< Zurück zur Übersicht

PAWAG® bildet in den Lehrberufen Drucktechniker/in, Bürokauffrau/-mann, Chemie-Labortechniker/in, IT-Techniker/in sowie Lagerlogistiger/in aus.

Neuer Drucktechnik-Lehrling bei PAWAG®: Gefragte Lehrberufe beim Wolfurter Verpackungsspezialisten

26. September 2012 | 12:43 Autor: ikp Vorarlberg

Wolfurt (A) Fachkräfte sind Mangelware. PAWAG® Verpackungen sichert sich die Fachkräfte von morgen durch eine qualifizierte Ausbildung im eigenen Haus: Das Wolfurter Unternehmen hat seit Herbst einen neuen Lehrling für Rollenrotationsdruck und bildet derzeit insgesamt sieben Lehrlinge aus.

PAWAG®, Spezialist für flexible Verpackungen, nutzt mit aktuell sieben Lehrlingen im Betrieb die Möglichkeit, eigene Fachkräfte für den Betrieb auszubilden. Anfang September startete Remy Garnier bei PAWAG® als Drucktechnik-Lehrling mit dem Schwerpunkt Rollenrotationsdruck: „An meinem Schnuppertag fiel mir besonders auf, dass bei PAWAG® von den Lehrlingen erwartet wird, dass sie eigenverantwortlich arbeiten. Die Ausbilder fördern Eigeninitiative und Engagement – ich nehme an, das macht die hohe Motivation der Belegschaft aus und das Unternehmen so erfolgreich. Entscheidend für meine Bewerbung war die Vielfalt der Arbeit, aber auch das angenehme Arbeitsklima“, schildert Remy Garnier seine ersten Eindrücke.

Eine Frage der Einstellung
PAWAG® legt großen Wert auf eine professionelle und eingehende Betreuung der jungen Fachkräfte. „Wir sind immer auf der Suche nach engagiertem Nachwuchs. Neben der Drucktechnik-Lehre bilden wir auch in den Lehrberufen Bürokauffrau/-mann, Chemie-Labortechniker/in, IT-Techniker/in sowie Lagerlogistiger/in aus“, fasst Josef Lins, Geschäftsführer für Finanzen & Personal zusammen.

Remy Garnier erhält bei PAWAG® eine intensive Ausbildung zum Drucktechniker. Dieser Beruf umfasst verschiedene Fertigkeiten. Er erlernt Arbeitsabläufe zu planen und Druckprozesse vorzubereiten, digitale und analoge Daten aufzubereiten, Druckformen herzustellen und auch Rollenrotationsdruckmaschinen zu steuern. Ebenso das Mischen, Abstimmen und Andrucken von Druckfarben und Farbzusätzen gehören zu jenen Dingen, die er sich im Laufe seiner Lehre aneignet.

„Wir binden unsere Lehrlinge von Anfang stark ins Team ein. Selbstständiges Arbeiten sowie die Mitwirkung an den verschiedenen betrieblichen Abläufen garantieren Remy und den anderen Lehrlingen eine intensive und praxisnahe Ausbildung“, so Horst Gasser, Lehrlingsausbilder von PAWAG®. Im regen Austausch mit ausgebildeten Fachkräften lernen die Auszubildenden, komplexe Arbeitsabläufe zu verstehen.

Hohe Umweltstandards machen attraktiv
PAWAG® wurde 2010 als einziger Hersteller flexibler Verpackungen von der Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums für seine Energiesparmaßnahmen ausgezeichnet. „Der Ruf nach umweltverträglichen Packstoffen wird immer lauter. Die Lebensmittelindustrie zeigt sich als besonders anspruchsvoll, wenn es um die Einhaltung von Umweltstandards geht. Umweltschutz hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Das spiegelt sich in unseren Produkten und auch im gesamten Betrieb wider – sicher auch ein Grund, warum sich junge Menschen gerne für uns entscheiden“, schließt Stefan Fischnaller, Technischer Leiter von PAWAG®.

PAWAG Hintergrund
PAWAG stellt flexible, also formbare Verpackungen aus Kunststoff-, Aluminium- und hochwertigen Papieren her. Mit einem Umsatz 2012 von über 24 Millionen Euro und über 60 Jahren Erfahrung bedient das Wolfurter Unternehmen die bedeutendsten Markenartikelhersteller Europas. In den beiden Werken in Wolfurt sind insgesamt 120 Mitarbeiter/innen beschäftigt.

Übersicht PAWAG® Verpackungen GmbH:
-
Gegründet: 1947
- Mitarbeiter/innen: 120 (7 Lehrlinge)
- Umsatz: 24  Mio. Euro
- Schwerpunkt: Herstellung von flexiblen Verpackungen
- Hauptmärkte: Österreich, Deutschland, Schweiz
- Produktion: Folienveredelung, Kaschierung, Tiefdruck, Beutelproduktion
- Standorte: 2 Werke in Wolfurt/Österreich

    Pawag Verpackungen GesmbH

    Achstr. 38, 6922 Wolfurt
    Österreich
    +43 5574 6756

    Details


    < Zurück zur Übersicht