Santander Consumer Bank mit erneuter Auszeichnung als Top Employer 2022

Santander Consumer Bank mit erneuter Auszeichnung als Top Employer 2022
Olaf Peter Poenisch, CEO der Santander Consumer Bank

Wien (A) Das Finanzinstitut wurde zum fünften Mal in Folge zertifiziert. Die Santander-Gruppe wurde zudem in sechs weiteren europäischen Ländern ausgezeichnet und ist damit "Top Employer Europe".

Seit 2018 erhielt die Santander Consumer Bank jedes Jahr die renommierte Arbeitgeber-Auszeichnung "Top Employer" und wurde somit bereits zum fünften Mal in Folge vom unabhängigen Top Employers Institute für ihre herausragenden Mitarbeiterbedingungen prämiert. Die Zertifizierung erfolgt in einem mehrstufigen Prozess, in dem zahlreiche Kriterien aus dem Personalwesen evaluiert werden. Dazu gehören Personalplanung, Arbeitsumfeld, Talentstrategie, Weiterentwicklung, Wellbeing und Vielfalt & Inklusion.  

Olaf Peter Poenisch, CEO der Santander Consumer Bank: "Die Auszeichnung zeigt, dass wir als Arbeitgeber bereits vieles richtig machen. Wir wissen das Engagement und die Loyalität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr zu schätzen und sind auch in diesen herausfordernden Zeiten ein verlässlicher Arbeitgeber. Trotz anhaltender Corona-Krise stellen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wieder dieselben Benefits wie letztes Jahr zur Verfügung, wie zum Beispiel zusätzliche Urlaubstage."

Breite Palette an Mitarbeiter-Benefits  
Patrick March, Leiter HR & Organisation der Santander Consumer Bank: "Wir freuen uns sehr, dass unsere Leistungen mit der Auszeichnung als Top Employer 2022 anerkannt und gesehen werden. Neben den zwei zusätzlichen Urlaubstagen bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Reihe an weiteren Benefits – wie flexible Arbeitszeiten, kostenlose Heißgetränke und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten – an."

Santander-Gruppe ist "Top Employer Europe"
Die internationale Bankengruppe wurde zudem in sechs weiteren europäischen Ländern als herausragender Arbeitgeber ausgezeichnet: Belgien, Deutschland, Niederlande, Polen, Spanien und das Vereinigte Königreich. Die Bankengruppe ist daher zusätzlich als nur eine von vier Banken weltweit als "Top Employer Europe" zertifiziert. Außerdem erhielt Santander Chile ebenfalls das Top Employer Zertifikat.  

Das vor 30 Jahren gegründete unabhängige Top Employers Institute zertifiziert jährlich Unternehmen auf der ganzen Welt mit herausragenden Mitarbeiterbedingungen. 2022 erhielten insgesamt 1 857 Organisationen in 123 Ländern und Regionen eine Auszeichnung verliehen.

Über die Santander Consumer Bank
Die Santander Consumer Bank GmbH ist Österreichs Spezialist für Verbraucherkredite mit dem Ziel, Mobilität und Dinge des täglichen Bedarfs für Menschen leistbar zu machen. Zum Produktportfolio gehören Barkredite, Teilzahlungen, CashCards, Kfz-Kredite, Leasing und Versicherungen. Im Sparbereich zählen Tages- und Festgeldkonten zum Angebot. Santander ist in Österreich enger Partner des heimischen Handels. Mit über 3.000 Kooperationen aus dem Einzel- und Kfz-Handel ist das Unternehmen der führende herstellerunabhängige Finanzierer von Autos, Motorrädern und Konsumgütern. Per Ende Juni 2021 beschäftigt Santander über 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, betreibt 29 Filialen sowie ein Kundenservice-Center in Österreich. Santander betreut über 350.000 Kundenverträge. Mit Sitz in Wien operiert das Unternehmen mit einer österreichischen Banklizenz und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Die Santander Consumer Bank in Österreich ist Teil der 1857 gegründeten Banco Santander (SAN SM, STD US, BNC LN), einer führenden Bankengruppe für Privat- und Geschäftskunden mit Sitz in Spanien. Mit Präsenzen in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika ist Banco Santander gemessen an der Marktkapitalisierung eine der größten Banken weltweit. Per Juni 2021 verfügt die Gruppe über 10.000 Filialen, beschäftigt 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreut 150 Millionen Kundinnen und Kunden.

 

Könnte Sie auch interessieren