famillienrechtsinfo.at, Vertragsrechtsinfo.at oder Anwaltfinden.at, etc.. , hat es sich Finditoo zur Aufgabe gemacht, seine über 350 Rechtsanwälte online richtig aufzustellen und für den digitalen Wandel vorzubereiten. Ferner stellt Finditoo den Anwälten verschiedene Anwaltsmarketing Services, wie beispielsweise jene Nischen Anwaltsportale, Website Gestaltung oder Bewertungsmanagement zur Verfügung, um wesentlich dafür beizutragen den Anwalt als „Spezialist“ richtig online zu positionieren.

Finditoo – wir kommen Ihnen gerne in dieser turbulenten Krise zur Hilfe!
Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen, sagen die Finditoo-Gründer Konstantin Graf und Marcel Weymann und freuen sich Rechtsanwälten eine Erleichterung in der derzeitigen schweren Situation anbieten zu können. Ziel ist dabei vor allem eines: Rechtsanwälte sollen auch weiterhin handlungsfähig bleiben und den persönlichen Kontakt mit Kunden wahren können.

    Finditoo GmbH

    Zehenthofgasse 4/17, 1190 Wien
    Österreich
    +43 1 3586364

    Details


    < Zurück zur Übersicht