< Zurück zur Übersicht

Michael Swoboda und Richard Melbinger neue Geschäftsführer bei ARS

Michael Swoboda und Richard Melbinger neue Geschäftsführer bei ARS

07. März 2019 | 09:06 Autor: ARS Startseite, Wien

Wien (A) In der ARS – Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft, Österreichs größtem privaten Fachseminaranbieter, kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsführung: Die bisherige Geschäftsführerin Mag. Susanne Heidrich scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus, auf sie folgen ab April Michael Swoboda und Richard Melbinger als neue Geschäftsführer.

Rückzug aus persönlichen Gründen
Mehr als fünf Jahre repräsentierte Mag. Susanne Heidrich die ARS nach außen als größten privaten Fachseminaranbieter in Österreich. Jetzt zieht sie sich aus der Geschäftsführung zurück und verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit Ende März 2019. Es seien ausschließlich persönliche Gründe, die Heidrich diese Entscheidung fällen ließen. "Es war eine schöne und anspruchsvolle Zeit, in der ich die ARS fünf Jahre lang leiten und entwickeln durfte", so Heidrich.

Heidrich war acht Jahre für die ARS tätig. Bevor sie im Juli 2014 in die Geschäftsführung eintrat, hatte sie die Leitung Marketing & Sales inne. Anfang 2015 übernahm sie dann die alleinige operative Geschäftsführung. Heidrich verantwortete in der Position als CEO die gesamte Entwicklung der Unternehmensstrategie sowie die unternehmerische Steuerung und Planung der ARS.

Unter ihrer Führung setzte die ARS ihr Wachstum erfolgreich fort. Heidrich trieb nicht nur fokussiert den stetigen inhaltlichen Ausbau des Weiterbildungsportfolios voran, sondern forcierte mit viel Engagement die Weiterentwicklung des Key Account Managements in Richtung innovativer B2B Lösungen für die betriebliche Weiterbildung. Zudem steuerte sie wichtige strategische Meilensteine: Durch die Zukäufe des Online-Marketing-Forum.at und NimmerrichterKurse 2018 wurde das Seminarangebot systematisch erweitert und neue Themenfelder erfolgreich in die ARS integriert.

Die neuen Geschäftsführer
Michael Swoboda und Richard Melbinger übernehmen ab Anfang April 2019 die gemeinsame Geschäftsführung der ARS. Swoboda wird die Bereiche Marketing und Sales operativ steuern, Melbinger Operations und Finance.

Swoboda und Melbinger bringen fundierte Kenntnisse und über 25 Jahre berufliche Erfahrung in der Weiterbildungsbranche und Wissensvermittlung mit. Sie gründeten 1999 den IT-Seminaranbieter ETC - Enterprise Training Center. Neben der ARS-Geschäftsführung bekleiden die beiden weiterhin ihre Funktion als Geschäftsführer der ETC, die wie die ARS Teil der Aspire Education Holding ist.

"Es ist großartig, Teil des ARS-Teams zu sein und Österreichs Top-Fachseminaranbieter strategisch weiterentwickeln zu können. Unser Ziel ist es sicher, die ARS gemeinsam mit dem motivierten Team in neue Themenbereiche zu führen", freut sich Swoboda auf die neuen Aufgaben. "Mit der Erweiterung um neue Services und digitale Formate werden wir die ARS noch besser als first choice bei Weiterbildung für unsere Privat- und Unternehmenskunden positionieren können", ergänzt Melbinger.

Swoboda und Melbinger starteten beide ihre Karriere bei Unisys Education Services. Nachdem Swoboda zunächst in der Kursvorbereitung und als Trainer tätig war, wechselt er in das Marketing und übernahm 1995 die stellvertretende Leitung der Abteilung Marketing & Vertrieb. Melbinger leitete nach Stationen in der technischen Seminarverantwortung den Bereich Projektmanagement und Technical Services bei Unisys Education Services. 1999 gründeten sie ETC und bauten es zum größten österreichischen IT-Trainingsanbieter auf.

    ARS - Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft Seminar- und Kongress Veranstaltungs GmbH

    Schaullautzerstraße 4, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 7138024-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht