< Zurück zur Übersicht

Erfolgreiches Eventfrühstück „Automation & Sicherheit“ - bei Hefel Technik

30. Oktober 2012 | 09:49 Autor: Hefel Technik Vorarlberg

Dornbirn (A) Hefel Technik, Vorarlberger Spezialist in der Automatisierungstechnik, lud Vertreter der Industrie zu morgendlichen Vorträgen mit dem Thema „Funktionale Sicherheit“ mit anschließendem Frühstück.

Von der Firma Pilz, Technologieführer in der sicheren Automatisierungstechnik, hielt Herr Dipl.-Ing.(FH) Bernhard Schwalm den allgemeinen Hauptvortrag. Er referierte über die Notwendigkeit eines standardisierten und dokumentierten Sicherheitskonzeptes, verschaffte Klarheit bei den Neuen Normen und Ihrer Anwendung und gab Einblicke in den rechnerischen Nachweis von Sicherheitsfunktionen.

Im Folgevortrag durch Herrn Dipl.-Ing.(FH) Joachim Tschopp von der Firma Parker, globaler Leader in Motion und Control Technologien, wurden die genormten Sicherheitsfunktionen in der Servo-Antriebstechnik vorgestellt. Am Beispiel des Servoantriebs Compax3 wurde die praktische Realisierung dargestellt.
   
Beim abschließenden Frühstück wurde das Gehörte diskutiert und die Experten beantworteten spezifische Fragen. Die angenehme Atmosphäre bot die ideale Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und von Erfahrungen mit anderen Fachleuten auszutauschen.

Ziel war es, den Teilnehmern mehr Klarheit und Vertrautheit im Umgang mit den Begriffen zu den neuen Maschinenrichtlinien zu verschaffen. Aus dem Feedback geht hervor, dass dieses Ziel erreicht wurde. Besonders gelobt wurde die kompakte Darstellung, welche dennoch eine ausreichende fachliche Tiefe bot. Für die Organisation gab es durch die Bank große Komplimente für das Team der Firma Hefel Technik. Nach dieser erfolgreichen Veranstaltung kann man gespannt sein, was der Mannschaft um Geschäftsführer Hubert Hefel im kommenden Jahr einfällt!

    Hefel Technik GmbH

    Hatlerstrasse 72, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 296 96

    Details


    < Zurück zur Übersicht