< Zurück zur Übersicht

„Presse“-Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer Rainer Nowak, die „Presse am Sonntag“-Leiter Ulrike Weiser und Christian Ultsch, Herwig Langanger, Vorsitzender der „Presse“-Geschäftsführung.

10 Jahre Presse am Sonntag

18. Juni 2019 | 08:49 Autor: Die Presse Startseite, Wien

Wien (A) „Die Presse“ feierte ein exklusives Fest anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Sonntagsausgabe. Im wundervollen Ambiente des Unteren Belvedere wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Hochkarätige Gäste wie Andreas Treichl, Vorsitzender des Vorstandes der Erste Group Bank, Ex-ÖVP-Minister Gernot Blümel, Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger, Markus Hinterhäuser, Intendant der Salzburger Festspiele, Schauspielerin Kristina Sprenger, profil-Herausgeber Christian Rainer, Vorstandsvorsitzender der Styria Markus Mair, Vorstand der Styria Kurt Kribitz und viele weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur folgten der Einladung der „Presse“, um den 10. Geburtstag gebührend zu zelebrieren. Gastredakteure der verschiedenen Jubiläumsausgaben tauschten sich aus und erzählten von ihren Erfahrungen.

„Am Sonntag rücken wir die Geschichten hinter den Schlagzeilen in den Fokus. Der bestehende Erfolg und die stetig wachsenden Abonnenten-Zahlen zeigen, dass wir ein Produkt geschaffen haben, das die Menschen interessiert und gerne gelesen wird. Es macht mich stolz, gemeinsam mit Ulrike Weiser, Anna-Maria Wallner und Christian Ultsch Teil dieser unglaublichen Print-Erfolgsgeschichte zu sein“, so Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer der „Presse“ Rainer Nowak.

„Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern, die dieses Qualitätsprodukt seit nunmehr einem Jahrzehnt mit Leidenschaft produzieren. Außerdem möchte ich allen Kunden am Werbemarkt sowie unseren Lesern sehr herzlich danken. Ohne sie würde es nicht funktionieren“, so Herwig Langanger, Vorsitzender der „Presse“-Geschäftsführung.

Das Erfolgskonzept der „Presse am Sonntag“
Im Mittelpunkt jedes Beitrags, jeder Reportage, jedes Interviews der „Presse am Sonntag“ stehen Menschen, deren Geschichten und Perspektiven: der Politiker, Unternehmer, Sportler, Künstler, Lebenskünstler und Bürger. Rund um den Jahrestag des ersten Erscheinungstags erscheint seit 10 Jahren eine Jubiläumsausgabe mit außergewöhnlichen Gast-Chefredakteuren und Beiträgen herausragender Persönlichkeiten aus Österreich.

  • Das Untere Belvedere bot die perfekte Kulisse für die Feierlichkeiten zum Jubiläum der „Presse am Sonntag“
    uploads/pics/DiePresse_Bild02_10_Jahre_Presse_am_Sonntag.jpg

Die Presse | Verlags-Gesellschaft m.b.H. Co KG

Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Österreich
+43 1 51414-0

Details


< Zurück zur Übersicht