< Zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Thomas Bieger, Rektor

CEMS Annual Events – HSG bringt 2000 Gäste nach St.Gallen

19. November 2012 | 11:36 Autor: Universität St.Gallen Vorarlberg

St.Gallen (CH) Das CEMS-Netzwerk von internationalen Wirtschaftsuniversitäten, Unternehmen und NGOs hält seine «Annual Events 2012» vom 26. November bis 2. Dezember in St.Gallen ab. 2000 Gäste aus aller Welt werden erwartet.

Am Freitag, 30. November, 14.30 Uhr, findet im HSG-Audimax eine öffentliche Podiumsdiskussion zu «Responsible Leadership» statt, an der unter anderen die ehemalige Bundesrätin Ruth Metzler teilnimmt. «Tagesschau»-Sprecher Florian Inhauser moderiert.

Die Podiumsdiskussion steht nicht nur den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den «CEMS Annual Events», sondern allen Interessierten offen. Konkret soll den Fragen nachgegangen werden, über welche Fähigkeiten und Wertvorstellungen Führungspersönlichkeiten verfügen sollten und inwieweit Hochschulen wie die Universität St.Gallen diese Fertigkeiten vermitteln können. Nebst Ruth Metzler werden sich Gary Steel (Weltweiter Personalchef und Mitglied der Geschäftsführung bei der ABB), Robert Glasser (CEO der NGO Care International), Nannette Hechler-Fayd‘herbe (Managing Director bei der Credit Suisse), Thomas Bieger (HSG-Rektor und CEMS-Vorsitzender) sowie Heike Bruch (HSG-Professorin für BWL mit besonderer Berücksichtigung von Leadership) der Diskussion stellen.  Der Anlass wird in Englisch durchgeführt.

Ausflüge in Stadt und Region
Die rund 2000 Gäste, die in der Woche vom 26. November nach St.Gallen kommen, treffen sich zu einer ganzen Reihe von CEMS-internen Veranstaltungen. Dabei sollen sie auch einen Einblick in die Stadt St.Gallen und die Ostschweiz erhalten. Das Organisationskomitee der HSG hat in Zusammenarbeit mit St.Gallen-Bodensee Tourismus Stadtbesichtigung, Besuche von Museen und der Stiftsbibliothek sowie Ausflüge in die Region organisiert, für welche sich die Gäste anmelden können. Praktisch alle Hotelzimmer in St.Gallen und Umgebung sind für die Dauer der «CEMS Annual Events 2012» von den Gästen aus dem In- und Ausland belegt. Der Anlass findet jedes Jahr am Standort eines anderen CEMS-Partners statt. Zuletzt gastierten die «Annual Events» im Jahr 1995 in der Ostschweiz. Nun werden sie zum zweiten Mal in St.Gallen durchgeführt.

Die Diplome zum Abschluss

CEMS ist das Netzwerk von 28 führenden Wirtschaftsuniversitäten auf vier Kontinenten und über 70 global agierenden Unternehmen und NGOs. Die HSG ist schon seit 1989 Mitglied. CEMS wurde 1988 gegründet und bietet mit dem «Master in International Management» (CEMS MIM) einen international renommierten Studiengang an, der Theorie, Praxis und interkulturelle Kompetenz vermittelt. Der CEMS MIM ist seit 2009 stets unter den besten drei im Ranking der «Financial Times» von Master-Programmen in Management klassiert. Er wird zusätzlich zum Master-Programm an der eigenen Universität absolviert. Ein Semester wird an einer der Partnerhochschulen im Ausland studiert. Zudem müssen Nachweise in zwei Fremdsprachen sowie ein Auslandspraktikum von mindestens zehn Wochen nachgewiesen werden. Am Samstag, 1. Dezember, erhalten in den St.Galler Olma-Hallen rund 600 Absolventinnen und Absolventen des CEMS MIM aus aller Welt ihr Diplom.

    Universität St. Gallen

    Dufourstr. 50, 9000 St. Gallen
    Schweiz
    +41 71 224 21 11

    Details


    < Zurück zur Übersicht