< Zurück zur Übersicht

Sabina Berloffa neue Geschäftsführerin der apti – Austrian PropTech Initiative

Sabina Berloffa neue Geschäftsführerin der apti – Austrian PropTech Initiative

28. September 2021 | 08:05 Autor: enteco Startseite, Wien

Wien (A) Sabina Berloffa ist unter anderem als Geschäftsführerin einer Immobiliengruppe und einer Unternehmensberatung für strategisches Management, Digital Transformation und Leadership tätig und verfügt über 20 Jahre Erfahrung als Serial Entrepreneur und im internationalen Management. Ihre umfassende Berufserfahrung und ihr Know how im Bereich Immobilienwirtschaft qualifizieren sie ideal, um die apti weiterhin auf Erfolgskurs zu halten.

„Die Digitalisierung erobert die Immobilienbranche im B2C und B2B-Bereich gleichermaßen. Mit dem Begriff PropTech erfährt eine Reihe disruptiver Technologien schnellen Einzug in jede Phase des Real Estate Life Cycle, von der Asset-Bewertung über den Kauf bis zum Verkauf, von der Planung bis zur Entwicklung, vom Asset Management bis zur Due Diligence. Die Austrian Proptech Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung nicht nur als Notwendigkeit, sondern auch als Chance und Wachstumsmotor anzusehen. Mit neugedachten holistischen Ansätzen gelingt es uns heute, Mehrwert für Kund:innen und Unternehmer:innen von morgen zu schaffen.“, so Berloffa über ihre neue Herausforderung.

Außerdem darf die apti ein weiteres Mitglied vorstellen: Lisa Bozic wird das Team in der Kommunikation und Organisation der Events unterstützen. Sie war bereits in den Jahren 2018 und 2019 erfolgreich für die apti tätig.

Die neue Geschäftsführerin setzt sich als Ziel, Corporates und Startups in der PropTech-Szene schnell und professionell zu vernetzen: „Um allen Seiten eine Bühne sowie Werkstatt gleichermaßen für die Entwicklung und Realisierung bahnbrechender Innovationen und Trends vorfinden, braucht es den nötigen Willen, offene Ohren und Herzen, die für den Fortschritt schlagen. Davon haben wir bei apti eine Menge. Gemeinsam mit unseren Partner:innen trete ich dafür an, neue und mutige Ideen – vor allem auch abseits bereits bekannter Pfade – zu testen und die Branche neu zu erfinden“.

Die apti veranstaltet am 24. Februar 2022 zum vierten Mal die PropTech Vienna, der internationale Branchentreff der PropTech-Szene. Der Event dient als Austauschplattform für PropTech Startups, Investoren und Corporates. Ziel ist es, die Immobilienbranche über die Signifikanz und vor allem dem Fortschritt neuer Technologien und Innovationen näher zu bringen.

Allgemeines über die Austrian PropTech Initiative

Die apti wurde gegründet, um die digitale Zukunft der Immobilienwirtschaft Österreichs und International zu sichern. „Innovation und Digitalisierung sind der Turbo der Traditionsbranche“. Der Verein hat sich, die Förderung des wenig genutzten Potenzials in Österreich und die Vernetzung aller relevanter Teilnehmer, als Mission gesetzt. Die Initiative vernetzt Startups, Entscheider der Immobilienwirtschaft, Hochschulen, Vertreter der Öffentlichen Hand und der Politik, Business Angels, Investoren, Venture Capitalists und PropTech Funds.

    apti - Austrian PropTech Initiative

    Schönbrunner Straße 59-61, 1050 Wien
    Österreich

    Details


    < Zurück zur Übersicht