< Zurück zur Übersicht

Geschäftsführer-Quartett: vlnr. Erich Falkner, Patrick Partl, Fred Reiss und Phil Hewson

falknereiss und Partlhewson werden zu Brokkoli Advertising Network

06. Mai 2019 | 17:18 Autor: Himmelhoch Startseite, Wien

Wien (A) Brokkoli Advertising Network erscheint als Fusion von falknereiss und Partlhewson auf dem Radar der Werbeagenturen. Die eigentümergeführte Agentur betreut Bestands- und Neukunden und steht für modernes Kampagnenmanagement und hochkarätigen Branded Content. Kunden mit über zehn Milliarden Euro Umsatz vertrauen auf die neue Agentur.

Wer die vier Köpfe hinter BROKKOLI kennt, weiß wie viel Kreativität und Erfahrung im neuen Agentur-Bundle steckt. Hinter dem grünen Gemüse verbirgt sich eigentlich der Zusammenschluss der erfolgreichen Agenturen falknereiss und PARTLHEWSON. Die Geschäftsführer der früheren Change-Marketing Agentur Fred Reiss und Erich Falkner können bereits auf langjährige Zusammenarbeit zurückblicken – genauso wie das Duo Patrik Partl und Phil Hewson in deren Werbeagentur. Gemeinsam ziehen sie für ihre Kunden nun an einem Strang und halten gleich große Firmenanteile. Das 18-köpfige Team der eigentümergeführten Agentur steht für modernes Kampagnenmanagement und Branded Content. Zu den 30 Kunden aus den verschiedensten Bereichen des B2B- und B2C-Geschäfts gehören unter anderem ALPINRESORTS.com, Diners Club International, Falkensteiner Premium Living, Nah&Frisch, die Wiener Linien oder das Kuratorium für Verkehrssicherheit sowie viele mehr.

Eine lange Erfolgsgeschichte
„Wir kennen uns seit Mitte der 2000er Jahre“, so Fred Reiss, „haben jahrelang zusammengearbeitet und schätzen uns sehr. Wir ergänzen uns perfekt, denn Marketing Know-how trifft auf Kreativität“, erklärt er weiter. Gemeinsam haben die beiden Agenturen in den letzten 17 Jahren über 250 nationale und internationale Preise gewonnen, darunter drei Cannes Löwen und zwölf Effies. Doch das ist noch nicht genug. BROKKOLI soll weiterwachsen, und dies wie der Name schon verrät, auf einer „gesunden“ Basis. „Von der neuen Unternehmensstruktur sollen alle profitieren, aber vor allem unsere Kunden“, so Patrik Partl.

Bestandskunden und Neuzugänge
Viele Kunden werden schon seit vielen Jahren von einem der beiden Kreativhäuser betreut. Doch seit dem Zusammenschluss kamen auch viele neue hinzu, so zum Beispiel ganz aktuell ORF1 oder der arrivierte Spieleverlag PIATNIK. Durch langjährige beste Kundenbeziehungen und ausgezeichnete Kreationen kann BROKKOLI durch die Bündelung neue kreativer Kräfte auch ein deutlich umfassenderes Portfolio anbieten wie zum Beispiel Branded Content, Social Media Performance Marketing, PR und eine Inhouse Content Film Produktion. Mit der richtigen Attitüde, der nötigen Erfahrung sowie dem internationalen Imagepartners-Netzwerk, das aus ebenfalls eigentümergeführten Agenturen aus ganz Europa besteht, entstanden bereits Kampagnen für den Diners Club in Deutschland oder für ALPINRESORTS.com mit David Hasselhoff.

Wofür steht BROKKOLI?
„Wir haben uns auf den Namen Brokkoli geeinigt, da die Frage nach dem ‚Warum?‘ mit ‚Warum nicht?‘ beantwortet werden kann“, erklärt Phil Hewson. „Und auch, weil Brokkoli grundsätzlich zwar als super für den Körper angesehen wird, ihn aber nicht jeder mag“, fügt Erich Falkner hinzu. Dahinter steckt aber keine Arroganz, sondern gesundes Selbstbewusstsein, das auf vielen Jahren Erfahrung basiert. Nicht die zahlreichen Preise und Auszeichnungen zählen dabei, sondern die Zufriedenheit der Kunden. „Wir wollen die Werbeagentur sein, die weniger sich, und mehr ihre Kunden in den Mittelpunkt stellt“, ergänzt Patrik Partl. Zudem soll in Zukunft die Marke PARTLHEWSON bestehen bleiben, um weiterhin als kreative Boutique außergewöhnliche Lösungen im Bereich Creative Content zu liefern.

  • Das Team von BROKKOLI
    uploads/pics/02_Das_Team_von_BROKKOLI_c_BROKKOLI.JPG

Brokkoli Advertising Network GmbH

Mariahilfer Straße 88a/3/11, 1070 Wien
Österreich
+43 1 6001393

Details


< Zurück zur Übersicht