< Zurück zur Übersicht

Victoria Fink und Andrea Polzer neue Anwältinnen bei Baker McKenzie

Victoria Fink und Andrea Polzer neue Anwältinnen bei Baker McKenzie

16. Juli 2020 | 14:30 Autor: Baker McKenzie Startseite, Wien

Wien (A) Der Expansionskurs von Baker McKenzie in Wien geht weiter: Mit Mag. Victoria Fink und Mag. Andrea Polzer, LL.M., wurden Mitte Juli gleich zwei neue Anwältinnen eingetragen. Beide gehören zur Arbeitsrechtspraxis um Partner Philipp Maier.

Fink und Polzer stammen beide aus Südösterreich: Victoria Fink (29) ist im steirischen Vulkanland aufgewachsen, die Kärntnerin Andrea Polzer (30) stammt aus St. Veit an der Glan. Nach der Matura gingen beide nach Graz, um an der Karl-Franzens-Universität Jus zu studieren.

Nach ihrer Gerichtspraxis am OLG Graz übersiedelte Fink nach Wien. Ihre Konzipientenzeit verbrachte sie bei den Kanzleien Schwartz Huber-Medek sowie BLS Rechtsanwälte, wo sie sich bereits auf den Bereich Arbeitsrecht spezialisierte. Im Jänner 2019 wechselte sie zu Baker McKenzie.

Auch Polzer ging nach ihrem Jusstudium nach Wien, wo sie an der Wirtschaftsuniversität noch das Masterstudium Wirtschaftsrecht anschloss. Als Konzipientin bei Wolf Theiss arbeitete sie bereits in der Arbeitsrechtspraxis. Nach Gerichtspraxis und Rechtsanwaltsprüfung wechselte Polzer im September 2019 zu Baker McKenzie.

„Beide Kolleginnen zeichnet eine große Leidenschaft für den Anwaltsberuf, juristische Exzellenz und soziale Kompetenz aus. Durch ihr Verständnis für wirtschaftliche Vorgänge haben sie maßgeblich zur dynamischen Entwicklung unserer Arbeitsrechtspraxis beigetragen“, berichtet Philipp Maier.

Mit Mag. Nina Lenhard aus dem Kartellrechtsteam, die im Juni angelobt wurde, wuchs das Wiener Büro von Baker McKenzie innerhalb weniger Wochen gleich um drei neue Anwältinnen.

    Baker & McKenzie | Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte LLP & Co KG

    Schottenring 25, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 24250-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht