< Zurück zur Übersicht

Nikolaus Munaretto, Kurator Startup & Innovation Hub der Modul University Vienna

Metro, Herd und Modul fördern Food & Beverage-Start-Ups

17. September 2018 | 16:21 Autor: ALBA Communications Startseite, Wien

Wien (A) Metro Cash & Carry startet bei der Förderung von Start-Ups eine weitere Initiative: Gemeinsam mit Herd und der Modul University Vienna werden innovative Start-Ups aus dem Food & Beverage-Bereich im Rahmen eines Accelerator-Programms auf ihrem Weg zum Markteintritt begleitet. Der neunmonatige FAB Accelerator beginnt am 5. November. Die Bewerbung dafür ist ab sofort möglich.

Die wesentliche Aufgabe des FAB Accelerator besteht darin, innovative Start-Ups bei der Entwicklung ihrer Konzepte und Produkte zu unterstützen. Hinzu kommt durch den Kooperationspartner Modul University Vienna der wissenschaftliche Input, um die wirtschaftliche Basis der Start-Ups zu stärken.

Der FAB Accelerator ist so konzipiert, dass wissenschaftliche Forschung und wirtschaftliches Praxis-Know How Hand-in-Hand gehen; d.h. innerhalb von neun Monaten werden die verschiedensten für Jungunternehmer notwendigen Geschäftsfelder abgedeckt, die von den wirtschaftlichen Grundlagen bis zur praktischer Umsetzung, dem Erlernen von Vertriebs-Know-how bis zur Testlistung des Produkts in einem Metro Großmarkt reichen. Gleichzeitig fungieren Vertreter von Metro, Herd und der Modul University Vienna als Mentoren und helfen dabei, Beziehungen zu Schlüsselfiguren im Großhandel, Logistik, Produktion und Universitäten aufzubauen.

"Sie haben die Idee, wir helfen Ihnen zu wachsen"
Alle Start-Ups müssen ihr Kerngeschäft in den Bereichen innovative Food & Beverage-Konzepte und/oder -Produkte haben. Sie sollten bereits über ein eigenständiges und innovatives Produkt oder Konzept verfügen; umfangreiche Businesspläne sind aber nicht erforderlich. Von allen Bewerbungen werden die fünf vielversprechendsten Start-Ups ausgewählt. Diese durchlaufen dann das Accelerator Programm, in dem ihnen Experten an die Seite und Expertise zur Verfügung gestellt werden.

Metro-Österreich CEO Arno Wohlfahrter: „Der FAB Accelerator ist ein innovatives Projekt, in dem erstmals ein großes Corporate (Metro), ein Start-Up (Herd) und eine Universität gemeinsame Sache machen, Expertisen bündeln und somit ein fruchtbares Umfeld für Innovationen im Food & Beverage Bereich hervorbringen. Wir verstehen uns als Coaches und Mentoren in den verschiedensten für ein Unternehmen wichtigen Bereichen, wollen ihnen mit diesem Programm einen gelungenen Start ins Wirtschaftsleben ermöglichen und sie dabei unterstützen, ihre mit Leidenschaft hergestellten Produkte an die Kunden von morgen zu bringen."

Marko Ertl, Co-Founder von Herd: „Unser Ziel ist es, die Helden der Küche zu feiern und zu fördern. Durch den FAB Accelerator kommen wir diesem Ziel einen großen Schritt näher, da viele Neugründer Produzenten mit einer großen Leidenschaft für ihr Produkt sind, aber oft wenig Know How im Bereich Vermarktung und Markteinstieg haben. Durch die Kooperation mit Metro und der Modul University schließen wir diese Lücke.“

Die Theorie kommt jedoch vor der Praxis: Während der ersten drei Monate werden an der Modul University Vienna am Kahlenberg, Kurse u.a. über „Wirtschaftliche Grundlagen“ und „Finanzierung“ abgehalten. Nikolaus Munaretto, Kurator Startup & Innovation Hub der Modul University Vienna: University Spin-Offs und Academic Research werden in der Startup Welt immer wichtiger, weswegen wir auch unsere Forschung immer gerne in Konzepten von Start-Ups angewendet sehen und genau solche Entwicklungen mit dem MU Startup Hub verstärkt pushen. Der MU Startup Hub versteht sich als Spielwiese für innovative Konzepte in den Bereichen Tourismus, Hotellerie sowie Food & Beverage. Unser internationales Umfeld mit über 70 Nationalitäten, 300+ corporate partners und co-working spaces, runden unsere incubation & acceleration Programme ab.“

    HERD AON Gmbh

    Gudrunstraße 11, 1100 Wien
    Österreich
    +43 664 2473263

    Details

    METRO Cash & Carry Österreich GmbH

    METRO Platz 1, 2331 Vösendorf
    Österreich
    +43 1 69080-0

    Details

    MODUL University Vienna

    Am Kahlenberg 1, 1190 Wien
    Österreich
    +43 1 320 35 55-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht