< Zurück zur Übersicht

Paul Zehetmayr, CEO Apilayer

Wiener Startup eversign kauft den US-Anbieter Docracy

06. März 2019 | 09:34 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) eversign, eine der weltweit führenden Cloud-Plattformen für rechtsgültige digitale Unterzeichnung von Dokumenten mit Sitz in Wien, gibt heute den Kauf der aus New York stammenden Plattform Docracy bekannt. Docracy ist ein 2011 entstandener Online-Marktplatz für kostenlose Vorlagen aller Arten von Verträgen und zählt zur Zeit über 500,000 aktive Nutzer. Zusammen wollen eversign und Docracy den über 100,000 eversign Kunden einen erheblichen Mehrwert durch die nahtlose Integration beider Plattformen bieten, die einen schnellen Zugriff auf derzeit rund 15,000 Vertragsvorlagen und deren international gültige Unterzeichnung ermöglichen wird.

„Unser Ziel war es von Anfang an, das digitale Unterzeichnen von Dokumenten einfacher zu machen. Durch den Kauf von Docracy können wir unseren Kunden nun direkt in der eversign Plattform Zugang zu einem großen Archiv an Verträgen geben", sagt eversign Co-Founder Julian Zehetmayr. „Über die letzten 8 Jahre hat Docracy eine erstaunlich große Datenbank an Vertragsvorlagen in allen Kategorien - von einfachen Vertraulichkeitsvereinbarungen bis hin zu Kaufverträgen und Erbschaftsverträgen - aufgebaut. Mit der Verbindung beider Plattformen können Kunden von Docracy jetzt noch einfacher Dokumente über eversign digital unterzeichnen. Gleichzeitig bekommen unsere Kunden Zugriff auf alle Docracy-Vorlagen direkt über den eversign Account. Dies erlaubt es uns den gesamten Unterschriftsprozess aus einer Hand anzubieten - von der Erstellung des Vertrags bis hin zur Unterschrift aller Parteien und der Vertragsarchivierung."

„Was diesen Kauf so spannend macht, ist der große Vorteil für Kunden und User auf beiden Seiten." sagt Matt Hall, Co-Founder von Docracy. „Seit wir Docracy 2011 bei TechCrunch Disrupt gestartet haben, hat sich die Plattform über die letzten 8 Jahre zu einem der führenden Anbieter für rechtliche Vertragsvorlagen entwickelt. Unser Ziel war es seit Tag eins, eine vertrauenswürdige Quelle für Dokumente in allen Kategorien zu bieten. Heute können wir einen Schritt weiter gehen und die von eversign angebotenen Möglichkeiten zur elektronischen Signatur in unseren Workflow einbinden."

Über eversign
eversign ist Teil des 2015 von Julian und Paul Zehetmayr gegründeten Software-Unternehmens apilayer und bietet Kunden eine Cloud-Plattform zur einfachen und kostengünstigen digitalen Unterzeichnung von Dokumenten. Mit Sitz in Wien und London zählt eversign derzeit über 100,000 tägliche Nutzer aus aller Welt und punktet gegenüber der Konkurrenz in erster Linie mit hoher Nutzerfreundlichkeit.

Über Docracy
Docracy wurde in New York von Matt Hall und John Watkinson gegründet und bietet eine kostenlose Plattform zum Teilen von rechtlichen Dokumenten und Vertragsvorlagen. Nach einem Sieg bei TechCrunch Disrupt im Jahre 2011 nahm Docracy insgesamt Kapital in Höhe von USD $850,000 von den Investoren First Round Capital und Vaizra Investments auf. Docracy zählt derzeit rund 500,000 aktive Nutzer.

    apilayer GmbH

    Elisabethstraße 15, 1010 Wien
    Österreich
    +43 800802499

    Details


    < Zurück zur Übersicht