< Zurück zur Übersicht

Mark Nichols neuer Fondsmanager bei Jupiters European Growth Strategie

Mark Nichols neuer Fondsmanager bei Jupiters European Growth Strategie

07. Mai 2019 | 16:01 Autor: Yield Startseite, Wien

Wien (A) Der börsennotierte Investmentmanager Jupiter gibt bekannt, dass Mark Nichols Jupiters European Growth Team als Fondsmanager ergänzt. Nichols Eintritt im Sommer dieses Jahres ist Teil der kontinuierlichen Weiterentwicklung einer der stärksten Investmentstrategien bei Jupiter – europäische Aktien – und unterstützt die langfristige Nachfolgeplanung des Teams, das über 11 Mrd. Euro an Kundenvermögen verwaltet.

Nach einer angemessenen Übergangszeit wird Mark Nichols die Rolle des leitenden Fondsmanagers für den erfolgreichen 2,8 Mrd. Euro großen Jupiter European Growth SICAV und den 6,2 Mrd. Euro schweren Unit Trust-Fonds übernehmen. Noch vor Jahresende wird Alexander Darwall von seinen derzeitigen Positionen als Manager dieser beiden Fonds und als Leiter der European Growth-Strategie zurücktreten. Darwall wird sich dann auf das Fondsmanagement für den Investment Trust-Fonds der Strategie sowie seine langjährigen, separaten institutionellen Mandate konzentrieren.  

Mark Nichols war in seiner 18-jährigen Investmentkarriere immer im Bereich europäischer Aktien tätig. Er begann diese im Jahr 2001 im European Equities-Team bei Invesco. Bei Columbia Threadneedle war Nichols Co-Fondsmanager der 4,7 Mrd. Euro schweren European Select-Strategie und verantwortete zuvor die erfolgreichen European Growth und Income Produkte bei F&C (jetzt BMO).

Jupiter hat mit Mark Nichols Ernennung nicht nur einen leistungsstarken Manager gewonnen, sondern auch einen, der über Erfahrung im Management großvolumiger Fonds verfügt. Sein Anlageprozess und aktiver Investmentmanagementstil werden weiterhin für Kontinuität und Konsistenz in Jupiters Investmentkultur sorgen.

Stephen Pearson, CIO bei Jupiter, sagt: „Wir freuen uns, einen so erfahrenen Manager wie Mark Nichols für diese wichtige Rolle in unserem European Growth Team gewinnen zu können. Seit einiger Zeit arbeiten wir an einer Nachfolgeregelung für Alexander Darwall, der bei Jupiter seit mehr als 18 Jahren Fonds verwaltet. Seitdem Alexander 2001 Jupiters europäischen Unit Trust-Flaggschifffonds übernommen hat, erzielte er hervorragende Renditen für unsere Kunden und baute den Unit Trust zum größten Fonds seines Sektors auf. Er übernahm auch eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des internationalen Geschäfts von Jupiter durch den Fondslaunch des Jupiter European Growth SICAV im Jahr 2007.“

„Als Alexander den Wunsch äußerte, sich verstärkt auf seine europäischen Investment Trust-Fonds und die separaten institutionellen Mandate konzentrieren zu wollen, lag unsere Priorität darauf, einen kontinuierlichen Prozess sowie reibungslosen Übergang für unsere Kunden in diesem wichtigen Bereich zu gewährleisten. Mit Mark haben wir einen Bottom-up Stock-Picker gefunden, der über Erfahrung im gesamten europäischen Marktkapitalisierungsbereich verfügt und einen überzeugungsbasierten Ansatz bei der Portfoliozusammenstellung verfolgt. Wir sind überzeugt, dass er zu unserer aktiven Managementkultur passt und an die sehenswerte Erfolgsbilanz unseres European Growth Teams anknüpfen wird," ergänzt Pearson.

Alexander Darwall sagt: „Ich habe eng mit Stephen Pearson und dem Jupiter-Team zusammengearbeitet, um einen nahtlosen Übergang für die Anleger unserer offenen Fonds zu gewährleisten. Bei meiner zukünftigen Arbeit im Fondsmanagement möchte ich mich auf den Investment Trust-Fonds sowie unsere separaten institutionellen Mandate konzentrieren. Ich bin fest entschlossen, für diese fortbestehenden Kunden in den kommenden Jahren die bestmöglichen Anlageergebnisse zu erzielen. Ich freue mich darauf, Mark bei Jupiter willkommen zu heißen und bin mir sicher, dass er eine starke Ergänzung für das Investmentteam ist."

    Jupiter Asset Management International S.A.

    Tuchlauben 7a, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 3809294

    Details


    < Zurück zur Übersicht