< Zurück zur Übersicht

Dr. Thomas Schröck, Geschäftsführer The Natural Gem

„Es gibt nichts auf der Welt, das einen so hohen Wert auf so kleinem Raum besitzt.“

17. Juni 2019 | 12:06 Autor: Conciliaris Startseite, Wien

Dr. Thomas Schröck, Geschäftsführer von The Natural Gem, erklärt, warum es sinnvoll ist, in Edelsteine zu investieren, warum man diese bedenkenlos kaufen kann sowie die Hintergründe zum aktuellen Edelsteinfonds.

Warum sollte man heutzutage in Edelsteine investieren?
Edelsteine sind eine ideale Möglichkeit, zu diversifizieren; sie stellen eine sehr gute Beimischung zu anderen Anlageformen dar, sie sind klein und brauchen keine besondere Aufmerksamkeit bei der Lagerung; außerdem haben sie in den letzten 20 Jahren Wertsteigerungsraten von 4-8% p.a. geometrisch erbracht, je nach Edelsteinart; am stärksten steigen Rubine im Wert.

In welche Edelsteine soll ich investieren?
Bei einem Anlagehorizont von fünf bis zehn Jahren vor allem in Farbedelsteine und nicht in Diamanten; der Grund: Farbedelsteine steigen mit 4-8% p.a. im Wert (Smaragd rund 4%, Saphir rund 6%, Rubin 8%); Diamanten brachten die letzten zehn Jahre im Durchschnitt nur 1% p.a.

Wie wird Ihrerseits die Echtheit garantiert?
Alle Steine werden mit Zertifikaten internationaler gemmologischer Labors geliefert, darunter die renommiertesten der Erde: SSEF, Gübelin oder auch GIA für Diamanten.

Wie unterscheiden Sie sich vom „normalen“ Juwelier?
Juweliere verwenden hauptsächlich behandelte (erhitzte) Farbedelsteine, The Natural Gem verkauft nur unbehandelte Steine. Außerdem kann The Natural Gem günstigere Preise als ein Juwelier anbieten.

Kann ich die Steine schnell wieder verkaufen?
Wir fordern die Kunden immer auf, die Steine bei Bedarf wieder uns anzubieten, wir machen immer ein Angebot für Farbedelsteine; außerdem kann der Kunde die Steine bei Online- und Realauktionen sowie bei Juwelieren verkaufen.

Soeben wurde ein Edelsteinfonds auf den Markt gebracht – wie kam es dazu?
Ich bin seit mehr als 25 Jahren im Edelsteinhandel tätig. Vor rund drei Jahren trat Ronald Stöferle von der Incrementum AG mit der Idee eines Edelsteinfonds an uns heran.  Die Incrementum AG ist ein Asset Manager mit Sitz in Liechtenstein, der bekannt ist für die Expertise im Bereich Rohstoffe und Edelmetalle. Die Umsetzung des Fonds war höchst anspruchsvoll, der „Natural Gem Stone Fund 1“ ist aber jetzt zum Vertrieb in Liechtenstein, Österreich und Deutschland zugelassen. Der Fonds ist ein AIF-Fonds und richtet sich an professionelle Anleger.

www.thenaturalgem.com


    < Zurück zur Übersicht