< Zurück zur Übersicht

Gertrud Hierzer neu in der Geschäftsführung bei T-Systems Alpine

Gertrud Hierzer neu in der Geschäftsführung bei T-Systems Alpine

06. April 2021 | 09:59 Autor: pantarhei Startseite, Wien

Wien (A) Per 1. April 2021 übernimmt Mag. Gertrud Hierzer (51) die Rolle des Vice President Human Resources für T-Systems Alpine. Die gebürtige Steirerin folgt dem Schweizer Hans-Jürg Schürch, der eine neue spannende Herausforderung außerhalb des Konzerns annimmt. „In meiner neuen Rolle möchte ich meine Erfahrungen aus der Digitali-sierung in die Etablierung einer lernenden Organisation einfließen lassen, um Innovation den bestmöglichen Nährboden zu schaffen“ so Hierzer.

Hierzer ist seit 2012 für T-Systems tätig und hatte bereits unterschied-liche Rollen im Konzern inne. International war sie zuletzt als VP Product Development in der Digital Division von T-Systems in Deutsch-land tätig, bevor sie 2017 als Head of Systems Integration und später der Portfolio Unit Digital Solutions eine neue Herausforderung in Österreich annahm. Unter ihrer Leitung ist es gelungen, diesen Bereich zu einem wachsenden, profitablen Bereich zu entwickeln.

Parallel dazu hat sich Hierzer in den letzten Jahren verstärkt in den HR Bereich eingearbeitet. Als ausgebildete Transformation-CoachIn gestaltete sie die Transformation bei T-Systems Alpine aktiv mit.
Hierzer absolvierte ein College für Betriebswirtschaftslehre, studierte Psychologie und kann eine abgeschlossene systemische Coaching Ausbildung vorweisen. Demnächst folgt ein Abschluss als Digital Engineer.

Hierzer lebt in einer Patchworkfamilie mit zwei Töchtern und einem Sohn und beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit Lesen, Ausdauersport und seit kurzem Saxophonspielen.

    T-Systems Austria GesmbH

    Rennweg 97-99, 1030 Wien
    Österreich
    +43 57057-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht