< Zurück zur Übersicht

Günther Hanslik, CMS

CMS auf Platz 2 der Top-Arbeitgeber österreichischer Rechtsanwaltskanzleien

16. November 2020 | 13:12 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) In der Liste der JUVE Top 20 Arbeitgeber österreichischer Rechtsanwaltskanzleien geht es für CMS Reich-Rohrwig Hainz heuer weit nach vorne. Die klare Verbesserung von Platz 8 auf Platz 2 ist insbesondere mit Blick auf die von den Jungjuristen genannten Hauptmotive für die Wahl des Arbeitgebers besonders erfreulich. So liefert die JUVE Bewerberumfrage ein eindeutiges Bild, worauf Jus-Studenten, Absolventen und Associates immer größeren Wert legen.

Mit einem Klischee, dass es angehenden und jungen Juristen vorrangig ums Geld ginge, räumt die Befragung von Bewerbern und Rechtsanwaltsanwärtern durch JUVE wohl endgültig auf. Die beiden wesentlichen Kriterien sind vielmehr die Qualität der Ausbildung und die Vereinbarkeit von Beruf, Freizeit und Familie – mit großem Abstand zu weiteren Gründen, die bei der Entscheidung für den Arbeitgeber eine Rolle spielen. Es sind dies zwei Bereiche, in denen sich auch CMS über besonders positive Bewertungen freuen kann und als personalstarke Großkanzlei überdurchschnittlich gut abschneidet.

„Dieses herausragende Ergebnis ist für uns in doppelter Hinsicht erfreulich“, sagt Managing Partner Johannes Juranek. „Erstens wurden damit die Investitionen und Anstrengungen, ein noch besseres Arbeitsumfeld zu schaffen, bestätigt. Zweitens gehören wir zu jenen Kanzleien, die aktuell die meisten Konzipientinnen und Konzipienten einzustellen planen, und sind als Wunscharbeitgeber auf einem guten Weg, viele juristische Talente für uns begeistern zu können.“ Der für den Bereich Human Resources verantwortliche Partner Günther Hanslik ergänzt: “Für uns ist die hervorragende Bewertung in der JUVE-Umfrage sowohl Bestätigung unserer bisherigen Tätigkeit als auch Auftrag für die Zukunft: Wir werden die laufende Weiterentwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einem transparenten Karriereweg weiterhin in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen.”

Was beim Nachwuchs für CMS spricht
Dass CMS die zweithöchste Punktezahl erreicht, liegt an einer Vielzahl an Möglichkeiten, die junge Juristen bei der Wiener Kanzlei vorfinden. So lobt die JUVE-Redaktion den transparenten Karrierepfad und die gute Unterstützung und aktive Förderung beim Aufstieg innerhalb der Kanzlei. In diesem Zusammenhang werden auch die vielfältigen und von der Kanzlei mitgetragenen Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung betont. Exzellenten Ruf genießt CMS dabei auch bei der Vorbereitung auf die Rechtsanwaltsprüfung. Dank interner Kurse und externer Schulungen bei gleichzeitiger Arbeitsfreistellung sehen sich die Anwärter besonders gut unterstützt.

Überdurchschnittlich zufrieden zeigt sich der CMS Nachwuchs aber auch bei der Work-Life-Balance, was laut Befragung trotz üblichen Arbeitspensums auf die enorme Wertschätzung der Arbeitsleistung durch die Partner und das hervorragende Arbeitsklima zurückzuführen ist. Abgerundet wird die positive JUVE-Bewertung durch enormes Renommee zahlreicher CMS Praxisgruppen – damit verbunden die unterschiedlichen Optionen, gleich in mehreren Fachbereichen eine Top-Ausbildung zu erhalten.

    CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH

    Gauermanngasse 2, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 40 443-0
    [email protected]cms-rrh.com
    https://cms.law/de/AUT/

    Details


    < Zurück zur Übersicht