KSV1870 erhöht Beteiligung bei FINcredible GmbH auf 58,6 Prozent: Michael Pavlik neu in der Geschäftsführung

KSV1870 erhöht Beteiligung bei FINcredible GmbH auf 58,6 Prozent: Michael Pavlik neu in der Geschäftsführung
Dr. Stephan Gasser, Michael Pavlik und Christian Ochs, PhD) (Foto: Anna Rauchenberger)

Wien (A) Der KSV1870 ist seit dem Jahr 2019 an der FINcredible GmbH, einem Spin-off von Wissenschaftlern der Wirtschaftsuniversität Wien, als strategischer Investor beteiligt. Vor Kurzem hat der Gläubigerschutzverband seine Anteile auf 58,6 Prozent erhöht und damit die Mehrheitsrechte übernommen. Diese Aufstockung ist für den KSV1870 der nächste logische Schritt, um die Internationalisierung der FINcredible GmbH noch schneller zu ermöglichen. Im Zuge dessen wurde Michael Pavlik zum dritten Geschäftsführer des Start-ups bestellt. In dieser Funktion wird er vor allem den Vertrieb und die zukünftige Expansion verantworten.

„Mit der Erhöhung unserer Anteile an der FINcredible GmbH sowie der Bestellung von Michael Pavlik zum dritten Geschäftsführer untermauern wir die strategische Bedeutung unseres Investments und sehen dies als Basis, um in Zukunft gemeinsam mit dem Team von FINcredible auch international stärker in Erscheinung zu treten“, erklärt Mag. Ricardo-José Vybiral, MBA, CEO der KSV1870 Holding AG. Das Ziel ist, das bestehende Angebot aus fundierten KSV1870 Daten und PSD2-basierten Informationen im Bereich der Bonitätsabfrage nachhaltig zu etablieren und sukzessive voranzutreiben, um eine verbesserte Wertschöpfung für KSV1870 Kunden zu generieren.

Partnerschaft als Basis für Internationalisierung
Im Bereich von Bonitätsabfragen hat sich der Wettbewerb in jüngster Vergangenheit weiter intensiviert. Faktoren wie Vertrauen, Aktualität und objektive Informationen, ausgespielt innerhalb weniger Sekunden, stehen mehr denn je im Mittelpunkt gegenwärtiger Kundenerwartungen. „Die Branche für Kreditauskunfteien ist international stark im Wandel und wird durch regulatorische Maßnahmen sowie neue Geschäftsmodelle geprägt. Die in Zukunft noch engere Zusammenarbeit mit dem KSV1870 gibt uns die Chance, in einem innovativen und auf Schnelligkeit fokussierten Umfeld als Vorreiter zu agieren“, so Christian Ochs, PhD, Geschäftsführer und Co-Founder der FINcredible GmbH. Um in diesem Umfeld erfolgreich zu bestehen, bedarf es hochwertiger Daten, die tagesaktuell verifiziert und 24/7 abrufbar sind, um ökonomische Risiken der Kunden bestmöglich zu minimieren.

Bankkontodaten auf PSD2-Basis
Die Erhebung von Echtzeit-Informationen erfolgt bei FINcredible auf Basis von tagesaktuellen, verifizierten Bankkontodaten. Die rechtliche Grundlage für diesen zu 100 Prozent DSGVO-konformen Prozess bildet die seit 2018 EU-weit gültige Richtlinie Payment Services Directive II (PSD2). Dabei hat der Schutz der Privatsphäre der abgefragten Person oberste Priorität. Die auf Basis der PSD2 funktionierenden Services der FINcredible GmbH bieten die Möglichkeit, mithilfe von objektiven Finanzinformationen, umfassende und validierte Entscheidungsgrundlagen im ID- und Bonitätsbereich bereitzustellen – etwa im Rahmen der Vermietung von Immobilien oder der automatisierten Erhebung von Haushaltsrechnungen für Kreditfinanzierungen.

Dritter Geschäftsführer mit Vertriebsfokus: Michael Pavlik an Bord
Um das Wachstum sowie den Expansionskurs der FINcredible GmbH weiter zu intensivieren, wird Michael Pavlik (42) Teil der Führungsmannschaft und die beiden bisherigen Geschäftsführer, Christian Ochs und Stephan Gasser, optimal ergänzen. Dank der neuen Rollenverteilung wird es möglich sein, Kompetenzen noch gezielter als bisher zu bündeln und die Skalierung sämtlicher Fachbereiche weiter zu erhöhen. „Wir freuen uns, Michael Pavlik an Bord begrüßen zu dürfen und sind davon überzeugt, von seinen vielfältigen Kompetenzen langfristig als Unternehmen zu profitieren“, so Dr. Stephan Gasser, Geschäftsführer und Co-Founder der FINcredible GmbH. Der gebürtige Niederösterreicher ist seit 2005 im KSV1870 tätig und verfügt über rund 15 Jahre vertriebliche Führungserfahrung. Seit dem Jahr 2018 verantwortet Pavlik den gesamten Vertrieb der KSV1870 Gruppe – in Zukunft auch jenen der FINcredible GmbH. Der ausgewiesene Vertriebsexperte wird die neue Rolle parallel zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter KSV1870 Vertrieb ausüben.   

Über den KSV1870
Der Kreditschutzverband von 1870 (KSV1870) zählt zu den führenden Wirtschaftsplattformen Österreichs. Durch innovative, digitale Lösungen minimiert der Gläubigerschutzverband mit seinen Tochtergesellschaften die ökonomischen Risiken seiner Kunden und trägt wesentlich zu ihrem Geschäftserfolg bei. Der KSV1870 bewahrt Wirtschaftstreibende vor finanziellem Schaden, stärkt ihre Liquidität und identifiziert neue Wachstumschancen. Aktuell serviciert die Unternehmensgruppe mehr als 30.000 Mitglieder im In- und Ausland.

Internationale Bonitätsauskünfte, Inkasso-Dienstleistungen und Vertretungen in Insolvenzverfahren unterstützen bei einem professionellen Risikomanagement und sorgen für sichere Geschäfte. Neues Wachstum ermöglicht der KSV1870 durch innovative Lösungen im Business Analytics-Bereich. Wirtschaftsinformationen aus unterschiedlichen Datenpools, intelligent analysiert und ausgespielt in Echtzeit, öffnen die Tür zu neuen Umsatzpotenzialen. Der KSV1870 schafft Wissen und sichert Werte. Im Jahr 2020 haben 362 Mitarbeiter eine Betriebsleistung von 45,7 Mio. Euro erwirtschaftet. Über das Webportal www.ksv.at können alle Services und Produkte rund um die Uhr abgerufen werden.

Über die FINcredible GmH
Die FINcredible GmbH wurde 2017 als universitäres Spin-off von Wissenschaftern der WU Wien gegründet, und bietet eine digitale Sofortlösung für die Identitäts- und Bonitätsprüfung von Personen auf Basis von Echtzeit-Bankkontoinformationen an. Das Geschäftsmodell von FINcredible liegt in der Entwicklung von vollständig digitalen Prozessen zur einfachen & schnellen Abwicklung von Bonitätsprüfungen, die jederzeit und überall durchgeführt werden können. Zu den Kunden von FINcredible zählen z.B. Vermieter und Makler im Immobilienbereich, Finanzdienstleister & Banken oder auch Händler im Bereich e-Commerce. Seit September 2019 ist die FINcredible GmbH Teil der KSV1870 Gruppe.

 

KSV1870 Holding AG

  Wagenseilgasse 7, 1120 Wien
  Österreich
  +43 50 1870-1000

Könnte Sie auch interessieren