< Zurück zur Übersicht

DI Monika Wanjek - Senior Expert Mobilität, Verkehr & Raumplanung (Foto: Österreichische Energieagentur)

Österreichische Energieagentur holt Mobilitätsexpertin Monika Wanjek an Board

05. Juli 2017 | 10:07 Autor: Österreichische Energieagentur Österreich, Wien

Wien (A) Die Österreichische Energieagentur baut ihren Kompetenzcenter „Mobilität und Verkehr“ weiter aus und holt die Expertin Monika Wanjek an Board. Die Absolventin des Studiums Raumplanung und Raumordnung an der technischen Universität Wien wird die Projektleitung von Forschungstätigkeiten übernehmen.

Bisher war Wanjek im Laufe ihrer wissenschaftlichen Karriere an der TU Wien für den Themenbereich Personen- und Güterverkehr sowie integrierte Verkehrssystemplanung verantwortlich. Ihre Schwerpunkte lagen dabei im Bereich Mobilität und (City-)Logistik im Kontext räumlicher, technologischer sowie gesellschaftlicher Entwicklungen oder Wechselwirkungen zwischen Raum, Mobilitätsverhalten und Verkehrsentwicklung. Ebenso befasste sie sich mit der Frage, welche Verkehrsmittel(kombinationen) im Personen- und Güterverkehr ausgewählt werden (angebots- und nachfrageseitige Aspekte der Multimodalität).

Mobilitätswende als Voraussetzung für Energiewende
„Als Österreichische Energieagentur sehen wir unsere Aufgabe darin, mögliche Wege in eine fossilfreie Zukunft aufzuzeigen. Ein Kernelement der Energiewende ist die Mobilität: Denn der Straßenverkehr ist heute nahezu vollständig von Erdöl abhängig“, betont Peter Traupmann, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur. „Die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens können nur mit einem Wandel in der Mobilität erreicht werden. Dazu braucht es vernetztes, interdisziplinäres Denken und Handeln“, so Traupmann weiter. E-Mobilität sei wichtiger Teil dieses Systemwandels, doch auch weitere Aspekte, wie neue Nutzungsformen à la Carsharing oder bedarfsgerechte Verkehrsinfrastrukturplanung, um die Abhängigkeit von PKWs zu senken, spielen ihm zu Folge eine maßgebliche Rolle. Das Schlagwort lautet Energie-Raumplanung, um das Zusammenspiel unterschiedlicher intelligenter Systeme zu ermöglichen und damit eine stabile, effiziente und ökologische Energieversorgung zu gewährleisten. „Mit dem Neuzugang im Team baut die Österreichische Energieagentur ihr erfolgreiches Kompetenzcenter für Mobilität und Verkehr um den wichtigen Aspekt der Energie-Raumplanung weiter aus. Davon profitieren unsere Kunden, für die wir mit umfassenden Know-how Entscheidungsgrundlagen und Umsetzungsvorschläge entwickeln“, freut sich Traupmann über die neue Mitarbeiterin und skizziert einige der Beratungsleistungen.

Neben ihrem beruflichen Engagement bei der Österreichischen Energieagentur ist die 1985 geborene Monika Wanjek Lehrbeauftragte für Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement an der FH BFI Wien in der Studienrichtung Logistik und Transportmanagement. Privat verbringt sie gerne Zeit mit ihrem Hund, mit dem sie Nasenarbeit und Personensuche trainiert.

    Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency

    Mariahilfer Straße 136, 1150 Wien, Österreich
    +43 1 5861524-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht