< Zurück zur Übersicht

Für ihre Leistungen im Bereich Work-Life-Balance wurde die ITSV GmbH dieses Jahr zum frauen- und familienfreundlichsten Betrieb Wiens ausgezeichnet. (v.l.): Maria Rauch-Kallat (Taten statt Worte Bundeskomitee), Dr. Judit Havasi (Generaldirektor-Stellvertreterin der Wiener Städtischen), Gerhard Oberhuber (Betriebsratsvorsitzender ITSV GmbH, Hubert Wackerle (Geschäftsführer ITSV GmbH), Peter Zahradnik (Bereichsleiter Personal ITSV GmbH), Bianca Fritthum (Personalreferentin ITSV GmbH), MR Mag. Gerlinde Weilinger (Leiterin der Tourismusservicestelle im BMWFW)

ITSV GmbH als frauen- und familienfreundlichstes Unternehmen Wiens ausgezeichnet

15. Oktober 2015 | 14:13 Autor: corporate identity prihoda Startseite, Wien

Wien (A) Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist der ITSV GmbH als moderner Arbeitgeber in der IT-Branche seit jeher ein Anliegen. Innerhalb des Unternehmens wird deshalb seit Jahren familienorientierte Personalpolitik gefördert und gelebt. Diesem konsequenten Ansatz ist es zu verdanken, dass die ITSV GmbH den Wettbewerb „Frauen- und familienfreundlichster Betrieb Wiens 2015“ der Initiative „Taten statt Worte“ für sich entscheiden konnte.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Unternehmen für ihr Bemühen rund um die Themen Arbeitsplatzqualität und Familienfreundlichkeit zu honorieren. Bewertet werden dabei der Frauenanteil in Führungspositionen, Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungsangebote, Wiedereinstiegsmöglichkeiten nach der Karenz sowie weitere vom Unternehmen umgesetzte familienfreundliche und gesundheitsfördernde Maßnahmen.

„Diese Auszeichnung beweist, dass in unserem Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie keine leere Worthülse ist. Im Gegenteil, wir haben Taten gesetzt, personalpolitisches Engagement gezeigt und zahlreiche innovative Projekte wie Home-Office-Möglichkeiten oder flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten einfach umgesetzt“, freut sich Geschäftsführer Erwin Fleischhacker über die Auszeichnung und nimmt damit bewusst auf den Slogan „Taten statt Worte“ Bezug.

„Mit unseren Maßnahmen nehmen wir auf die individuellen Lebensumstände unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rücksicht“, ergänzt Geschäftsführer Hubert Wackerle. „Die Zufriedenheit am Arbeitsplatz steigt, dies macht sich natürlich auch in der Leistung und in der Unternehmensperformance bemerkbar – eine Win-win-Situation, von der alle Seiten nachhaltig profitieren.“

Bereits dreimal nahm die ITSV GmbH – der IT-Dienstleister der österreichischen Sozialversicherung – am jährlichen Wettbewerb teil, der in Wien vom Club Alpha in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien durchgeführt wird. Dreimal schaffte der IT-Dienstleister eine Platzierung unter den Top 3. Heuer konnte sich die ITSV GmbH klar gegen die Konkurrenz durchsetzen und holte sich den Sieg in der Kategorie „Öffentlich-rechtliches Unternehmen“. Ein großer Titel, der mit viel Engagement und mit zahlreichen gesetzten Maßnahmen angesteuert wurde. So erleichtert der IT-Dienstleister seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Wiedereinstieg in den Berufsalltag nach der Elternkarenz bzw. dem Mutterschutz durch flexible Arbeitszeitmodelle oder durch die Möglichkeit, nach Bedarf stundenoder tageweise Home-Office in Anspruch zu nehmen.

Zudem weist die ITSV GmbH einen Frauenanteil von rund 31 % auf, der Anteil der Frauen in Führungsposition liegt bei 20 % – außerordentlich hohe Werte für ein IT-Unternehmen. Darüber hinaus informiert der IT-Dienstleister laufend über Serviceangebote für Familien und Neuigkeiten zu allen Themen rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auch zahlreiche gesundheitsfördernde Programme sowie Weiterbildungsmaßnahmen steigern das Wohlbefinden der ITSV-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter.

„In der IT-Branche sind eine fundierte Ausbildung und ein sicherer Arbeitsplatz längst nicht mehr alles. Gerade der soziale Aspekt gewinnt am Arbeitsplatz immer mehr an Bedeutung. Um qualifizierte Fachkräfte im Unternehmen zu halten, müssen Betriebe zunehmend Maßnahmen setzen, die ein angenehmes Arbeitsklima sowie persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten garantieren. Die gewonnene Auszeichnung bestätigt, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind“, zeigen sich Erwin Fleischhacker und Hubert Wackerle überzeugt.

    IT-Services der Sozialversicherung GmbH (ITSV)

    Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
    Österreich
    +43 5012 4844-5600

    Details

    Wirtschaftskammer Wien

    Straße der Wiener Wirtschaft 1, 1020 Wien
    Österreich
    +43 1 51450-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht