< Zurück zur Übersicht

David Savasci, Gründer miracl

Start-Up miracl - Eigenheim kaufen, so einfach wie online shoppen

24. November 2021 | 06:00 Startseite, Wien

Wien (A) Das Fintech Start-Up miracl hat es sich zum Ziel gemacht den Kauf von Wohneigentum radikal zu vereinfachen und damit ins 21. Jahrhundert zu bringen. Dahinter stecken komplexe Vergleichsalgorithmen, digitales Know-how und der Wunsch möglichst vielen Menschen zu Wohneigentum zu verhelfen.

„Der ausschlaggebende Moment für mich war, als sich meine Freundin letzten Sommer eine Wohnung kaufen wollte“, so David Savasci über die Gründung von miracl. Er habe gemerkt wie viel Unsicherheit der Kauf einer Wohnung mit sich bringe. Dabei hegen 9 von 10 Menschen1 den Wunsch, eines Tages ein eigenes Zuhause zu besitzen. Sich diesen Traum tatsächlich erfüllen zu können, daran glauben viele aber nicht. Das brachte den innovativen Unternehmer, der in den letzten Jahren höchst erfolgreich die Restaurantplattform delinski ausbaute und an die TripAdvisor Gruppe verkaufte, dazu sich tiefergehend mit dem Thema „Kauf von Wohneigentum“ zu beschäftigen.

miracl ist eine All-in-One-Lösung für den Erwerb von Wohneigentum
Über miracl.at werden die Menschen komplett durch den Prozess des Eigentumserwerbs begleitet. Von der Frage, ab wann ein Kauf überhaupt sinnvoll ist, über das Finden des besten Kredits mit dem Kreditrechner, bis zur erfolgreichen Schlüsselübergabe. Dazwischen nimmt man den Kund:innen die gesamte Arbeit mit den verschiedenen Akteur:innen (Makler:in, Bank, Notar:in, Anwalt:in) ab.

Maßgeschneiderte Lösungen, auch wenn die Hausbank „Nein“ sagt
Durch den Einsatz einer Mortgage Recommender Engine findet man auf miracl.at das passendste Finanzierungskonzept mit den besten Konditionen. Die eigens dafür entwickelte Software vergleicht im Hintergrund alle Finanzierungsmöglichkeiten und die Top-Konditionen der größten Banken des Landes. Wenn die Engine einmal selbst keine Lösung findet, greift sie auf einen Pool an Use-Cases (Anwendungsfälle) erfahrener Kreditvermittler zurück, der laufend vergrößert wird.

Dank diesem riesigen digitalen Erfahrungsschatz kann man auf miracl.at maßgeschneiderte Lösungen für Finanzierungsanfragen bekommen, auch wenn die Hausbank „Nein“ sagen würde.

Die besten Konditionen in jeder Situation
Man muss miracl nicht von Anfang an wählen. Es ist auch möglich im laufenden Kaufprozess und danach die Hilfe des Start-Ups in Anspruch zu nehmen. Wenn man zum Beispiel einen bestehenden Kredit hat, macht miracl einen kostenlosen Kreditcheck, vergleicht die Konditionen und wickelt den Wechsel zu einem günstigeren Angebot ganz unkompliziert ab. So spart man leicht tausende Euro ohne Aufwand. 20 Köpfe und 60+ Banken.

Kurz nach der Gründung im Sommer 2021 besteht das Team hinter miracl bereits aus mehr als 20 digitalen Expert:innen und Finanzierungsprofis. Schon jetzt arbeitet das Start Up mit mehr als 60 Banken zusammen. Diese breitflächige Vergleichsmöglichkeit ist mitunter der Grund, warum miracl immer die bestmögliche Kreditoption findet. Allein in der Testphase konnten über 500 Finanzierungsanfragen bearbeitet werden.

Die Ambitionen des Startups sind groß. Bis Ende nächsten Jahres soll das Team an den Standorten Wien und Berlin auf über 200 Mitarbeiter:innen wachsen – ohne dabei die Vision des Unternehmens aus den Augen zu verlieren: „Unser Ziel ist es den Kauf einer Immobilie so leicht, leistbar und zugänglich wie möglich zu machen. Der Erwerb von Eigentum darf nichts Elitäres sein. Eine Wohnung zu kaufen soll so einfach sein wie online shoppen – und vor allem möglich für alle!”, fasst Gründer Savasci zusammen.

    Miracl GmbH

    Erlaaer Straße 60/6/5, 1230 Wien
    Österreich
    +43 1 9978098

    Details


    < Zurück zur Übersicht