Österreichische Qualität als beste Zutat: OMV setzt auf heimische Wertschöpfung

Österreichische Qualität als beste Zutat: OMV setzt auf heimische Wertschöpfung
(v.l.n.r.) Rudolf Berger, Berger-Schinken, Josef Zotter, Zotter Schokoladen Manufaktur, Anton Haubenberger, Haubis, Gernot Gollner, OMV VIVA, Franz Habel, Vulcano, Cornelia und Andreas Diesenreiter, unverschwendet (Foto: Mario Pernkopf)

Wien (A) Mit Ausbruch der Corona-Pandemie ist die Bedeutung von Produkten aus der Region weiter ins Bewusstsein der Verbraucherinnen und Verbraucher gerückt. Laut des Instituts für Handel, Absatz und Marketing der Universität Linz geben 44% der Konsumentinnen und Konsumenten an, dass ihnen regionale Produkte in Zukunft noch wichtiger werden. Diesen Stellenwert haben die OMV Tankstellen seit langem erkannt und setzen für den Gastrobereich der VIVA Shops auf zahlreiche Kooperationen mit heimischen Traditionsunternehmen. Das Tankstellennetz der OMV bezieht somit seine Produkte für die VIVA Gastronomie vorrangig von österreichischen Betrieben.

"Seit der Eröffnung des ersten VIVA Shops im Jahr 1994 legen wir Wert auf höchste Qualität. Dank unserer bewussten Entscheidung, mit VIVA unsere eigene Genusswelt aufzubauen, ist es möglich, das Angebot mit österreichischen aber auch eigens für VIVA kreierten Produkten ständig an die Bedürfnisse der Kundschaft weiter anzupassen. Wir werden die Qualitätsführerschaft am Tankstellenmarkt mit starken österreichischen Partnern aus der Lebensmittelproduktion weiter forcieren. Das trägt nicht nur zu unserem Anspruch höchster Qualität bei, sondern stärkt auch die heimische Zusammenarbeit und Wirtschaft", erklärt Gernot Gollner, Leiter des OMV Tankstellengeschäfts in Österreich, stolz. Auch in Zukunft wird die OMV mit innovativen Ideen und Kooperationspartnern Genussmomente für unterwegs schaffen.

Vom Burgenland bis nach Tirol: beste Zutaten aus Österreich
Durch die wertschätzende Zusammenarbeit mit Traditionsproduzenten wird an 186 VIVA Shops österreichweit ein kontinuierliches Angebot an heimischen und genussvollen Produkten sichergestellt.


  • Schinken- und Wurstspezialitäten werden von Vulcano aus der Steiermark sowie Nemetz und Berger aus Niederösterreich bezogen. Ebenso ist es Berger, der eigens für die OMV VIVA den Top-Seller Leberkäse herstellt.
  • Die Bio-Vollwert-Bäckerei Gradwohl aus dem Burgenland, Haubis aus Niederösterreich, die Bäckerei Moser aus Oberösterreich und Anker aus Wien liefern Gebäck für die köstlichen Genusskreationen.
  • Die Firma Guschlbauer aus Oberösterreich und der niederösterreichische Familienbetrieb KuchenPeter verwöhnen vor allem mit süßen Kreationen.
  • Zotter Schokoladen aus der steirischen Manufaktur, Darbo Konfitüren aus Tirol sowie die Wachauer Safran Manufaktur sorgen für die köstliche Fülle in den exquisiten VIVA Croissants.
  • Nicht zuletzt wurde mit dem Wiener Start-up Unverschwendet ein Brotaufstrich aus überschüssigen Tomaten und Zucchini kreiert. Knapp eine Tonne qualitativ hochwertiges Gemüse konnte für die Aktionen im Herbst 2020 und aktuell im Mai 2021 in den beiden Monaten zu Aufstrich verarbeitet und vor dem Wegwerfen bewahrt werden.


75% der Konsumentinnen und Konsumenten legen Wert auf Frische und Qualität
In Zusammenarbeit mit unterschiedlichen österreichischen Partnern gelingt es stets aufs Neue Konsumentinnen und Konsumenten ein abwechslungsreiches Sortiment zu bieten. An erster Stelle stehen Produkte höchster Qualität und Frische, die ideal für den mobilen Konsum ausgelegt sind. Damit werden die Bedürfnisse zahlreicher Österreicherinnen und Österreicher erfüllt. So geben 75% an, auf Frische und Qualität bei Tankstellenprodukten besonders wertzulegen.

"Unser Ziel ist es auch in Zukunft auf heimische Kooperationen mit Traditionsunternehmen zu setzen und dabei nicht an Innovationskraft zu verlieren. Wir wollen unserer Kundschaft mit genussvollen Produkten aus unserem Land Genussmomente für unterwegs bereiten – egal ob Leberkäse-Liebhaber, Vegetarier oder Naschkatze. An unseren 186 OMV VIVA Shops in Österreich ist für jeden Geschmack etwas dabei", schließt Gernot Gollner.

 

OMV Aktiengesellschaft

  Trabrennstraße 6-8, 1020 Wien
  Österreich
  +43 1 40440-0

Könnte Sie auch interessieren