< Zurück zur Übersicht

Das Fachpublikum zeigte reges Interesse an der optimierten Deckelfolie Easy-Closer.

PAWAG® unterstreicht Bekenntnis zur Nachhaltigkeit - Easy-Closer als Weiterentwicklung in der Produktreihe der Deckelfolien

17. Oktober 2010 | 18:10 Autor: ikp Vorarlberg
Innovation und Umweltbewusstsein gelten als prägende Charakteristika des Verpackungserzeugers PAWAG®. Im Einklang mit diesen Werten stellt PAWAG® auf der FachPack 2010 den Easy-Closer als nachhaltige Weiterentwicklung in der Produktreihe der Deckelfolien vor.

Der neue Easy-Closer aus dem Hause PAWAG® ist eine optimierte wiederverschließbare Deckelfolie. Das Novum besteht im Produktionsprozess: „Bei dieser verbesserten Verbundfolie tragen wir die Beschichtung für den Wiederverschluss in nur einem Arbeitsgang selbst auf“, wie Wolfgang Gassl, Research & Development Leiter, erklärt. „Der optimierte Produktionsvorgang spart Zeit, Energie und somit auch Geld. Das sind Vorteile, die wir gerne an unsere Kunden weitergeben“, ergänzt Edgar Ittensohn, geschäftsführender Gesellschafter von PAWAG®.

Bis zu zwei Drittel weniger Siegelmedium
Mit dem Easy-Closer gelingt es dem Unternehmen, bis zu zwei Drittel an Siegelmedium einzusparen. „Dadurch verringert PAWAG® die eingesetzten Ressourcen und letztlich auch den beim Kunden anfallenden Müll“, unterstreicht Alexander Treffner, Produktionsleiter von PAWAG®, einen der Vorteile. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein standen bei PAWAG® Verpackungen somit auch bei dieser Weiterentwicklung im Vordergrund. Darüber hinaus bleiben alle Vorzüge der wiederverschließbaren Deckelfolie erhalten.
Wiederverschließbare Deckelfolien erlauben dem Konsumenten das unkomplizierte, hygienische und mehrmalige Öffnen und Schließen der Verpackung. Diese Packaging-Lösung ist geruchs- und geschmacksneutral. Der ansprechende Verschluss schützt und gewährleistet eine ausgezeichnete Haltbarkeit von hochwertigen Lebensmitteln. Daher eignen sich wiederverschließbare Deckelfolien ideal für hochwertige geschnittene Waren wie Käse, Schinken und Fleisch.

Neu im Programm: Lackierte Deckelfolien – veredelt mit chlorfreiem Heißsiegellack
Lackierte Folien gibt es bei PAWAG® schon seit mehreren Jahren. Neu hinzugekommen sind jetzt die chlorfrei lackierten Deckelfolien. Hier werden die Materialien mit einem chlorfreien Heißsiegellack veredelt. Sowohl Folie als auch Lack sind H2O2-beständig. Sie kommen überwiegend für Dairy Products sowie in Kombination mit Blister-Verpackungen zum Einsatz. „Wir optimieren den Produktionsprozess kontinuierlich, um mit möglichst wenig Energie auszukommen. Diese Kosteneffizienz ist natürlich auch für unsere Kunden ein Argument“, unterstreicht Sami Karagülmez, Vertriebs- und Marketingleiter von PAWAG®.

Vorteile Easy-Closer für Kunden:
-
Kostengünstige Produktion der Verpackung
- Klebersystem nach den letzten Lebensmittelzulassungen
- Erhöhte Laufmeteranzahl je Rolle, kürzere Rüstzeiten, weniger Rollenwechsel
- Weniger Siegelmedium (ressourcenschonend)
- Geringerer Rohmaterialverbrauch, weniger Abfall, dadurch deutlich weniger DSD- bzw. ARA-Gebühren
- Weniger Lagerkapazitäten erforderlich
- Geringere Transportkosten (Gewichtsreduktion)
Zusatzvorteil Easy Closer:
- Geringerer Einsatz von Ressourcen

Vorteile der Wiederverschließbare Deckelfolien bleiben erhalten:
- Anwenderfreundlichkeit
- Produkt bleibt frisch und geschützt
- Ausgezeichnete Haltbarkeit der Produktinhalte
- Geruchs- und geschmacksneutral
- Erlaubt mehrmaliges Öffnen und Schließen

Anwendungbeispiele:
Käse, Schinken, Fleisch, geschnittene Ware allgemein

Übersicht PAWAG® Verpackungen GmbH:
Gegründet:        1947
Mitarbeiter/innen:    120
Umsatz:         27 Mio. Euro
Schwerpunkt:         Herstellung von flexiblen Verpackungen
Produktion:         Folienveredelung, Kaschierung, Tiefdruck, Beutel
Standorte:         2 Werke in Wolfurt/Österreich
Partnerschaften:     United Flexibles

  • Der Easy-Closer benötigt bis zu zwei Drittel weniger Siegelmedium.
    uploads/pics/PAWAG_Messeneuheit_EasyCloser_Print.jpg

Pawag Verpackungen GesmbH

Achstr. 38, 6922 Wolfurt
Österreich
+43 5574 6756

Details


< Zurück zur Übersicht