< Zurück zur Übersicht

Das Programm des 9. Swiss Green Economy Symposiums 2021

18. August 2021 | 16:38 Autor: Lifefair Schweiz

Winterthur (CH) Langfristige Erfolge sind künftig nur dann möglich, wenn bei unternehmerischen Entscheiden ökologische, soziale und ethische Ansprüche mit ökonomischen Faktoren systematisch verzahnt werden. Eine sehr komplexe Herausforderung. Es braucht geniale Köpfe und geniale Lösungen, um dies in der Praxis umzusetzen.

Am 9. Swiss Green Economy Symposium vom 2.-3. September 2021 in Winterthur zeigen über 200 Führungskräfte und Top-Experten aus Unternehmen aller Grössen, Politik und Behörden, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, wie sie vorgehen und anpacken. Sie berichten über ihre Best-Practices, ihre Baustellen, ihre Erfolgsrezepte und ihre innovativen Lösungen.

Speaker-Highlights im hochkarätigen Plenum, in den 15 vernetzenden Innovationsforen und am einzigartig-innovativen Kulturabend, darunter

  • Aili Keskitalo, Präsidentin Sami-Parlament Norwegen
  • Fabrice Zumbrunnen, CEO und Präsident der Generaldirektion, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Thomas Vellacott, CEO WWF Schweiz
  • Stadträtin Katrin Cometta,  Vorsteherin Departement Sicherheit und Umwelt, Stadt Winterthur
  • Karine Siegwart, Vizedirektorin Bundesamt für Umwelt
  • Regierungsräte Jaqueline Fehr,  Jon Domenic Parolini und Carmen Walker Späh
  • Michael Süss, Verwaltungsratspräsident, OC Oerlikon
  • Nationalrätin Franziska Ryser, Vize-Präsidentin, Grüne Schweiz
  • Pascal Bieri,  Co-Founder, Planted

Erfahrung selbst einbringen, z.B. in den Innovationsforen:

  • IF.08 Geniale Smart-Cities-Projekte: (Teil I) (Teil II): Wie setzen wir sie noch erfolgreicher um?
    u.a. mit den Städten Wien, Winterthur, Wil, Kiew, 's-Hertogenbosch (NL), Biel; EKZ, Aliunid, Swiss Golf, BDO und BG; ZHAW, OST
  • IF.13 Kreativ- und Kulturwirtschaft und Nachhaltigkeit: Was ist ihr Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung?
    u.a. mit Casino Theater, formForum, JazzChur, Robert Walser Zentrum, Sonart, Swiss Design Association, Theater Winterthur, ZHAW
  • IF.15 Drohnen und Nachhaltigkeit: Bringen Sie uns Nachhaltigkeit aus der Luft?
    u.a. mit Agroscope, Bundesamt für Zivilluftfahrt, ETH, Svarmi, Swiss Aerospace Cluster, Swisscom

    Lifefair GmbH

    Militärstrasse 90, 8004 Zürich
    Schweiz
    +41 76 204 35 97

    Details


    < Zurück zur Übersicht