VR trifft auf Face-to-Face Coaching und eLearning: Volksbank Akademie mit eLearning Award 2022 ausgezeichnet

VR trifft auf Face-to-Face Coaching und eLearning: Volksbank Akademie mit eLearning Award 2022 ausgezeichnet
Dr. Barbara Czak-Pobeheim, Geschäftsführerin der Volksbank Akademie beim VR Brillen-Test

Wien (A) Mit ihrem Blended Learning und Virtual Reality Coaching Programm setzt die Volksbank Akademie neue Maßstäbe und wurde dafür mit dem „eLearning AWARD 2022“ geehrt.

Die Volksbank Akademie, das zentrale Aus- und Weiterbildungsinstitut des Volksbanken-Verbundes, setzt ihren Siegeszug beim internationalen „eLearning AWARD“ fort und wurde in der Kategorie „Coaching“ mit einem Preis ausgezeichnet. Punkten konnte die Volksbank Akademie mit ihrem immersiven Blended Learning und Virtual Reality Coaching Programm, das in Kooperation mit der Unternehmensberatung BankenImpuls Consulting und dem eLearning Anbieter CREATE entwickelt wurde. Damit schließt das Aus- und Weiterbildungsinstitut an den Erfolg der vergangenen Jahre an, denn: Nach den Kategorie-Siegen im Bereich „Blended Learning“ im Jahr 2018 und „Virtual Reality“ im Jahr 2019 setzte sich die Volksbank Akademie 2021 im Bereich „Learning Experience“ durch.

VR trifft auf Face-to-Face Coaching und eLearning
Im Bereich der Aus- und Weiterbildung werden Virtual Reality-Technologien bereits seit einigen Jahren eingesetzt. In der Regel dienen diese jedoch oftmals dazu, Lagerräume und Maschinenbedienung zu simulieren. Mit ihrem Blended Learning und Virtual Reality Coaching Programm hat sich die Volksbank Akademie auf Neuland begeben und nutzt VR-Technologien für die didaktische Vermittlung von Soft Skills für die Kundenberatung. Dazu erklärt Dr. Barbara Czak-Pobeheim, Geschäftsführerin der Volksbank Akademie: „Mit dem Blended Learning und Virtual Reality Coaching Programm ist es uns gelungen, ein authentisches und immersives Lernerlebnis zu schaffen. Unsere Kundenberaterinnen und Kundenberater haben so die Möglichkeit, Handlungsalternativen in der Produktargumentation, der Einwandbehandlung und beim Vertragsabschluss zu erlernen. Wir freuen uns, dass die Kombination aus Virtual Reality, realem Coaching und eLearning-Elementen nicht nur bei den Beraterinnen und Beratern, sondern auch bei der hochkarätigen Jury des ‚eLearning AWARD 2022‘ auf Zuspruch stößt.“

Volksbanken-Verbund forciert Nachhaltigkeitsschulungen
Auch DI Gerald Fleischmann, Generaldirektor der VOLKSBANK WIEN AG und Sprecher des Volksbanken-Verbundes, zeigt sich erfreut über die Honorierung: „Bereits seit 2018 setzt die Volksbank Akademie auf die Macht von Virtual Reality, um Soft Skills gezielt zu trainieren. Das Blended Learning und VR-Coaching Programm ist eine innovative Lernmethode, um für die Kundenberatung wesentliches Know-how realitätsnah und State of the Art zu vermitteln“, sagt Fleischmann und ergänzt: „Als Hausbank in der Region legen wir großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung der rund 3.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Volksbanken-Verbund. Aktuell forcieren wir auch eine Reihe an Schulungen im Bereich der Nachhaltigkeit. Dazu zählen die ‚Fit & Proper‘-Schulungen für Aufsichtsräte, Vorstände und Führungskräfte sowie die jährlich verpflichtenden Mitarbeiterschulungen zur Nachhaltigkeitsstrategie. Für diese Learning Experience mit der Moodle Schulung „Hausbank der Zukunft" - unter anderem für die erste Schulung zu Nachhaltigkeit und nachhaltiger Positionierung - erhielt die Volksbank Akademie bereits im Jahr 2021 einen der begehrten ‚eLearning AWARDs‘. Die wiederholten Auszeichnungen bekräftigen uns, dass wir mit unserer Aus- und Weiterbildungsstrategie auf dem richtigen Weg sind.“

 

Volksbank Wien AG

  Dietrichgasse 25, 1030 Wien
  Österreich
  +43 1 40137-0

Könnte Sie auch interessieren