< Zurück zur Übersicht

Der 3D Smart-Sensor des Wiener Startups cogvis gewinnt den European Product Design Award.

Wiener Startup cogvis für 3D Smart-Sensor mit European Product Design Award ausgezeichnet

10. September 2020 | 16:38 Autor: cogvis software und consulting Startseite, Wien

Wien (A) Der 3D Smart-Sensor der Wiener Spezialisten für künstliche Intelligenz, cogvis, gewinnt den European Product Design Award in der Kategorie „Design for Society/Design for Elders". Das Design des innovativen Sensors stammt aus der Feder des Industriedesigners Mag. Christian Stanek von Convoidesign. Die Leistung, innovative Technologie für das Gesundheitswesen in ansprechendes Design zu gießen, wurde von der hochkarätigen Award-Jury gewürdigt. Bei der Bewertung gaben neben der ästhetischen Gestaltung auch die hohe Funktionalität, Praxisnutzen und Langlebigkeit den Ausschlag.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", so Dr. Rainer Planinc, CEO der cogvis GmbH. „Sie zeigt, dass innovativste Technik, die in einem gesellschaftlich wichtigen Feld eingesetzt wird, auch in attraktives Design verpackt werden kann."

cogvisAI punktet mit erweitertem Funktionsumfang
Unter dem Namen „fearless" ist das System bereits seit 2018 erhältlich, seit kurzem wird er unter dem Namen „cogvisAI" vertrieben. „Damit werden wir unserer leistungsfähigen künstlichen Intelligenz und dem stark erweiterten Funktionsumfang gerecht. Neben Sturzerkennung und -prävention bieten wir neue Anwendungsmodule zur Erhöhung der Sicherheit und speziell für an Demenz erkrankte Personen", erklärt Marketingleiterin Mag. Beate Utzig das erfolgte Re-Branding.

Durch das erweiterte Anwendungsspektrum wird das Produkt auch für andere Zielgruppen interessant und rückt neben der Altenpflege auch für Spitäler, Reha-Kliniken oder psychosoziale Einrichtungen in den Fokus. Ein weiterer Ausbau der Funktionen ist geplant, um für diese gesellschaftlich wichtigen Bereiche die dringend nötige Unterstützung in der Pflegekrise zu bieten und dem Personalmangel entgegenzuwirken.

Die cogvis GmbH bietet smarte 3D Sensortechnik für den Gesundheits- und Pflegebereich mit Anwendungsmodulen für Sturzerkennung und -prävention, Sicherheit und bei Demenz sowie Ergonomie am Arbeitsplatz. Die cogvis GmbH wurde 2007 als Spin-off der Technischen Universität Wien (TU Wien) von Dr. Martin Kampel und DI Michael Brandstötter gegründet. Die Spezialisten für künstliche Intelligenz fokussieren auf 3D Smart-Sensoren zur Bilderkennung sowie Deep Learning und erhöhen dadurch Lebensqualität und Sicherheit. Das Unternehmen verfügt über hohe Kompetenz aus langjähriger Forschungstätigkeit und arbeitet intensiv am Technologietransfer und der Vermarktung neuester Forschungsergebnisse im Bereich der künstlichen Intelligenz für den Gesundheits- und Pflegebereich.

  • Der 3D Smart-Sensor des Wiener Startups cogvis gewinnt den European Product Design Award.
    uploads/pics/STURZSENOR____CAM05a_-_rev21_01.jpg
  • Der 3D Smart-Sensor des Wiener Startups cogvis gewinnt den European Product Design Award.
    uploads/pics/STURZSENOR____CAM08a__Detail__-_rev21_01.jpg

cogvis software und consulting gmbh

Wiedner Hauptstrasse 17/1/3a, 1040 Wien
Österreich
+43 1 236 05 80

Details


< Zurück zur Übersicht