< Zurück zur Übersicht

Uwe Broeske verlässt nach 18 Jahren die GfK-Gruppe und fungiert ab sofort als Director Business Development für Reppublika in Deutschland. (Foto: PicturePeople)

Uwe Broeske verstärkt Reppublika als Director Business Development für den deutschen Markt

24. Oktober 2019 | 10:09 Autor: Momenturm Wien Startseite, Wien

Berlin/Wien (D/A) Uwe Broeske startet bei der Insights Plattform Reppublika als Director Business Development mit Schwerpunkt auf dem deutschen Markt durch. Seit September 2000 war Broeske in unterschiedlichen Funktionen bei der GfK-Gruppe in Deutschland und den USA beschäftigt. Bei Reppublika soll er das Unternehmen und dessen Produkte direkt mit der Markteinführung nachhaltig am deutschen Markt etablieren.

Reppublika versteht sich als die Zukunft der unabhängigen und automatisierten Marktforschung. Auf Basis der Integration interner und externer Datensätze aus unterschiedlichen Quellen werden den Kunden Tools für Medien- und Marktforschung zur Verfügung gestellt. Mit der Funktion „Digital Ratings“ wird die App- und Web-Nutzung der Bevölkerung mittels single-source Panel gemessen, womit eine Vielzahl an unterschiedlichen Auswertungen und Analysen für die Mediaplanung, sowie für Webshop- und Website-Betreiber ermöglicht wird. Über die Funktion „Campaign Control“ kann der Reichweitenaufbau digitaler Kampagnen in Echtzeit mitverfolgt und der Werbeerfolg automatisiert kontrolliert werden. Darüber hinaus ermöglicht Reppublika über den Reppublika DataPassport eine direkte Aktivierungsmöglichkeit von Segmenten und Zielgruppen für Werbetreibende.

Nächster Mosaikstein in der Etablierung von Reppublika am Markt
„Mit Uwe Broeske haben wir nach dem Engagement von Helmut Prattes einen weiteren erfahrenen und gut vernetzten Markt- und Mediaforscher an Bord geholt. Die nächste prominente Personalie verdeutlicht, dass wir es mit dem Anfang des Jahres eingeschlagenen Expansionskurs von Reppublika ernst meinen“, erklärt Dr. Alexander Tarvenkorn, der Geschäftsführer von Reppublika.
„Nach mehr als 18 Jahren bei der GfK-Gruppe freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung – noch dazu bei einem derart innovativen und zukunftsträchtigen Unternehmen wie Reppublika“, meint Uwe Broeske zu seiner Bestellung als Director Business Development.

Fundierte internationale Marktforschungserfahrung bei der GfK-Gruppe
Broeske arbeitete im weltweiten Headquarter der GfK-Gruppe in Nürnberg zuletzt als Research Director Consumer Insights. In dieser Funktion waren der 45-Jährige und sein Team für Kunden und Projekte aus den Bereichen Technology, Durables, Digital, E-Commerce, Digitale Medien, Unterhaltung, Mobilität und Finanzen tätig. Davor war Broeske bei der GfK in Nürnberg als Senior Research Manager im Bereich Market Opportunities & Innovation sowie als Senior Research Manager im Bereich Brand & Customer Experience engagiert. Von 2011 bis 2014 war Broeske im GfK-Office in San Francisco (USA) als Senior Research Manager Automotive und Senior Research Manager Consumer tätig. Vor seinem Umzug in die USA gelang dem Diplom-Politologen ab dem Jahr 2000 der Aufstieg vom Junior Research Consultant ad-hoc-Marktforschung zum Senior Research Consultant GfK Living. Broeske studierte Politikwissenschaft an Otto-Friedrich-Universität in Bamberg sowie Politics & Economics an der Kingston University in London (BA).

    Reppublika - The Research Toolbox GmbH

    Karlsgasse 7/Top 5, 1040 Wien
    Österreich
    +43 1 228 881080

    Details


    < Zurück zur Übersicht