< Zurück zur Übersicht

QuickSpeech-Team

QuickSpeech entwickelt App für intelligentes Mobile Learning in Unternehmen

18. Jänner 2021 | 09:22 Autor: QuickSpeech Startseite, Wien

Wien (A) Die Zunahme der Masse an Wissen, die in Unternehmen vermittelt werden muss, ist speziell durch die Corona-Pandemie unausweichlich markant geworden. Jedoch lernt jeder Mensch anders und hat unterschiedliche Bedürfnisse, auf die es in der Weiterbildung ankommt. Vor diesem Hintergrund entwickelt QuickSpeech eine App, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Mitarbeiter spielerisch, täglich und auf personalisierter Basis zu trainieren. Mit strategischen Beteiligungen des Baukonzerns PORR und der Business Angelina Nathalie Karré sowie einer FFG-Förderung erhält das niederösterreichische Start-Up insgesamt 500.000,- Euro an Finanzierung.

Individualisiertes Lernen als Schlüssel zum Erfolg
Vom Produktwissen, über das Onboarding hin zur Sicherheitsunterweisung: Jeder Mensch hat in seinen beruflichen Laufbahnen viel Wissen zu erwerben. Aktuell greifen pauschalisierte Lernprogramme, die über gesamte Belegschaften gestülpt werden, zu kurz. Speziell junge Menschen erwarten sich, auf ihre Lerngewohnheiten personalisiert abgeholt zu werden. QuickSpeech entwickelt deshalb durch Machine Learning einen Lernansatz, der die Bedürfnisse der Lernenden anhand von mehreren Parametern erkennt. Daraufhin passt QuickSpeech die Lerninhalte an die individuellen Lernmuster an. Als Output erhält jeder Mitarbeiter eine auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Lernerfahrung. Das hat zur Folge, dass die Masse an Lerninhalten passgenau ausgespielt wird und eine weitaus effektivere Lernerfahrung resultiert.

Prominente Investoren an Board
Das frische Kapital kommt neben der FFG unter anderem von Österreichs zweitgrößtem Baukonzern, der PORR. Diese sieht für QuickSpeech neben dem B2B-Sektor auch zusätzlich starkes Potenzial in der Baubranche. PORR-CEO Karl-Heinz Strauss über das Investment: „Individuelles Lernen ist der Schlüssel zum Projekterfolg und zu sicheren Arbeitsbedingungen. Als Branchenvorreiterin im Bereich Aus- und Weiterbildung orten wir enorme Potenziale für Mobile Learning Lösungen. Mit der QuickSpeech Lernapplikation optimieren und automatisieren wir bestehende Prozesse und maximieren unser Baustellenmanagement” Auch die in der HR-Szene stark vernetzte Business Angelina Nathalie Karré steigt als Investorin ein: “QuickSpeech ist Pionier darin, personalisierte Lernerfahrungen auf ein sehr spielerisch leichtes Niveau zu bringen, von dem bereits heute tausende Mitarbeiter profitieren. Lern-Programme der Zukunft werden ohne Technologien wie dieser nicht mehr denkbar sein.”, so Karré.

60 Sekunden pro Tag: Vom Studienprojekt zu 75% täglicher Nutzung
Lukas Snizek gründete das Start-Up während seiner Studienzeit. Innerhalb weniger Monate konnte das mittlerweile fünfköpfige Team bereits mehr als 20 Unternehmen als Kunden gewinnen. Darunter finden sich Namen wie HORNBACH, card complete oder LKW WALTER. Aktuell nutzen im Durchschnitt 75% der Mitarbeiter in Unternehmen die App täglich. Dabei kommt das Prinzip des Blended Learning zum Einsatz, welches schon bei 60 Sekunden Lernaufwand pro Tag zu nachhaltigen Erfolgen führt. “Es ist unsere Aufgabe, dass wir Mitarbeitern die Lust am Lernen zurückgeben. Lernen soll wieder Spaß machen und das gelingt, sobald Lerninhalte kurz, knackig und vor allem personalisiert sind.”, so Snizek.

Künstliche Intelligenz im Vormarsch - 2021 als Jahr des Wachstums
Künstliche Intelligenz ist in der Weiterbildung am Arbeitsmarkt stark im Vormarsch. Lernprozesse werden immer mehr mithilfe von KI-Anwendungen ausgewertet und für die Vermittlung von Wissen und Lernvorschlägen genutzt. Dadurch können Vorhersagen leichter getroffen werden, um Lerninhalte individuell zu gestalten. QuickSpeech hat es sich deswegen zum Ziel gesetzt, mit seiner Lösung jedem Menschen berufliche, auf seine Bedürfnisse abgestimmte, individuelle Lernerfahrungen zu bieten. Die Konstellation mit Partnern wie dem Technologieunternehmen vendevio liefert zusätzlich eine optimale Ausgangsposition, um die internationale Skalierung voranzutreiben.

Über QuickSpeech
QuickSpeech wurde 2018 gegründet und bietet mit seiner App eine einfache und intelligente Lernplattform, über die Unternehmen ihre Mitarbeiter durch Nachrichten, Videos und spielerischen Quizzes weiterbilden. Unternehmen können Lerninhalte selbst erstellen oder diese von QuickSpeech erstellen lassen. Durch den Ausbau von Machine Learning passt sich die App an die Bedürfnisse jedes Mitarbeiters an und personalisiert Lernerfahrungen. Mit prominenten Kunden wurde QuickSpeech als Finalist des Josef Umdasch Research Prizes der World Summit Awards in der Kategorie “Future Workplace” prämiert. Neben zusätzlichen nationalen und internationalen Preisen wurde das junge Start-Up auch als österreichischer Botschafter für die Social Innovation and Digital Learning Platform ausgewählt.

  • Lukas Snizek, QuickSpeech
    uploads/pics/Lukas_Snizek_QuickSpeech_Copyright_Stephan_Huger.jpg
  • uploads/pics/Notartermin_QuickSpeech_Copyright_QuickSpeech.jpg

QuickSpeech GmbH

Linzer Straße 1, Stiege 3B, 3003 Gablitz
Österreich
+43 660 2778410

Details


< Zurück zur Übersicht