< Zurück zur Übersicht

Reiner Heineck und Armand Kaáli-Nagy übernehmen die Leitung des ÖPWZ.

Reiner Heineck und Armand Kaáli-Nagy neue Geschäftsleitung des ÖPWZ

10. Jänner 2018 | 09:05 Autor: pts/pressetext Österreich, Wien

Wien (A) Mit Jänner 2018 wird die Geschäftsführung des Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrums neu besetzt. Barbara Halapier verlässt das Institut, Armand Kaáli-Nagy und Reiner Heineck übernehmen die Leitung. Nach 27 erfolgreichen Jahren, davon seit 2006 als Geschäftsführerin, verlässt Mag. Barbara Halapier das Aus- und Weiterbildungsinstitut ÖPWZ und tritt ihren Ruhestand an.

"Als Geschäftsführerin hat Barbara Halapier hervorragende Arbeit geleistet. Durch den Ausbau und die Aktualität des Bildungsprogramms, den Relaunch der Marke und den Einsatz von Top-Spezialisten, hat das Institut Marktführerschaft in den wesentlichen Themen erlangt, die Unternehmen heute bewegen", so ÖPWZ-Präsident Mag. Andreas Prenner.

Mag. Armand Kaáli-Nagy und Dipl. BW (FH) Reiner Heineck übernehmen nun die Institutsleitung.

Armand Kaáli-Nagy, seit 2008 ÖPWZ-Bildungsmanager, führt wie bisher die Seminarbereiche HR-Management, Arbeitsrecht, Personalverrechnung, Finanzen und Controlling, sowie die Netzwerke Forum Personal, Finanzen, Personalverrechnung und Lehrlingsausbildung weiter.

Reiner Heineck, der berufliche Erfahrung als HR-Manager und in der Beratung einbringt, ist verantwortlich für die ÖPWZ-FinanzLehrgänge, die ÖPWZ-Seminarbereiche Führung und Management, Persönlichkeit, Recht, Compliance, Marketing, Vertrieb, sowie die ÖPWZ-Foren Vertrieb & Verkauf, KVP & Ideenmanagement, Recht & Compliance.

"Den Erfolgskurs weiterführen" - auf dieses Motto konzentrieren sich die beiden neuen Geschäftsführer: "Wir wollen weiterhin innovative und attraktive Aus- und Weiterbildungsangebote für Führungskräfte und Mitarbeiter anbieten und so die Marktpräsenz unseres Instituts stärken. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Trainern und dem ÖPWZ-Team das Portfolio des Instituts auszubauen und gemeinsam mit unseren Kunden deren Wertschöpfung nachhaltig zu steigern."

  • Barbara Halapier verlässt nach 27 Jahren das ÖPWZ und tritt ihren Ruhestand an.
    uploads/pics/2_d96e21.jpg

OPWZ - Österr. Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum

Rockhgasse 6, 1010 Wien, Österreich
+43 1 5338636-0

Details


< Zurück zur Übersicht