< Zurück zur Übersicht

Neue Decathlon Filiale in Wien Nord (Foto: MW-Architekturfotografie)

Decathlon Filiale in Wien Nord eröffnet

16. November 2020 | 11:03 Autor: Himmelhoch Startseite, Wien

Wien (A) Der Sporthändler Decathlon hat seine zweite Filiale am österreichischen Markt eröffnet. Sportfans freuten sich über den neuen, 2.800 Quadratmeter großen, Store im Wiener Gewerbepark Stadlau, der rund 70 verschiedene Sportarten bedient. Die ersten Kunden durften Decathlon Österreich Geschäftsführer Gábor Pósfai und Filialleiter Akos Juhasz am Eröffnungstag unter strengen Sicherheitsmaßnahmen begrüßen.

Unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen, nämlich 10 Quadratmeter pro Besucher, hat der französische Sporthändler am 13. November seine zweite Filiale in Österreich in Wien Nord, im Gewerbepark Stadlau, eröffnet.

Hanteln als Verkaufsschlager am Eröffnungstag
Auf rund 2.800 m2 Verkaufsfläche und großzügigen Testflächen hatten Sportfans die Chance über 70 verschiedene Sportarten auszuprobieren. Gefragt war dabei jegliches Fitness-Equipment, besonders Hanteln und Gewichte, sowie Fitnessgeräte fürs Home-Training. Zu den weiteren Verkaufsschlagern zählten unter anderem Mountainbikes, Scooter und Wanderausrüstung für kaltes Wetter. „Mit großer Freude konnten wir beobachten, dass vor allem viele unserer Eigenmarken wie Domyos für Fitness und Quechua für Bergsport häufig über den Ladentisch gewandert sind“, erklärt der neue Filialleiter Akos Juhasz. „Das zeigt uns, dass auch die Kunden in Wien Nord Gefallen an unserem Konzept finden und wir auf dem richtigen Weg sind“, ergänzt Decathlon Geschäftsführer Gábor Pósfai.

Für die nächsten Wochen wird sich Decathlon nun auf die neuen Herausforderungen vorbe-reiten: „Wir haben vom ersten Lockdown sehr viel gelernt und sind vorbereitet für die kommenden Wochen. Unsere Erfahrungen vom Frühjahr werden uns helfen, unseren Erfolgskurs beizubehalten. Alle Produkte können weiterhin über den Online-Shop www.decathlon.at bestellt werden“, fasst Pósfai zusammen.

Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende: Die nächsten Filialen sind bereits geplant
17 Millionen Euro Umsatz, ein Umsatzplus von 41 Prozent, die erste Filiale in Vösendorf, die jetzt bereits den Vorjahresumsatz erreicht hat und die Eröffnung einer neuen Filiale: Anlässlich des erfolgreichen Jahres und der erfreulichen Bilanz, blickt Decathlon bereits ins neue Jahr 2021. Die Zukunftspläne sind vielversprechend, verrät Pósfai: „Um unser Einzugsgebiet in Österreich zu erweitern, haben wir in den letzten Monaten viele Verhandlungen bezüglich neuer Standorte geführt. Unser Ziel ist es, in jedem größeren Bundesland eine Filiale zu errichten. Erstes Projekt nach Wien Stadlau ist Klagenfurt: Wir freuen uns sehr, bereits im Frühjahr nächsten Jahres den dritten Store beim Möbelhaus Rutar in Klagenfurt eröffnen zu können. Weitere Standorte wie Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck sind in Planung.“

  • Eröffnung der neuen Filiale (Foto: MW-Architekturfotografie)
    uploads/pics/02_Eroeffnung_der_neuen_Filiale_c_MW-Architekturfo.jpg
  • v.l.n.r: Gábor Pósfai mit neuem Wien Store-Leiter Akos Juhasz (Foto: Sebastian Fuchs)
    uploads/pics/03_vlnr_Gabor_Posfai_Akos_Juhasz_c_Sebastian_Fuchs.jpg
  • Gábor Pósfai, Geschäftsführer von Decathlon Österreich (Foto: Sebastian Fuchs)
    uploads/pics/04_Gabor_Posfai_c_Sebastian_Fuchs.jpg

Decathlon Austria GmbH

Autoallee 1-3, 2334 Vösendorf
Österreich
+43 664 88176676

Details


< Zurück zur Übersicht