< Zurück zur Übersicht

Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser (l.) und PwC-Direktor Michael Sponring (r.) küren die Amann Girrbach-Vorstände Peter Simma und Oliver Amann zum Besten Unternehmen der Kategorie International (Foto: Günther Peroutka/„Die Presse“)

Bühne frei für Austria’s Leading Companies 2017: Amann Girrbach und KSW Elektro- und Industrieanlagenbau

07. November 2017 | 10:51 Autor: Ketchum publico Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) Bereits zum 19. Mal steht der etablierter Business-Wettbewerb „Austria’s Leading Companies“ (ALC) für unternehmerische Erfolgsgeschichten Made in Austria. Die Initiatoren von ALC, „Die Presse“, PwC Österreich und der KSV1870, holen drei Wochen lang österreichweit die besten Unternehmen jedes Bundeslandes vor den Vorhang. Beim „Fest der Wirtschaft“ bekamen die besten Vorarlberger Unternehmen im Festspielhaus Bregenz den begehrten ALC-Preis überreicht. Bei der abschließenden ALC-Gala, die am 31. Jänner 2018 in Wien stattfinden wird, haben alle Vorarlberger Landessieger zudem die Chance auf den Österreich-Gesamtsieg in ihrer jeweiligen Kategorie.

Eine Auszeichnung, die Flügel verleiht
Dipl.-Ing. Hubert Rhomberg, CEO der Rhomberg Gruppe, würdigte in seiner Festrede die Erfolge der vielseitigen Vorarlberger Wirtschaft und ihren wichtigen Beitrag zur heimischen Wertschöpfung. Landesstatthalter Mag. Karlheinz Rüdisser sprach über die Vorteile und Chancen des Wirtschaftsstandortes im internationalen Vergleich und gratulierte den ausgezeichneten Unternehmen. Der Preis in Form des speziell angefertigten ALC-Flügels wurde den Vorarlberg-Siegern von namhaften Vertretern aus Wirtschaft und Politik überreicht. Nach der glanzvollen Verleihung nutzten die Gewinner und Gäste die Möglichkeit zum gemütlichen Get-together in der Siegerlounge, zum Gedankenaustausch und ausgiebigen Networking.

Vorarlberger Unternehmen zählen zur heimischen Wirtschaftselite
ALC ist eine Auszeichnung, die nicht von einer Jury vergeben wird, sondern die sich die Unternehmen, die Führungskräfte und Mitarbeiter erarbeitet und verdient haben. Denn die Top-Unternehmen werden anhand ihrer wirtschaftlichen Performance der vergangenen drei Jahre gemessen. Für die Bewertung werden die jüngsten Jahresbilanzen herangezogen. Das eigens von PwC Österreich und KSV1870 entwickelte und bestens erprobte Bewertungssystem umfasst objektive und nachvollziehbare Kriterien wie Bonität und Liquidität. Zudem stellt das Berechnungssystem durch die Gewichtung der einzelnen Leistungskennzahlen auch sicher, dass einerseits branchenübergreifendes Benchmarking möglich ist und sich andererseits auch ein KMU mit einem größeren Unternehmen vergleichen kann. 

Austria’s Leading Companies zeichnen sich durch nachhaltiges Wachstum aus und verfügen zugleich über eine solide finanzielle Basis. Neu definiert wurden dieses Jahr die Kategorien, in denen die Landessieger ermittelt wurden:

  • Kategorie INTERNATIONAL tätige Unternehmen (überwiegend Export)
  • Kategorie NATIONAL tätige Unternehmen (mehrheitlich Österreich)

Die starken Partner und Sponsoren von Austria’s Leading Companies:
PwC Österreich ist eines der führenden Beratungsunternehmen des Landes und unabhängiges Mitglied im weltweiten Netzwerk von PwC. Ob grenzübergreifend oder lokal, ob bei großen oder bei kleinen Aufgaben, PwC ist verlässlicher Partner für Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung. Vom Bodensee bis zum Neusiedlersee, in Europa und weltweit. Überall dort, wo Wachstum hinführt.



Der Kreditschutzverband von 1870 (KSV1870) ist der führende Gläubigerschutzverband Österreichs, mit dem Ziel, Wirtschaftstreibende vor finanziellem Schaden zu bewahren und damit ihre Liquidität zu fördern. Internationale Wirtschaftsauskünfte, Inkasso-Dienstleistungen und Vertretungen in Insolvenzverfahren sichern den Kunden der KSV1870 Gruppe jenen entscheidenden Wissensvorsprung, der für professionelles Risikomanagement notwendig ist. An sieben Standorten in Österreich sind täglich 410 Mitarbeiter für die Kunden der Gruppe im Einsatz. Über 100 Info-Agents der KSV1870 Information GmbH recherchieren laufend, um die Aktualität und besondere Qualität der Daten sicherzustellen. Die Spezialisten der KSV1870 Forderungsmanagement GmbH sorgen dafür, dass Außenstände rasch auf den Konten der Gläubiger landen. Durch strategische Beteiligungen und als Teil eines internationalen Netzwerkes betreut der KSV1870 rund 22.000 Mitglieder im In- und Ausland.

„Die Presse“: Gegründet als Tageszeitung im Jahre 1848 steht „Die Presse“ nach wie vor für jene Stärke, die sie seit über 165 Jahren ausmacht: den unabhängigen Qualitätsjournalismus. Dafür wird „Die Presse“ regelmäßig ausgezeichnet, unter anderem wurde sie vier Mal in Folge zur Redaktion des Jahres gewählt. Vielfältigkeit zeigt die Tageszeitung mit Supplements wie „Luxury Estate“, „Fahrstil“ oder dem „Schaufenster“, das seit mehr als 35 Jahren stilbewusste und kulturinteressierte Leser begeistert. Mit dem „Economist“ bietet das Flaggschiff der Styria Media Group die umfangreichste Wirtschaftsberichterstattung Österreichs. Als Innovationstreiberin fördert „Die Presse“ den österreichischen Wirtschaftsstandort mit Veranstaltungen wie der „Design – Living and Lifestyle“ oder der „Austria Gala“, bei der die „Österreicher des Jahres“ für ihre herausragenden Leistungen gewürdigt werden.

Neben diesen etablierten Partnern unterstützt auch mit der A1 Telekom Austria, Casinos Austria, der Commerzbank, der Donau Versicherung gemeinsam mit dem Wiener Städtischen Versicherungsverein, ŠKODA Österreich, der TÜV Austria und Zero Project renommierte Sponsoren die erfolgreiche Durchführung des österreichweiten Business-Wettbewerbs.

  • Sieger Kategorie National Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser (l.) und KSV1870-Niederlassungsleiter Armin Rupp (r.) zeichnen die KSW-Geschäftsführer Stefan Walser und Josef Schneider aus (Foto: Günther Peroutka/„Die Presse“)
    uploads/pics/Bild_2_28.jpg
  • Die Leading Companies von Vorarlberg KSW-Geschäftsführer Josef Schneider (r.) und Amann Girrbach-Vorstand Peter Simma (Foto: Günther Peroutka/„Die Presse“)
    uploads/pics/Bild_3_15.jpg

Amann Girrbach GmbH

Herrschaftswiesen 1, 6842 Koblach
Österreich
+43(0)5523 62333-200
[email protected]amanngirrbach.com

Details

KSW - Elektro- und Industrieanlagenbau GmbH

Studa 3a, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 71848

Details

Die Presse | Verlags-Gesellschaft m.b.H. Co KG

Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Österreich
+43 1 51414-0

Details


< Zurück zur Übersicht