< Zurück zur Übersicht

Mag. Stefan Baumgartner, ab 1. Oktober 2019 neuer Geschäftsführer von IQVIA Österreich

Stefan Baumgartner neuer Geschäftsführer bei IQVIA Österreich

04. September 2019 | 16:45 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) Mag. Stefan Baumgartner übernimmt mit 1. Oktober 2019 die Verantwortung für IQVIA in Österreich. Baumgartner ist langjähriger Mitarbeiter von IQVIA in Österreich und folgt Dr. Martin Spatz, MBA nach, der sich ab 1. Oktober einer neuen spannenden Herausforderung in der Industrie stellen wird. Die Nachfolge wurde in den letzten Monaten sorgfältig vorbereitet, sodass Kontinuität gewährleistet ist.

Stefan Baumgartner ist Pharmaexperte, der bereits seit sieben Jahren in wechselnden Funktionen bei IQVIA tätig ist. Der studierte Betriebswirt startete seine Karriere in der Unternehmensberatung bei Roland Berger, wechselte 2011 in die pharmazeutische Industrie und ist seit 2012 für IQVIA tätig.

Dr. Frank Wartenberg, President Central Europe, freut sich über die Neubesetzung: „Ich danke Martin Spatz für seinen Einsatz in den letzten beiden Jahren und freue mich gleichzeitig sehr, dass mit Stefan Baumgartner ein erfahrener Kollege die Nachfolge antritt, der besonders durch seine langjährige Leitung der Consulting-Sparte ein umfassendes Verständnis des österreichischen Gesundheitswesens aufweist.“

Über IQVIA:
IQVIA [sprich: aikju:via] (NYSE: IQV) ist ein führender, globaler Anbieter von Informationen, innova-tiven Technologielösungen, Leihaußendienst und Serviceleistungen im Bereich der Kommerzialisie-rung im Gesundheitswesen und der klinischen Auftragsforschung. IQVIA entstand durch den Zu-sammenschluss von IMS Health und Quintiles. Das Unternehmen beschäftigt rund 55.000 Mitarbei-ter in über 100 Ländern. Die österreichische Niederlassung beschäftigt 130 Mitarbeiter und ist in Wien angesiedelt.

    IQVIA Information Solutions GmbH

    Stella-Klein-Löw-Weg 15 , 1020 Wien
    Österreich
    +43 1 78002-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht