< Zurück zur Übersicht

Mondi: Erik Bouts ist neuer CEO von Fibre Packaging

Mondi: Erik Bouts ist neuer CEO von Fibre Packaging

04. April 2017 | 11:48 Autor: Mondi Österreich, Wien

Wien (A) Die Mondi Gruppe ernennt mit Erik Bouts zum CEO des Geschäftsbereichs Fibre Packaging. Erik Bouts folgt bei Mondi Jussi Vanhanen nach, der die Leitung eines Private-Equity-Unternehmens in Finnland übernimmt.

Mondi Fibre Packaging erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Diese Business Unit der Mondi Gruppe umfasst drei Geschäftssegmente und produziert Wellpappenverpackungen, Industriesäcke und Extrusionsbeschichtungen – sowohl für den Konsumgüterbereich als auch für unterschiedliche industrielle Anwendungen. Das Geschäftssegment Industrial Bags ist Weltmarktführer bei Konsumgüter- und Industriesäcken, stellt nachhaltige Verpackungslösungen her und optimiert sie für die Hochgeschwindigkeitsabfüllung. Corrugated Packaging, ein weiteres Segment von Mondi Fibre Packaging, nimmt eine führende Marktposition in Zentral- und Osteuropa ein. Das Produktangebot geht weit über Standardverpackungen aus Wellpappe hinaus, denn auf Kundenwunsch wird jede Speziallösung maßgeschneidert. Extrusion Coatings, das dritte Segment, ist in Europa die Nummer zwei für qualitativ hochwertige Barrierelösungen. Die Anwendungen reichen von Verpackungen für Nahrungsmittel bis zu Dämmstoffen für die Bauwirtschaft. Im vergangenen Jahr erwarb Fibre Packaging Wellpappenwerke in Polen und Russland und eröffnete ein neues Industriesackwerk in Côte d’Ivoire, Afrika.

„Ich freue mich sehr, dass mit Erik Bouts ein ausgewiesener Branchenkenner das Steuer unserer Business Unit Fibre Packaging übernimmt“, erklärt Peter J. Oswald, CEO von Mondi Europe & International. „Mit seiner langjährigen Erfahrung in Führungspositionen in Europa und Nordamerika ist er eine echte Bereicherung für das weitere Wachstum dieses Geschäftsbereichs und für unser gesamtes Unternehmen.“

Bis vor Kurzem leitete Bouts weltweit den Geschäftsbereich Global Metal Beverage Packaging der Ball Corporation. Davor verantwortete er die EMEA-Region für die Owens-Illinois Inc., einen Hersteller von Glasbehältern. Seine Laufbahn begann Bouts bei Philips. In dem Konzern war er 21 Jahre lang tätig und stieg bis zum President und CEO von Philips Lighting North America auf. Danach wechselte er zu ICI Paints North America als CEO von Glidden.

Erik Bouts absolvierte das Advanced Management Program der Harvard Business School und erwarb einen MBA an der Universität Tilburg in den Niederlanden. Bouts ist niederländischer Staatsbürger.

    Mondi AG

    Marxergasse 4a, 1030 Wien, Österreich
    +43 1 79013-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht