< Zurück zur Übersicht

Patrick Lehner (50) übernimmt die Leitung des Open Innovation in Science Center der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG OIS Center). (Foto: LBG/Johannes Brunnbauer)

Patrick Lehner neuer Leiter des Open Innovation in Science Center der Ludwig Boltzmann Gesellschaft

29. Oktober 2019 | 08:25 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) Mag. Patrick Lehner (50) übernimmt mit 1. November 2019 die Leitung des Open Innovation in Science Centers der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG OIS Center) und zeichnet in dieser Funktion für ein rund 20-köpfiges Team verantwortlich.

Lehner ist seit 2016 bei der Ludwig Boltzmann Gesellschaft, zuletzt als Leiter für Impact and Knowledge Exchange. Davor war Lehner an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften als Direktor für die Administration der Institute zuständig und leitete über mehrere Jahre das Forschungsservice der Wirtschaftsuniversität Wien.

Der Innovationsexperte hat Volkswirtschaft an der Universität Wien und der University of California Santa Cruz studiert und beschäftigte sich in seinen Forschungsarbeiten mit Innovationssystemen.

Er folgt Lucia Malfent nach, die als Konzernsprecherin zur Bundesimmobiliengesellschaft wechselt. Wissenschaftliche Leiterin des Open Innovation in Science Centers ist weiterhin Marion Poetz.

Das LBG OIS Center befasst sich mit der Entwicklung, Erprobung und Umsetzung von neuen Methoden zur zielgerichteten Einbindung von Stakeholdern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft mit dem Ziel, nachhaltigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Impact zu generieren. Durch die frühe Einbindung von Betroffenen werden die Forschungsergebnisse für die Gesellschaft relevanter und anwendbarer. Forschung macht einen Unterschied im Leben der Menschen und bietet Lösungen, die das Leben der Menschen verbessern. Unser Weg dorthin heißt Open Innovation in Science.

    Ludwig Boltzmann Gesellschaft

    Nußdorfer Straße 64, 6. Stock , 1090 Wien
    Österreich
    +43 1 5132750-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht